Autor Thema: Perception und Invisibility  (Gelesen 599 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jerael

  • Mitglied
Perception und Invisibility
« am: 30. Dezember 2010, 03:04:47 »
Hallo

Momentan verstehe ich noch nicht ganz, wie man eine unsichtbare Kreatur wahrnehmen kann und genau lokalisieren kann (pinpointing).
Mittlerweile habe ich eine Tabelle (Invisible creature is...)  im Pathfinder SRD gefunden, die mir schon sehr weitergeholfen hat: http://www.d20pfsrd.com/gamemastering/special-abilities

Es bleiben aber, trotz Verfolgen eines Paizo-Threads, einige Unklarheiten. Dort steht, um eine Unsichtbare Kreatur "generell" wahrzunehmen muss man einen DC von 20 schaffen und um ihn genau zu lokalisieren sogar einen DC von 40. Weiterhin steht dort, dass sich der DC nochmals um 20 erhöht, wenn sich die Kreatur nicht bewegt und gleichzeitig steht dort, dass der DC um 5, 10 bzw. 20 gesenkt wird, wenn eine Kreatur sich bewegt (je nach Geschwindikkeit).

Bin ich schon zu verschlafen? :zzz: Das ist doch ein Widerspruch. Der Eingangs-DC von 20 sagt doch aus, dass sich die Kreatur bereits am bewegen ist, wenn der DC sich doch auf 40 erschwert, wenn sie sich nicht bewegt. Warum sollte ich von der 20 also noch einmal etwas abziehen? Vielleicht könnt ihr mich ja  aufklären bzw. wach rütteln.  :wink:



Im Moment würde ich es so machen (pinpointing in Klammern):

Bewegt sich keinen Millimeter (macht nicht das geringste) und befindet sich im Kampfgetümmel (Sound of Battle): DC 50 (70)
Bewegt sich keinen Millimeter  (macht nicht das geringste) = DC 40 (60)
Läuft nicht, ist aber aktiv: atmet, macht kleinere Bewegungen, etc. = DC 20 (40)
Bewegt sich mit halber Bewegungsrate = DC 15 (35)
Bewegt sich mit voller Bewegungsrate = DC 10 (30)
Rennt, stürmt an, spricht oder kämpft: DC 0 (20)
Gegebenenfalls kommen noch Modifikatoren für höhere Entfernungen und für Stealth drauf.



Gruß
Jerael
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2010, 14:47:06 von Jerael »
Wie im Traum ist auch im Sein, alles anders als der der Schein.

Kilamar

  • Mitglied
Perception und Invisibility
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2010, 07:18:51 »
Zitat
There are a number of modifiers that can be applied to this DC if the invisible creature is moving or engaged in a noisy activity.
Singular/Einzahl
Die Modifikatoren beziehen sich nur auf das Lokalisieren.
Desweiteren solltest Du Deine Rechnungen überprüfen.
Und hier ist eindeutig ein Logikfehler: "Bewegt sich keinen Millimeter (macht nicht das geringste) und befindet sich im Kampfgetümmel"
Entweder kämpft man oder macht gar nichts, aber nicht beides.

Kilamar

Jerael

  • Mitglied
Perception und Invisibility
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2010, 14:21:41 »
Nein, das ist kein Logikfehler. Mit Kampfgetümmel meinte ich Kämpfe, an denen ssich der Unsichtbare nicht selbst beteiligt. "Sound of Battle" erschwert enen lauschenwurf um 10.
Wie im Traum ist auch im Sein, alles anders als der der Schein.

Wormys_Queue

  • Mitglied
Perception und Invisibility
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2010, 14:37:23 »
Der Eingangs-DC von 20 sagt doch aus, dass sich die Kreatur bereits am bewegen ist, wenn der DC sich doch auf 40 erschwert, wenn sie sich nicht bewegt.


Genau steht da:

Zitat
A creature can generally notice the presence of an active invisible creature within 30 feet with a DC 20 Perception check.

während in der Modifikatoren-Tabelle von "moving at ... speed". die Rede ist.

Der Eingangs-SG bezieht sich also auf eine Aktivität allgemein (Atmen reicht wahrscheinlich schon), während der Modifikator zum tragen kommt, wenn die unsichtbare Kreatur, tatsächlich ihren Standort verändert.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Jerael

  • Mitglied
Perception und Invisibility
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2010, 14:45:42 »
Danke schonmal für eure Antworten :thumbup:

Noch eine Letzte Frage an Kilamar: Die Modifikatoren beziehen sich nur auf das Lokalisieren hast du geschrieben. Das finde ich allerdings etwas merkwürdig. Ich meine wenn eine Kreatur nichts macht, sich absolut still verhällt, sich mitten in einer Schlacht versteckt hat und gerade ein Meteorit einschlägt, sollte es doch auch schwieriger sein, um überhaupt zu bemerken, dass da irgendwo etwas Unsichtbareres ist.
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2010, 14:48:55 von Jerael »
Wie im Traum ist auch im Sein, alles anders als der der Schein.

Kilamar

  • Mitglied
Perception und Invisibility
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2010, 14:48:11 »
Das kann man so machen, steht aber nicht so in den Regeln.
Das habe ich nicht entschieden, entwickelt, aufgeschrieben oder ausgedacht. Das steht einfach da.
Ob man sich dran hält oder nicht, muss jeder selber wissen. Wenn man was ändert muss man aber mit seinen Problemen selber klar kommen.

KIlamar

Jerael

  • Mitglied
Perception und Invisibility
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2010, 14:52:02 »
Ok. Ich wollte dazu nur nochmal die Meinung von jemandem Hören.

Danke nochmal.
Wie im Traum ist auch im Sein, alles anders als der der Schein.