Autor Thema: Rätselsammlung  (Gelesen 1801 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Galendrios

  • Gast
Rätselsammlung
« am: 29. Juli 2004, 15:37:50 »
 Hallo!
Ich bin gerade dabei, ein recht rätsellastiges Abenteuer zu planen, habe aber dabei das Problem, dass erstens die eigene Krativität irgendwann erschöpft ist und ich zweitens schwer einschätzen kann, ob die Rätsel zu leicht sind oder auch wegen zu abstruser Gedankengänge nicht gelöst werden können. Ich wäre also dankbar für Vorschläge, vielleicht aus Euren Kampagnen, die schwer, aber lösbar sind.
Außerdem wäre es nett, wenn Ihr mir sagen könnt, ob ihr meine raten könnt. Aktuelles Beispiel ist eine Statue, die einen Eingang bewacht und fragt:

Der eine weiß es, der andere nicht,
Der eine fragt es, der andere sagt es,
Der eine weicht, der andere geht.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Oder auch (Auf einer Tafel, unter der eine glatte Sandfläche eingelassen ist, in einem hinter den Spielern abgeschlossenen Raum):

Eines von vieren, doch nicht das Verzehrende,
Nicht das Frische und nicht das Ernährende,
Und doch kann keiner von uns ohne es leben.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Schon mal schönen Dank im Voraus für Kritik und Ideen!
Galendrios

Sperber

  • Gast
Rätselsammlung
« Antwort #1 am: 29. Juli 2004, 15:45:06 »
 Hier mal eine kleine Linkliste zu Rätseln, die ich mir mal zusammengesucht habe.

Ich hab aber nicht alle Rätsel durchgegeuckt und kann auch nicht für lösbarkeit garantieren (viele SIND wirklich unlösbar <_< ).

Aber vielleicht findest du ja was brauchbares:


 http://www.eye.ch/~bagatto/info1.html' target='_blank'>http://www.eye.ch/~bagatto/info1.html

http://members.aol.com/Etzgaraldi/Raetsel.html' target='_blank'>http://members.aol.com/Etzgaraldi/Raetsel.html

http://members.aol.com/Etzgaraldi/Antwort.html' target='_blank'>http://members.aol.com/Etzgaraldi/Antwort.html

http://www.janko.at/Raetsel/Verse/' target='_blank'>http://www.janko.at/Raetsel/Verse/  

Dante

  • Mitglied
    • http://julius.hans-ulrich-mueller.de
Rätselsammlung
« Antwort #2 am: 01. August 2004, 14:07:44 »
 dein erstes rätsel erscheint mir ein bisschen schwierig, obwohl es vollkommen logisch erscheint, wenn man die antwort kennt.

das zweite rätsel konnte ich vollkommen problemlos löse.
das fände ich ein bisschen zu einfach um an die belohnung zu gelangen.
„Die Technik entwickelt sich vom Primitiven über das Komplizierte zum Einfachen.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Tronkar

  • Mitglied
Rätselsammlung
« Antwort #3 am: 03. August 2004, 17:04:14 »
 so gings mir auch
1. schwer 2. leicht

Moloch

  • Mitglied
Rätselsammlung
« Antwort #4 am: 03. August 2004, 18:03:26 »
 Ich fand das erste rätsel ziemlich schwer.
Beim zweiten kommt man schnell auf die 4 elemente, aber "das frische" ist nicht wirklich eindeutig Wasser sondern eher Luft.
Vielleicht wäre eine eindeutigere Bezeichnung wie z. B. "das Löschende" besser.
Rätsel mit 2 richtigen Antworten führen nämlich eher zur Verwirrung und Zweifeln und dann fängt das große Grübeln an.

Galendrios

  • Gast
Rätselsammlung
« Antwort #5 am: 03. August 2004, 20:38:10 »
 Schönen Dank für die Antworten! Ich muss zugeben, dass das "Löschende" deutlich besser klingt als das Frische... und auch eindeutiger ist.
Auch vielen Dank für die Links - Es ist immer gut, zur Not auf die Ideen anderer zurückkommen zu können.

Vermutlich werde ich ihre Rollen vertauschen,  und die Elemente regeln den Zugang zum Dungeon, während die Statue bei richtiger Beantwortung der Frage für jeden ein kleines Extra-Präsent rausrückt, aber das dann auch noch so richtig mit kleiner Rede und weiser Ermahnung "Aber möget Ihr die Euch anvertraute Macht immer so verwenden, dass die Maxime Eures Handelns usw. ;]
Wenn sie es mit dreimal Raten nicht schaffen, bekommt der Endgegner des Dungeons halt noch kurzerhand ein wenig Ausrüstung nachgeliefert. Klingt das fair?
Gruß Galendrios

Tasmirodred

  • Mitglied
    • http://www.schattenburg.ch
Rätselsammlung
« Antwort #6 am: 03. August 2004, 23:06:07 »
 Also ich bin in sachen rätsel eine absolute niete - konnte in drei jahren d&d noch nie auch nur ansatzweise ein rätsel lösen. Aber trozdem hatte ich bei der zweiten frage kein problem *staun* und DAS will was heissen  :D

Das erste rätsel hätte ich aber nie und nimmer gepackt und ich denke, da hat auch der eine oder andere rätsel-guru seine liebe mühe.

-=Loki=-

  • Gast
Rätselsammlung
« Antwort #7 am: 03. August 2004, 23:20:18 »
 Also ich fand das erste auch ziemlich schwer, wenn mans weiss, dann macht es für mich auch net sooooo viel Sinn.
Ich hätte auf "Nichts" getippt, eine eher klassische Lösung =)

Für mich ist die Beziehung der 3 Verse untereinander irgendwie nicht so gegeben, ich habe eine Antwort auf alle 3 gesucht, und da passt "Des Rätsels Lösung" IMHO nicht.

-=Loki=-