Autor Thema: SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler  (Gelesen 2090 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lenier Nailo

  • Gast
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« am: 22. Juli 2004, 18:55:27 »
 Hy, ich schon wieder!
 :D

Ich habe ein großes Problem. Wie in der Überschrifft schon gelesen, habe ich in der Gruppe 2-3 Mitspieler, die wenig bis nicht vorhandene englisch Kenntnisse haben.

Sie würde schon gerne spielen, ich würde auch gerne leiten, jedoch verstehe ich selber auch nicht alles was in dem Buch steht und möchte gewisse Regelfragen auch mit ihnen klären. Wie mache ich das jetzt? :(

Und erzählt mir bitte nicht, ich soll auf die deutsche Ausgabe warten.

Bis dahin bin ich Grossvater geworden. ;)

Habt ihr eine Ahnung was man da machen könnte?

Grille

  • Mitglied
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #1 am: 22. Juli 2004, 19:04:51 »
 Moin Moin!

Ihr spielt auch D&D?

Lenier Nailo

  • Gast
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #2 am: 22. Juli 2004, 19:06:24 »
 ´Türlich! :D  

Ashen-Shugar

  • Mitglied
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #3 am: 22. Juli 2004, 19:23:02 »
 Englisch lernen, was anderes wird dir leider nicht übrig bleiben. Ist ja auch nicht so schwer, das schafft man schon. Hol dir ein gutes Wörterbuch und das geht schon.
Oi, was für ein Pudel ist das

Lenier Nailo

  • Gast
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #4 am: 22. Juli 2004, 19:34:40 »
 Ich hock doch grad mit so einem aufm Schoß.

Daran liegt es nicht!

Es gibt manche Passagen, die verstehe ich vom Inhalt her nicht. :(

Und eigentlich gehe ich nicht verloren wenn ich englisch sprechen oder lesen müsste. ;)

Es scheint an die Schreibweise zu liegen. Ich verstehe die Hälfte nicht daraus was die Autoren von mir wollen. Da ist D&D3.5 e eine reine Wohltat und schön zu lesen.


Und meine Kumpanen haben nicht die Geduld, um noch nachträglich englisch zu lernen. Ich hatte sie schon in der Schule gewarnt, sie sollen sich dran halten. :(
Jetzt haben wir den Salat.

Ashen-Shugar

  • Mitglied
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #5 am: 22. Juli 2004, 19:36:01 »
 Naja, Autoren ahben halt unterschiedliche Schreibweisen, manches ist leichter, manches schwerer. Einen anderen Tipp gibts nicht für dein Problem
Oi, was für ein Pudel ist das

Grille

  • Mitglied
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #6 am: 22. Juli 2004, 19:45:36 »
 Moin Moin!

Meine persönliche Meinung: das Revised Star Wars ist gut leserlich.

Jetzt zum sachlichen Teil:

Vielen Mechanismen sind identisch (Stufenanstieg, Anwendung von Fertigkeiten, Talenten, Gelegenheitsangriffen usw.) und werden keine Probleme darstellen.
Selbst die Klassen mit ihren Fähigkeiten (Deflect und anderes) sind nicht besonders problematisch. Jedoch sind eben einige Fähigkeiten neu und die kannst du dann übersetzten. Ebenso einige der Fertigkeiten (im besonderen die Machtfertigkeiten). Der Aufwand ist nicht so groß. Natürlich kannst du dir es einfach machen und am Anfang auf Fahrzeug und Raumkämpfe verzichten und das ihr erstmal alle die gleiche Charakterklasse (Jedi bietet sich an) spielt bis ihr euch etwas in die Regeln eingefuchst habt.

Und was ebenfalls möglich ist: einfach in diesem Forum Fragen stellen. Es gibt einige, die dir helfen können.

SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #7 am: 22. Juli 2004, 20:01:46 »
 Also wenn ich mich recht entsinne, dann habe ich auf http://www.taysal.de/jediarchiv/' target='_blank'>Taysals Webseite in seinem Forum mal etwas über einen deutschen Charakterbogen sowie eine Termini-Liste gelesen. Kannst ihn ja mal fragen ob er dir dieses Material zur Verfügung stellt, vielleicht hilft euch das ja.
Edit: Ok, dieser Vorschlag hat sich mit Blick auf Taysals Antwort wohl erledigt...

Ansonsten kann ich auch nur auf das Wörterbuch verweisen, irgendwer von euch muss wohl in den sauren Apfel beissen und sich durch das ganze Buch durchkämpfen. Dieser mut'ge Recke kann es dann ja den anderen erklären.
Und zur Not ist immer noch dieses Forum da, ich biete mich wohl an zu allen möglichen Regelfragen und Unklarheiten meinen Senf hinzu zu geben.    :)
Nur der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus frisst den Käse.

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #8 am: 22. Juli 2004, 20:02:01 »
 Einer von euch lernt gut Englisch und erklärt alles. Notfalls müsst ihr euch halt eine eigene Terminiliste zusammenstellen und überlegen, wie ihr es in Deutsch nennen möchtet.

Ich für meinen Teil besitze einen deutschen Charakterbogen, eine umfassende Terminiliste und einige übersetzte Seiten aus dem Revisedbook, da es mir und meiner Gruppe alles ein wenig vereinfacht.

Allerdings benutzen wir das Material nur in der Spielgruppe und als Spielhilfe. Ich werde nichts davon rausrücken, Anfragen kann man sich also sparen.

Ansonsten können die meisten passables Englisch und notfalls fragen wir unseren Fachmann: Wayld :D

So sieht jedenfalls unsere Lösung aus. Ob dir das jetzt hilft, weiß ich nicht.

Ich glaube übrigens nicht, dass jemand SW übersetzen wird.

Lenier Nailo

  • Gast
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #9 am: 22. Juli 2004, 20:28:19 »
 Jaja, toll! <_<  Ich bin der in der Gruppe, welcher am besten englisch kann.

Das hilft mir nicht, sonder ich wollte irgend eine Hilfe, wie ich es ihnen leichter begreiflich machen kann, damit sie auch Vermerke oder falsch interpretierte Regeln, meinerseits korigieren können.

Klar ist mir auch, dass wer D20 und D&D schon gespielt hat eindeutig im Vorteil ist. Da ändern sich wenig bis gar nicht die Schwerpunkte, wie man SW-RPG spielt. Meine einzige Sorge ist zur Zeit die Macht und ihre Anwendung. Denn ich kann mir recht sicher sein, dass meine Mitspieler warscheinlich auch in dieser Richtung gehen werden. Schiffe bauen und allgemein Vehicles, darüber mache ich mir wenig Sorgen, die Regeln dafür scheinen auf den ersten Blick recht übersichtlich.

Ebenso ist es für mich sehr hilfreich, die Macht gut zu kennen, denn wenn mich Gottesanbeterin in seiner Online RPG Gruppe aufnimmt, werde ich höchstwarscheinlich einen machtesitiven Charakter spielen. Mehr verrate ich vorerst nicht darüber, da ich mich noch nicht völlig entschieden habe.

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #10 am: 22. Juli 2004, 22:03:32 »
 Dann hilft dir nur Fragen im Forum. Sorry, mehr kann ich auch nicht machen   :(  

Morbo

  • Gast
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #11 am: 31. Januar 2005, 18:20:02 »
 boah ist das peinlich "das nutzen aber nur wir....und rausrücken tun wir das nicht...brauchst gar nicht fragen...das ist mein lolli !!!!!...buähhhh...."

meine fresse....wenn er halt s******e in englisch ist und er hilfe braucht dann gib ihm doch den S******....man man man man man....baujahr 74 ? werd mal erwachsen

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #12 am: 28. Februar 2005, 14:51:36 »
 
Zitat
Allerdings benutzen wir das Material nur in der Spielgruppe und als Spielhilfe. Ich werde nichts davon rausrücken, Anfragen kann man sich also sparen.

Find ich auch sehr arm. Erst Mund wäßrig machen (dies haben wir, das haben wir), und dann so ein Kommentar. (auch wenn man es nicht ganz so wie Morbo ausdrücken muss)  
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #13 am: 28. Februar 2005, 19:39:17 »
  :D

Nach so langer Zeit ein Kommentar zu meinem Kommentar - ihr habt wohl Langeweile?

Falls ihr meine Beiträge verfolgt habt, solltet ihr beide wissen, das ich eigentlich sehr trasparent über mich und mein Hobby schreibe.  Natürlich könnte ich verschweigen, dass ich einen leckeren Lolly habe, aber es gibt halt viele Menschen, die auch gerne einen Lolly hätten und gerne wüssten wie man sich selbst einen Lolly macht oder wie so ein Lolly aussehen kann. Und bisher habe ich die Leute auch oft an meinem Lolly lutschen lassen, wenn sie lieb gefragt haben. Ich bin halt kindisch  :P  

Lenier Nailo

  • Gast
SW-RPG und nicht Englisch sprechende Spieler
« Antwort #14 am: 28. Februar 2005, 22:04:42 »
 Du und deine Lollis... :rolleyes:

Ich gebe mein Lolli nur ausgesuchten Mädels.  :P