Autor Thema: Charakterorientierte Low-Magic D&D 3.5 Kampagne  (Gelesen 2843 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wormys_Queue

  • Mitglied
Charakterorientierte Low-Magic D&D 3.5 Kampagne
« Antwort #30 am: 14. Juli 2010, 08:28:03 »
Alles?  :D
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Niyu

  • Mitglied
    • Meine kleine D&D-Seite
Charakterorientierte Low-Magic D&D 3.5 Kampagne
« Antwort #31 am: 14. Juli 2010, 11:08:44 »
Ich denke es geht eher darum, dass dies so geregelt werden „musste“. Das Startalter ist damit Mindestens bei 16 – nichts wäre doch schlimmer als ein Rollenspiel in dem man per Regel mit Minderjährigen Dämonen und Teufel anbeten kann. Und natürlich der ganze Sex und die Gewalt…

Ethelbeorn

  • Mitglied
Charakterorientierte Low-Magic D&D 3.5 Kampagne
« Antwort #32 am: 14. Juli 2010, 19:02:14 »
Ähnlich sinvoll wäre dann aber auch ein "Rentenalter" für Bewegungsintensive Klassen. Rente mit 50+2w6 für Barbaren etc...  :P

Wobei das ja bedingt mit den Attributsänderungen erreicht wird.
78% of DM's started their first campaign in a tavern. If you're one of the 22% that didn't, copy and paste this into your signature.