Autor Thema: [3.0] Drakensang  (Gelesen 453 mal)

Beschreibung: Gesucht: Ideen, Anregungen, eure Meinung

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ravenor

  • Mitglied
[3.0] Drakensang
« am: 01. Juli 2010, 14:48:32 »
Aloah,
zur Zeit arbeite ich an einer Kampagne mit dem Titel Drakensang.
In dieser Kampagne geht es darum das vor vielen Jahren die fünf Erzmagier eines Königreiches gegen die Ahnen der chromatischen Drachen ins Feld gezogen sind. Diese fünf sind jedoch nicht in der Lage gewesen die Drachen in einem direkten Kampf zu töten weshalb jeder dieser Drachen in eine Stasis gebannt worden ist. Nach dem Kampf gegen den ersten Drachen sind die Magier verschwunden wodurch allgemein unbekannt ist das es noch vier weitere gibt. Das sollte eine Info sein die sich die Gruppe im Spiel selbst aneignet. Ein paar Jahre vor der Gruppe ist dann der 'letzte Erzmagier' des Reiches ausgezogen und hat entdeckt das Teile der Seele / des Geistes der Drachen auch von anderen Dingen, z.B. Metallstücken aufgenommen worden sind die während des eiligen Rituals in der Nähe waren. Aus diesen Stücken wurden dann Waffen geschmiedet mit deren Hilfe es möglich ist die Drachen zu vernichten oder zu kontrollieren. Die erste Waffe wurde in die königliche Schatzkammer gegeben. Danach ist auch der letzte Erzmagier verschwunden.

Der Start sah wie folgt aus:
Jeder der Charaktere (Stufe 1) ist in einem Umfeld gestartet das seinem Beruf entspricht (Holzfällerin [Magierin], Stadtwache [Schurke] und Händlerin [Bardin]). Jeder der drei Charaktere hat im Verlauf des Anfangs eine Höhle oder Geheimgang gefunden. Dort gab es bereits erste klassenspezifische Aufgaben. Am Ende der Höhle / des Ganges landeten aber alle auf einem Opferaltar mit Dolchen in lebenswichtigen Organen.
(An dieser Stelle war bereits der Erste versucht seinen Charakterbogen mit dem Radiergummi zu bearbeiten.)
Schließlich sind die Charaktere, natürlich, wieder erwacht und befanden sich in einem Pelor Tempel in denen ein hochrangiges Mitglied des Klerus sie erwartete.  Dieser gab der Gruppe die Information das ein bisher unbekannter Drachenkult versucht den Drachen zu erwecken und sie seien auserwählt worden das zu verhindern. Die Charaktere sind in der Nacht, vor 14 Tagen, geopfert worden als das erste Ritual begonnen hat und wurden deshalb von Pelor selbst zurück geschickt. Die Belohnung für die Charaktere ist das zweite Leben das sie bekommen haben.

Abenteuer 1
Im ersten Abenteuer ging es darum das Schwert zu bekommen das aus der Schatzkammer gestohlen worden ist. Zu finden war es in einem Gefängniss in dem die Gefangenen revoltierten.
(Wer sich an den ersten Teil von Diablo und an den 'Butcher' erinnert hat eine ungefähre Vorstellung davon wie es im Inneren aussah.)
Nachdem das Schwert endlich im Inventar angekommen ist ging es in den ersten Drachenschrein. Der Schrein wurde relativ schwach beschützt damit meine Stufe 1 Schäfchen das auch überleben.

Abenteuer 2
Das zweite Abenteuer befasste sich mit einem Grafen der den Aufstand im Gefängniss ermöglicht hat und direkt mir dem Drachenkult zusammen arbeitet. Erste Informationen dazu gabs bereits im Gefängniss selbst. Den Anstoß gaben dann weitere Informationen die von den SC in der Hauptstadt aufgeschnappt worden sind. Darunter auch das neben dem Schwert jede Menge Gold gestohlen worden ist. Nachforschungen haben ergeben das der Schatz bis vor etwa einem halben Jahr in einer Versteckten, nur über einen unterirdischen Fluss zu ereichenden Kammer gelagert worden ist. Der Graf war damit beauftragt diesen zu beschützen. Nachdem der Schatz in die neu gebaute Schatzkammer verlegt worden ist hat der Graf die Steuern in seinen Ländereien stark angehoben und die Sölde auf ein minimum reduziert. Die Grafenstadt ist ziemlich heruntergekommen und die Bevölkerung kurz vor dem Hungertod. Die SC schlich sich in die Burg und fing nach Sonnenuntergang damit an dem Grafen ein Ende zu bereiten. Der Graf ist allerdings entkommen und Spuren deuten darauf hin das er alles Wertvolle mitgenommen hat. Das Hauptziel war es die Gruppe den entscheidenen Hinweis auf die vier verbliebenen Drachen finden zu lassen.

An dieser Stelle hab ich der Gruppe die freie Wahl gelassen ob sie weiter an der Bekämpfung der Drachen arbeiten wollen oder sich dafür entscheiden 'Im Namen des Königs' dem Grafen in die nördlichen Kolonien folgen um ihn zu besiegen. Der Klerus des Pelor ließ die Gruppe wissen das ihr Auftrag mit dem Erschlagen des ersten Drachen erfüllt worden sei. Die Entscheidung ist auf den Drakensang gefallen.

Der Plot
Der Plot läuft darauf hinaus das die Gruppe herausfinden wird das einer der Drachen, als König der Ahnen bezeichnet, seine Stasis verlassen hat. Die Beweggründe des Drachenkults sind der Schutz von Städten und Tempeln im Süden. Diese werden von Drachen angegriffen und, wann immer möglich, vernichtet. Der Kult hofft mithilfe der Ahnen die Drachen kontrollieren zu können. Der erwachte Drache jedoch hat sich in den Kult eingeschlichen und benutzt diesen als Werkzeug für seine eigenen Zwecke. Im großen und ganzen will er Rache und jeden Nachfahren der Erzmagier und alle Reiche der Mitte dem Erdboden gleich machen.
Bin zur Zeit damit beschäftigt einzelne Abenteuer herauszuarbeiten.


So, das war auch schon die kleine Vorstellung meiner Kampagne und der Stand der Dinge. Hoffe das von euch noch die eine oder andere Idee kommt mit der ich das ganze ein wenig aufpeppen kann. Auch eure Meinung würde mich brennend interessieren.
Spielleiter aus Leidenschaft