Autor Thema: Castle Ravenloft Board Game  (Gelesen 4415 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zechi

  • Globaler Moderator
Castle Ravenloft Board Game
« am: 19. August 2010, 21:52:52 »
Die Veröffentlichung des Castle Ravenloft Board Games verzögert sich auf den 31.8., aber die Regeln kann man hier einsehen.

Vielleicht interessiert es ja jemanden.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Nadir

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #1 am: 19. August 2010, 22:33:48 »
Sympathische Vorstellung. Macht Laune das Video von Mike. Die Regeln so nackt sagen mir auf die Schnelle zu wenig, aber ich schaue mal, ob ich das Spiel in dem Laden-der-nicht-genannt-werden-darf vorbestellen kann. Liegt ja um die Ecke ;)
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Marleron

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #2 am: 27. August 2010, 17:57:02 »
Habe meines seit  heute....

... heute Abend wird schon gezockt....macht einen guten Eindruck ...muss nur jemanden finde, der mir die Figuren anmalt :)

Hetzer

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #3 am: 27. August 2010, 19:33:47 »
Merde!

Schon wieder Geld zusammenkratzen für neue Brettspiele... Das wird wieder Teuer auf der Spiel!
In the battle between good and evil evil has more fun

Greifenklaue

  • Mitglied
    • http://www.greifenklaue.de
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #4 am: 27. August 2010, 20:36:57 »
Und in Kürze (Dezember) soll schon das nächste Spiel rauskommen: Wrath of Ashardalon.



Über nen Spielbericht würde ich mich freuen!

Coldwyn

  • Mitglied
    • http://www.dnd-gate.de
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #5 am: 27. August 2010, 20:51:25 »
Habe meines seit  heute....

... heute Abend wird schon gezockt....macht einen guten Eindruck ...muss nur jemanden finde, der mir die Figuren anmalt :)

Wo hast dus denn gekauft?
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.

Marleron

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #6 am: 28. August 2010, 10:12:02 »
Ein Freund hat es mir aus USA mitgebracht...der war auf dem Gen Con


Thanee

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #7 am: 28. August 2010, 11:11:03 »
Praktisch. :)

Ist das eigentlich auch so ein typisches ein Spielleiter und ein paar Abenteurer Spiel (so wie HeroQuest oder Descent)?

Oder kann man das auch nur mit Abenteurern kooperativ gegen das Spiel spielen.

Und, taugt es was? :)

Bye
Thanee

Amurayi

  • Mitglied
    • http://www.rpg-wiesbaden.de
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #8 am: 04. September 2010, 18:41:44 »
Läuft komplett ohne Spielleiter: Jeder Spieler bewegt in seiner eigenen Runde zusätzlich Monster, nach Vorgaben auf der Monsterkarte.

Ich freu mich sehr darauf! Wenn mal zuwenige Spieler auftauchen, kann man somit einen schnellen Dungeoncrawl spielen.
D&D im Raum Rhein/Main Wiesbaden: www.rpg-wiesbaden.de
"Piraten der Schwertküste" - Kampagnenlogbuch: http://forum.dnd-gate.de/index.php/topic,25299.0.html

Thanee

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #9 am: 04. September 2010, 19:06:29 »
Ja, das ist praktisch. Einer der Gründe, warum wir Warhammer Quest schon so oft gespielt haben. Manchmal hat halt einfach niemand so recht Lust auf die Spielleitung. Und dann ist so ein Spiel sehr praktisch. :)

Bye
Thanee

TheRaven

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #10 am: 04. September 2010, 20:07:46 »
Das Spiel wird überall gelobt und gilt als gutes Produkt. Mal sehen ob ich das demnächst mal ausprobieren kann.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Windjammer

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #11 am: 04. September 2010, 20:50:04 »
Gähn.

Zitat
After a few turns, the boredom kicks in. Same old monsters. Encounters that are either a trap or something that attacks all heros on the current tile. Reveal another bland tile with another bland monster. In fact, even if it's a different monster it doesn't act all that different. Meh. We lost before even reaching the tile we where looking for, but none of the players seemed to care a lot.

It's not a terrible bad game. It's just a little bland. There is no tension at all, something that is imperative for a good dungeon crawl. It feels like an ameritrash game that's been "eurofied", and not in a good way. After a few turns, all you can see is the mechanics. The theme is lost.

They will probably release expansions with more monsters and encounters that can help make this a better game. In fact, it feels like this game was created to sell as much expansions as possible. As Admiral Ackbar once said: it's a trap!
A blind man may be very pitturesque; but it takes two eyes to see the picture. - Chesterton

Thanee

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #12 am: 04. September 2010, 23:35:09 »
Naja, man muss es halt mal ausprobieren, um sich ein Bild zu machen. :)

Bye
Thanee

Marleron

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #13 am: 05. September 2010, 10:18:17 »
...das muss man immer. ( Auf den Geschmack der anderen darf man sich nie verlassen)  :D

Dennoch werde ich mal meinen Geschmack hier kund tun.

Wir haben es nun gute 10 mal gespielt , mit unterscheidlichen Spielern.
Den meisten gefiel es sehr , da es einfach zu lernen ist, und auch schnell gespielt werden kann. ( keine Runde dauerte länger als eine gute Stunde )
 
Sicher, das Spielziel zu erreichen ist schwer, aber ganu das ist auch einer der Punkte , der den meisten gefällt.

Auch wenn man die meisten Monster kennt, oder die Fallen, es ist eben auch ein echtes Brettspiel, da kommt dies doch irgendwann immer vor.

Wir haben  noch lange nicht alle mitgelieferten Abenteuer gespielt, und fast alle Spieler wollen diese noch spielen.

Die Art dieses Spieles muss man mögen, dann ist es ein gutes Spiel. Die Monsterautomatik funktionert sehr gut, auch das Teamplay ist gut eingefügt. Es bedarf etwas Übung, aber das hat man bei den meisten Team-Spielen. ( Ghost Stories, Kampfstern Galaktika)

Ich bereue den Einkauf nicht und spiele es sehr gerne.

Belgarion

  • Mitglied
Castle Ravenloft Board Game
« Antwort #14 am: 08. September 2010, 09:36:26 »
Kennt sich zufällig jemand von Euch damit aus, was den Preisverfall eines solchen Spieles angeht? Also lohnt es sich darauf zu warten, dass der Preis irgendwann gesenkt wird oder wird sich da voraussichtlich nicht mehr viel tun?