Autor Thema: Idee dazu? (episch FR) - Fastfox raus!  (Gelesen 595 mal)

Beschreibung: Fastfox raus!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arne

  • Mitglied
Idee dazu? (episch FR) - Fastfox raus!
« am: 23. Januar 2011, 23:53:58 »
Hallo Leute,

zu meiner epischen PathFinder-FR-Kampagne suche ich einen Einstieg.
Die SC (alle St. 21):
Oracle/Hexenmeister/MT aus der Anauroch
Barbarin aus ?(noch festzulegen)
Schurkin aus Westtor (die mehr Abenteurerin als Schurkin ist und vor den Verhältnissen vor Ort vor langer Zeit geflohen ist, sie hat schon CosQ gespielt)
Alle sind Verbündete der Harfner.

Allgemeines zur Kampagne und den Spielern (und nein, ich will da jetzt nicht über Sinn oder Unsinn diskutieren, das dient nur zu Eurer Info :-)):
Die SpielerInnen kenne die FR fast gar nicht bis gar nicht, von daher habe ich also fast alle Freiheiten, was "leichte" Änderungen am Hintergrund angeht.
Das soll kein hochtrabendes Rollenspiel(TM) Ereignis werden, wir wollen einfach ein bischen Spaß haben und gucken, ob wir mit (unseren) epischen PF-Regeln klarkommen und wie das so im epischen klappt.
Es soll also eine zumindest halbwegs nette Story geben, die auch ein bischen Rollenspiel (oder auch eine Rollenspiellösung, wenn die Spieler es doch so wollen) zulässt wenn die Spieler es wollen und mit 2-3 Kämpfen garniert ist.

Ich hatte an folgendes Szenario gedacht:
Die Gruppe wird in Dolchtal (Ihrem Hauptquartier) zusammengerufen, da Alustriels "Vertretung" die Harfner um Hilfe gebten hat. Alustriel und einige andere Mächtige Verbündete sind schon seit längerer Zeit wg einer anderen Aufgabe gebunden und nicht erreicbar, als das Grafenbündnis die Nachricht erreicht, das eine Orkarmee kurz davor ist, gen Süden, bzw Silbrigmond zu ziehen. Es sieht so aus, als hätte Obould Vielpfeil mächtige Verbündete gefunden, die sie aber noch nicht ausmachen konnten.
Die Charaktere bekommen also den Auftrag, herauszufinden, wieso Obould der Meinung ist, genugend Kraft gesammelt zu haben, um gegen das Grafenbündnis ziehen zu können und diese Gefahr ggf auszuschalten wenn möglich.

Ich hatte an eine Kombination aus Zentarim und einem Paar aus zwei grünen Drachen Drachen aus den Wäldern "um" Silbrigmond gedacht.
Die Zentarim haben bei einem Geschäft, das sie mit einem grünen Drachen in den Wäldern des Nordens gemacht haben, zufällig herausgefunden, das der Drache vor hat, die Region zu verlassen, da er der Meinung ist, das er durch einen seiner letzten Raubzüge Klauth Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Also haben sie ihn gefragt, ob er noch zu einem letzen Raubzug bereit wäre? Nachdem der Drache zugestimmt hatte, sprachen die Zentharim mit Obould und die "Drei" schlossen einen Pakt. Die Zentarim halfen den Orks bei ihrem Angriff auf das Grafenbündnis und die Zentarim beamen dafür im Anschluß den östlichen Teil des Landes und die Orks den größeren Westlichen Teil. Der Drache sollte eine bestimmte Menge Beute erhalten.
Was weder die Orks, noch die Zentarim wussten, war das der Drache nur der Handlanger eines noch deutlich älteren grünen Drachen war, der sich gedachte einzumischen, wenn es soweit war und einen größeren Teil der Beute einzufordern umd dann zu verschwinden.

Die Charaktere müssen sich also mit 3 Gruppierungen beschäftigen und gegebenenfalls vertreiben/töten/wegquatschen.

Habt Ihr Ideen oder Anregungen dazu? Auch fertige NSC ür die passende Stufe oder Battlemaps (zum Ausdrucken) oder ein passender Drachenhort würde mir schon helfen.

Sangeet

  • Mitglied
Idee dazu? (episch FR) - Fastfox raus!
« Antwort #1 am: 24. Januar 2011, 15:56:49 »
http://forgotten-realms.wandering-dwarf.com/daggerdale/daggerdale.php

hier gibts einige maps für das Dolchtal :)

Wenn du den Campaign Cartographer dein Eigen nennst, kannst Du dort die Maps auch auf Deutsch schalten,
da gibt es einen Layer German in den Map files. Sonst müssen es halt die englischen Begriffe tun.

Battlemaps die man Zweck entfremden kann:

http://www.lazzmap.com/

Gruß