Autor Thema: Fragen zur Macht bei SW-RPG  (Gelesen 10829 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lenier Nailo

  • Gast
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #60 am: 18. August 2004, 05:54:18 »
 
Zitat
Tja beim Imperium ist generell schlecht Held zu sein ,wie du sagtest ,das gilt ,aber doch für alle Völker.
Da ist an sich jeder schlecht dran, ausser den Sorms, Tecs, Fleets und die Muftis. -Obwoh, :huh:  ...wenn ich so genau darüber reflektiere, <_<  dann waren an sich alle am Arsch ausser der Imp. Der konnte walten und schalten wie er wollte und Scheiße fiel von oben nach unten. Er ärgerte ein Mufti, der wiederum ärgerte ein Commandant, der einen Stormtrooper Captain ärgerte, der wiederrum seine Stomtroppers ärgerte, worauf hin sie alle so frustiert waren, dass sie kurzerhand alles platt gemacht haben, was sie angepisst hatte.
Zitat
Was sympolisiert im Spiel eigentlich Darth Vader's Würgegriff? Also welcher Feat oder skill?
Grapple
Zitat
...
Außerdem haben sich die Ewoks doch recht gut gehalten mit den von den Sturmtruppen erbeuteten Blaster ,während der Schlacht von Endor.
Versuch mal einem Buschmann begreiflich zu machen, dass *Peng, Peng* besser ist als sein Speer. er wird dich nur schief anschauen und vielleicht ein paar belustigte Schnalzgeräusche von sich geben und weiter seiner Beschäftigung gehen. Genauso ist es Mit den Gamoreanern, die ein Erbsengroßes Gehirn haben, der nur von Agressionen geleitet wird, und den Ewoks, die sich als Waldbewohner sich so gut fühlen wie sie sind. Aus dem Grund bekommen diese auch nicht die Feats. ;)
Zitat
Es gibt ja so ein Dark force skill energy drain: Ist der nur gut um Elektro-Geräte den Saft abzusaugen?
JJJ..., nein! Du kannst alles was mit Energie betrieben ist beeinträchtigen. So wie ich erfahren habe ich diese Fehigkeit in einem Roman wo Luke gegen den Geist von Exar Kun kämpft das erste mal aufgetaucht. Dann wurde es in JK Outcast und Academy, PC-Spiele, weiter ausgebaut und konnte dann auch die Macht von anderen entziehen, bzw, bei nicht Machtsensitiven nur das Schutzschild aufsaugen. Wie es nun hier im RPG tatsächlich gehandhabt wird, da wede ich nicht so ganz schlau daraus. :(

Luvlein

  • Mitglied
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #61 am: 18. August 2004, 11:24:14 »
 @Lenier: Findest du es nicht ein wenig geschmacklos, das Verhalten von fiktiven hirnlosen Schweinemonstern als Analogie aus deinem putzigen Vorurteil über Buschmänner abzuleiten?
For one so unlike a whale, you blubber well.

Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #62 am: 18. August 2004, 13:17:19 »
Zitat von: "Lenier Nailo"
Grapple
 
Öhm, nein.

Grapple ist eine besondere Angriffsart, bei der man den Gegner in den Ringkampf verwickelt. Damit hatte Darth Vader wirklich nichts am Hut, soweit ich mich erinnern kann war der Schauspieler von ihm nämlich Gewichtheber.   :P

Was du meinst ist wohl eher Force Grip. Das ist der typische Macht Würgegriff.
Nur der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus frisst den Käse.

Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #63 am: 18. August 2004, 19:25:28 »
 Naja irgendeinen Vorteil müssen ja Gamereoaner und ewoks haben!
(und kommt mir jetz nicht mit +4 auf hide <_< )

Denn die Schweine hirne haben sogar beschiessene Modifikationen..



Ähhh kann mit jetz noch mal eine Erklähren für was ,das gut ist ,dieses Saft absaugen?

Könnte man das auch benutzen z.B.:

Einem Jedi fällt das Lichschwert runter im Kampf gegen einen Sith. Der Jedi will es per Move Object an sich holen ,aber der Sith hält mit hilfe der Macht dagegen ,so das das Lichtschwert nicht zum Jedi fliegt?
Benutzt dabei der Sith das da oben oder ist es doch nur ein konkurrierende Move Objekts check?
Sc: Warum ist gerade ein Klavier neben mir herab gestürzt? Warum SL? Ich habe dir nichts getan!
SL:ein weiteres Klavier stürzt herab
SC: Waaahh

Lenier Nailo

  • Gast
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #64 am: 18. August 2004, 20:14:22 »
 Saft absaugen? :D

Du sagst es doch. Ein Jedi oder Sith kann dem Gegenspieler den Saft aus der Waffe entziehen. Gill auch für Lichtschwerter :boxed: *Ouch* Duell schnell zu Ende. :P
Den entzug Trick kann man auch anwenden um elektrisch gesicherte Türen ohne Saft zu lassen, oder gar Raumschiffe am boden zu halten(ich meine kleinere Modele bis allerhöchstens Kleine Frachter, aber das ist eine SL Entscheidung wie weit man gehen darf). Auch ein netter Trick ist mit Schilden bestückte Rüstungen, oder mit Verstärkungen versehene Rüstungen ohne Saft zu lassen. Nicht zu vergessen, die ach so nervigen Kampfdroiden. - Saft aus, Klappe zu. Wieso das aber exklusiv für die Dunkle Machtanwendung gillt weiß ich nicht. :unsure: Ich hätte es eher auf die Art der Anwendung gesetzt. -Aber ich habe auch ein etwas anderes Machtverständniss, als es im RPG beschireben wird, was mich aber nicht davon abhält nach den Regeln zu spielen.
Zitat
Einem Jedi fällt das Lichschwert runter im Kampf gegen einen Sith. Der Jedi will es per Move Object an sich holen ,aber der Sith hält mit hilfe der Macht dagegen ,so das das Lichtschwert nicht zum Jedi fliegt?
Benutzt dabei der Sith das da oben oder ist es doch nur ein konkurrierende Move Objekts check?
Ja, da es keine Push & Pull Forces gibt und diese Eigenschaften Move Objects beinhaltet.

Aproppos, Lichtschwert verloren. Was für eine Force müsste man gebrauchen, damit man die Integrität des Saberhilts so schwächen kann, damit es unbrauchbar wird. Gleiche frage gillt auch für Waffen. Auf gut Deutsch, welche Machtfähigkeit muss man anwenden damit man Gegenstände zerquetschen kann, bzw, anknaxen- denn manchmal langt das nämlich schon. Bsp, versiegelter Energiecell im Lichtschwert, kommt da Luft dran kann das Lichtschwert nicht gezündet werden.
 

Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #65 am: 19. August 2004, 11:09:25 »
 Ich würde da auf die 'Strike objekt' (bei dem Kapitel combat) regel zurückgreifen, und dann mit einem Force grip das Objekt (in dem Fall ein Lichtschwert) 'zerdrücken' .  Natürlich müsste es dann auch  mit Force Strike ,Light dingsbums[Halt Machtblitz!  und Move objekts möglich sein.

Ich könnte mir denken ,wenn der GM tolerant ist, dass man bei einem drain energy ,nur die hälfte der üblichen Vitality points zahlen muss , und dafür das Lichtschwert nur noch halben schaden macht (Schaden verringert)


Gibst denn auch so was wie lebensentzug ,wo man dem gegner leben entnimmt und sich selber zufügt?
Sc: Warum ist gerade ein Klavier neben mir herab gestürzt? Warum SL? Ich habe dir nichts getan!
SL:ein weiteres Klavier stürzt herab
SC: Waaahh

Lenier Nailo

  • Gast
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #66 am: 20. August 2004, 02:03:30 »
 
Zitat
Gibst denn auch so was wie lebensentzug ,wo man dem gegner leben entnimmt und sich selber zufügt?
Nein. Gabs noch nie Im SW-Universum, aber pass nur auf, bald erfindet so ein möchtegern SciFi Autor den Mist noch in eines der Folgenden SW-Romane. <_<  :rant:

Zitat
Ich könnte mir denken ,wenn der GM tolerant ist, dass man bei einem drain energy ,nur die hälfte der üblichen Vitality points zahlen muss , und dafür das Lichtschwert nur noch halben schaden macht (Schaden verringert)
O´contraire, mon ami!
Wenn du mal richtig die Machtfertigkeit Drain Energy anschaut hast, dann solltest du bemerkt haben, dass sie dir neue Vitalypoints wiedergibt, die du durch den Entzug förmlich klaust. Wenn du keinen guten Wurf hast, dann könnte es auch passieren, dass du überhaupt keine Energie von den Waffen bekommts. Ausserdem funktionieren die nicht so wie eine Taschenlampe. ;)  :D  Wenn nicht genug Energie mehr in der Zelle ist, dann geht das LS aus. Es kann also nicht schwächer werden. Genauso geht es bei den Waffen. Sie verlieren an Schüssen, aber nicht an Intensität.
Zitat
Ich würde da auf die 'Strike objekt' (bei dem Kapitel combat) regel zurückgreifen, und dann mit einem Force grip das Objekt (in dem Fall ein Lichtschwert) 'zerdrücken' . Natürlich müsste es dann auch mit Force Strike ,Light dingsbums[Halt Machtblitz! und Move objekts möglich sein.
Nein, geht nicht so. Du kannst nicht Force Grip für Gegenstände oder anderes gebrauchen. Es ist lediglich zum Würgen gedacht. Ich wurde auch darüber belert, dass da ein strikter Unterschied in den RPG-Regeln ist. Wie man eine Waffe beschädift, weiß ich auch. Aber aus der lage, die du vorhin erwähntest, stellte ich mir vor. jedi verliert sein LS. Er will es wieder anziehen, wirkt move Objekt. Als Gegenzug versucht der SithLord ihm die Waffe aus dem Griff zu werfen. Dabei versucht er auch die Waffe irgendwie zu beschädigen/quetschen.
Das Problem bei Move object ist, dass es nur ein gewisses Maß an gewit tragen, bzw. bewegen kann. Manchmal ist aber eine Waffe zerquetschen viel schwieriger, da die Force nicht dafür ausgelegt wurde. Vom Verständniss würde ich auf den ersten Blick auch Force grip anvisieren, aber das funzt anders als Move Objekt. Somit kommt das nicht in Frage.

Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #67 am: 20. August 2004, 17:12:03 »
 Ich habe gestern gelesen ,das Droiden immun gegen machtattacken sind , aber sie wurden doch in Episode 1 krätig hin und hergeworfen!

P.S.: Ich fahre jetz für 2 Wochen nach Italien! Also habt ihr jetz ruhe vor mir! :D  
Sc: Warum ist gerade ein Klavier neben mir herab gestürzt? Warum SL? Ich habe dir nichts getan!
SL:ein weiteres Klavier stürzt herab
SC: Waaahh

Ashen-Shugar

  • Mitglied
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #68 am: 20. August 2004, 18:04:18 »
 Sie sind nicht gegen alle Machtattacken immun, es gibt sogar spezielle gegen sie.
Oi, was für ein Pudel ist das

Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #69 am: 14. September 2004, 18:21:35 »
 Hi bin wieder hier!!!

Also wenn ein Jedi beide Deflect Modi macht ,kostet das eine move runde oder 2 ?

Ist doch irgendwie ungerecht: Für keinen Jedi-2-handkämpfer lohnt es sich 2 verschiedene Lichtschwerter zu schwingen. Da lohnt es sich doch für nur 1000 Credits mehr sich ein Doppelschwert zu holen.

Ich dachte schon an einen +2 doge Verteidigungsboni auf deflect (defense) ,weil man mit 2 Schwerter viel mehr Fläche verteidigen kann.

Kann man sein Lichtschwert irgendwie noch anders zusammen statt nur Mastercraft? Ich mein ,dass man ihm irgendwie einen Kristall einbauen kann der  +1w6 schaden verursacht.

Ich bin kein Freund des Taking 10!

Weil man braucht nur 10 Skillpoint auf Force Lighting um immer das maximale ergebnis zu erzielen.

Bei Force Strike ,fällt da der Gegner nicht normalerweise hin *an Droiden denk*

Und Würgegriff ,ist das nicht ein wenig tödlicher ,als nur 3d6 schaden?

Wisst ihr was die Str und Dey mali sind bei Dunkelheit? Ich kann einfach nichts über die Nachtteile im Dunklen finden ,weil alles so über das ganze Buch verteilt ist.
Sc: Warum ist gerade ein Klavier neben mir herab gestürzt? Warum SL? Ich habe dir nichts getan!
SL:ein weiteres Klavier stürzt herab
SC: Waaahh

Lenier Nailo

  • Gast
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #70 am: 14. September 2004, 19:56:17 »
 
Zitat von: "Frodo-Froehlich"
Hi bin wieder hier!!!

Also wenn ein Jedi beide Deflect Modi macht ,kostet das eine move runde oder 2 ?

Ist doch irgendwie ungerecht: Für keinen Jedi-2-handkämpfer lohnt es sich 2 verschiedene Lichtschwerter zu schwingen. Da lohnt es sich doch für nur 1000 Credits mehr sich ein Doppelschwert zu holen.
Quatsch. Es wird genau im RCB beschrieben, dass egal was für ein Schwertmodel oder Anzahl sich die Boni nicht verändern. Heisst, hasst du 2 Schwerter bekommst du nicht den doppelten Deflectbonus.
Zitat
Kann man sein Lichtschwert irgendwie noch anders zusammen statt nur Mastercraft? Ich mein ,dass man ihm irgendwie einen Kristall einbauen kann der  +1w6 schaden verursacht.
Nein, gibt es nicht! Da ein Lichtschwert nicht aus Standardteilen besteht ist es auch etwas anders. Dann muss es auch den fehlenden Fernkampf ausgleichen. Dann ist es auch so, dass nur Jedis wissen wie man sie baut, soweit ich weiß.
Zitat
Ich bin kein Freund des Taking 10!

Weil man braucht nur 10 Skillpoint auf Force Lighting um immer das maximale ergebnis zu erzielen.
Wovon redest du da? Seid wann kannst du alle Fertigkeiten mit take 10 machen!? :blink:  

Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #71 am: 16. September 2004, 19:46:46 »
 Mann kann eigentlich bei allen Macht fähigkeiten 10 nehmen.

Das mit dem +2 Extra bonus war eine Idee!  ;)  Weil der Doppelschwert-schwinger krieg einen +2 ang.-bonus auf die Zweithand ,weil er eine ausgeglichene Waffe hat!

Also kostet es jetz 2 Move actions?


 
Sc: Warum ist gerade ein Klavier neben mir herab gestürzt? Warum SL? Ich habe dir nichts getan!
SL:ein weiteres Klavier stürzt herab
SC: Waaahh

Grille

  • Mitglied
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #72 am: 16. September 2004, 20:30:07 »
 Moin Moin!

Bei Take 10 braucht man 10 Runden bis man die Fähigkeit einsetzen kann. Für eine Kampf äußérst ungünstig...

toshi

  • Mitglied
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #73 am: 17. September 2004, 00:50:37 »
 Nein!
Es kostet die nächste Move-Action (eine!) wenn du Deflect(Defense) einsetzt.
Und deine nächste Attack/Standart-Action (auch nur eine!) wenn du Deflecet(Attack) einsetzt.
Und deine komplette nächste Handlung bis auf einen 2-m Schritt wenn du beides benutzt!
Es ist eine Re-Action, d.h. du zahlst mit zukünftigen Handlungen. Das coole: obwohl es nur eine komplette Handlung ist, die man maximal verliert, kann man alle Angriffe  versuchen abzuwehren und zu deflecten!

Lenier Nailo

  • Gast
Fragen zur Macht bei SW-RPG
« Antwort #74 am: 17. September 2004, 01:03:28 »
 Trotzdem kann man keine Take 10 auf die Machtfertigkeiten nehmen!

@Frodo
Wie kommtst du auf diese Annahme?