• Drucken

Autor Thema: AUFRUF: Umfragen gesucht!  (Gelesen 29671 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Drazon

  • Globaler Moderator
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #45 am: 07. September 2011, 23:02:25 »
Wow, nach so vielen Umfragen haben die Leute noch Ideen o__ö
Wünschte mir würde auch was einfallen :-|
+1
Unveränderlichkeit ist Katastrophe.

Sheijtan

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #46 am: 07. September 2011, 23:34:48 »
Wow, nach so vielen Umfragen haben die Leute noch Ideen o__ö
Wünschte mir würde auch was einfallen :-|

Naja, ich spiele derzeit eben Opus Anima mit einem freien Skill-System. Komme aber vom DnD mit gebundenem System. Und jetzt würde mich interessieren, wie andere Leute dazu stehen. Im Prinzip ist ein freies Skill-System ja so ein bisschen Unterstützung von SL-Willkür, ob ein Skill passt oder nicht.

Die Verletzungsfrage ist im Prinzip das gleiche mit Warhammer 40.000 und DnD.
"Es liegt im Begriffe des Menschen, daß sein letztes Ziel unerreichbar, sein Weg zu demselben unendlich sein muß"<br>J.G. Fichte

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #47 am: 08. September 2011, 10:12:19 »
Da es bei D&D AFAIK aber kein offenes Skillsystem als Alternative gibt, kann ich dir schon ziemlich sicher prophezeien, wie diese Umfrage ausgehen wird.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Sheijtan

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #48 am: 08. September 2011, 22:52:37 »
Da es bei D&D AFAIK aber kein offenes Skillsystem als Alternative gibt, kann ich dir schon ziemlich sicher prophezeien, wie diese Umfrage ausgehen wird.

Aber andere Rollenspiele bieten es, soweit ich weiß. Und hier streunen ja nicht nur noch DnD-Spieler rum.
"Es liegt im Begriffe des Menschen, daß sein letztes Ziel unerreichbar, sein Weg zu demselben unendlich sein muß"<br>J.G. Fichte

Reina

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #49 am: 09. September 2011, 00:10:50 »
Hey, ich finde die Frage gut. Das wird sicher interessant ^^
Ist sogar bald wieder Montag :lol:

jackrabbit

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #50 am: 09. September 2011, 19:05:13 »
Mir sind noch Umfragen eingefallen deren Ergebnisse mich interessieren würden:


Was ist am stärksten ausschlaggebend für eure Klassenwahl:

- wie stark die Klasse ist
- die Rolle welche die Klasse in der Gruppe einnimmt
- nach Charakterkonzept und Hintergrund
- spiele was gerade gebraucht wird
- habe eine  Lieblingsklasse die ich einfach immer spiele
- ganz anders und zwar


Würdet ihr für ein anderes Setting außer Fantasy (z.B. Horror, SciFi etc.) auch ein D20-System favorisieren?

-ja
-nein
-vielleicht


Spielt ihr noch andere Fantasysysteme neben DnD oder habt ihr mal ein anderes gespielt?

Nein, es kann nur DnD geben und habe nie etwas anderes gespielt.
Nein, wenn ich FantasyRPG spiele, dann nur DnD, allerdings habe ich schon DSA ausprobiert, es hat mir aber nicht gefallen.
Nein, wenn ich FantasyRPG spiele, dann nur DnD, allerdings habe ich schon ein anderes Fantasy RPG (nicht DSA) ausprobiert, es hat mir aber nicht gefallen.
Ja, ich spiele außerdem noch DSA.
Ja, ich spiele außerdem noch ein anderes Fantasy RGP das nicht DSA ist.
Ich spiele nur andere Fantasy RPGs.
Ich spiele gar kein Fantasy RPG.
Ganz anders und zwar:

Denkt ihr euch als SL eigene Kampagnenwelten aus oder spielt ihr nur in Settings die von den Herstellern der Spiele angeboten werden?
Ja.
Nein.
Sowohl als auch.
Ganz anders und zwar:
78% of DM's started their first campaign in a tavern. If you're one of the 22% that didn't, copy and paste this into your signature.

HousesAndHumans

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #51 am: 10. September 2011, 13:40:13 »
Wer fällt die letzte Entscheidung für die nächsten Ingame-Pläne der Spielercharaktere (SC)?

a) Alle Spieler und damit auch alle Charaktere sind gleichmässig stimmberechtigt.
b) Es gibt einen akzeptierten Meinungsführer unter den Spielern, dem die anderen Spieler folgen. Die SCs sind jedoch in der Spielwelt gleichmässig stimmberechtigt.
c) Es gibt einen SC-Anführer (Kronerbe, Adliger, Warlord etc.) in der Gruppe, aber nur aus Rollenspielgründen. Die Spieler treffen Entscheidungen gleichmässig stimmberechtigt.
d) Der Spieler eines SC-Anführers fällt auch die letzte Entscheidung über SC-Pläne.
e) anders...

« Letzte Änderung: 10. September 2011, 13:42:06 von HousesAndHumans »

HousesAndHumans

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #52 am: 10. September 2011, 13:47:26 »
Ich fand den Vorschlag auch gut (aus dem alten Thread) (vielleicht bis zu 12 Antwortmöglichkeiten geben):

Zitat
Es gab ja schon eine Umfrage zu Conventions im allgemeinen. Interessant wäre noch bei denen, die hingehen, zu erfahren, wie Sie explizit über D&D Runden in einem semi-öffentlichen Umfeld denken. Gleichzeitig ist es interessant von denen DIE NICHT hingehen zu erfahren, warum das so ist ...


Wie ist eure Meinung über D&D Runden (Editionsunabhängig) auf Conventions/Gamedays?
(mehrere Antworten möglich)

- Ich kann auf Conventions meine D&D Regelkenntnisse verbessern
- Ich kann meine D&D Charakterkonzepte im neuen Umfeld ausprobieren
- Ich messe mich gerne mit fremden Mitspielern
- Mir gefällt es, einen Charakter verschiedenste Abenteuer unterschiedlicher Spielleiter erleben zu lassen
- Ich lerne dort oft interessante D&D Spieler kennen
- Ich lerne dort selten interessante D&D Spieler kennen
- Ich lerne dort keine interessanten D&D Spieler kennen
- D&D Mitspieler auf Conventions könnten überwiegend auch in meiner Heimrunde mitspielen
- D&D Mitspieler auf Conventions sind überwiegend Powergamer oder Munchkin
- D&D Mitspieler auf Conventions sind überwiegend Leute, die sonst niemand in seiner Heimgruppe haben will
- D&D Mitspieler auf Conventions sind überwiegend Anfänger, denen man alles lästig erklären muß
- D&D Mitspieler auf Conventions lassen sich nicht kategorisieren
- D&D Runden sind in der Regel stets unterhaltsam auf Conventions
- D&D Runden haben auf Conventions ein sehr unterschiedliche Qualität (man muß Glück haben eine gute Gruppe + DM Kombo zu finden)
- D&D Runden sind selten unterhaltsam auf Conventions
- Ich plane in der Zukunft bei D&D Runden auf Conventions teilzunehmen
- Ich plane nicht mehr bei D&D Runden auf Conventions teilzunehmen
- Ich habe noch nicht an D&D Spielrunden auf Conventions teilgenommen und habe es auch nicht vor
- Ich habe noch nicht an D&D Spielrunden auf Conventions teilgenommen, aber habe es vor
- Wenn ich auf Conventions gehe, spiele ich andere Systeme statt D&D
- In meiner Nähe finden weder Gamedays noch Conventions o.ä. statt.
- anders (bitte im Thread angeben)
- Ich gehe nicht auf Conventions weil, ... (bitte im Thread angeben)

« Letzte Änderung: 11. September 2011, 14:07:50 von HousesAndHumans »

jackrabbit

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #53 am: 11. September 2011, 08:45:59 »
+1
78% of DM's started their first campaign in a tavern. If you're one of the 22% that didn't, copy and paste this into your signature.

Sol

  • Globaler Moderator
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #54 am: 15. September 2011, 23:37:09 »
Ich fürchte zwar, dass die Umfrage schon gab und ich nur zu doof bin, sie per Suchfunktion zu finden, aber falls es diese Umfrage doch noch nicht gab:

Zitat
Was haltet ihr vom endgültigen Tod eures Spielercharakters?

- Ich hänge sehr an meinem Charakter und habe so etwas gar nicht gern.
- Ich bin nicht gerade begeistert davon, aber akzeptiere es.
- Mir macht ein Charaktertod überhaupt nichts aus und ich spiele einfach einen anderen/den nächsten Charakter.
- Bei uns gibt es gar keine Charaktertode, also stellt sich mir diese Frage nicht.

Ich weiß nicht, ob es nicht auch bessere und mehr Antwortoption gäbe. Hier werden halt nur die Situationen angesprochen, wo wirklich ausnahmsweise einmal keine Wiederbelebung möglich ist. In D&D ist sie ansonsten so gut wie immer möglich.

Falls es die Umfrage schon mal in ähnlicher Form gab, wäre eine Wiederholung vielleicht schlecht, denn vielleicht hat sich die Meinung der betreffenden Spieler ja auch geändert.
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Archoangel

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #55 am: 12. Oktober 2011, 11:37:33 »
Hallo? Es ist Mittwoch ...
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #56 am: 12. Oktober 2011, 18:30:16 »
Dann denk du dir doch mal was aus.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Archoangel

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #57 am: 12. Oktober 2011, 20:39:05 »
Bin ich hier Mod oder was?
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Archoangel

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #58 am: 13. Oktober 2011, 01:11:26 »
Dann meine Vorschläge:

- Ab wann ist das Gate scheiße öde geworden?

- Warum postest du nicht mehr im Gate?

- Was macht andere Foren attraktiver?

... Antwortoptionen gibts morgen ...
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Reina

  • Mitglied
AUFRUF: Umfragen gesucht!
« Antwort #59 am: 13. Oktober 2011, 02:06:02 »
Vielleicht würde es helfen, wenn man die Umfrage seltener macht, dann kann man mit weniger Ideen auskommen. Wenn man dann nach nem Jahr oder zwei wieder bei der selben Frage ankommt ist es nicht so schlimm.
Man könnte auch etwas mehr Off-topic gehen und etwas fragen, das nicht direkt was mit Rp/Dnd zu tun hat...

  • Drucken