• Drucken

Autor Thema: ABOREA - Countdown hat begonnen!  (Gelesen 11709 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TheRaven

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #75 am: 21. Mai 2011, 15:08:12 »
Die DSA Schachteln unterliegen so weit ich weiss nicht der Preisbindung. Die Einbände hingegen schon.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #76 am: 21. Mai 2011, 15:09:58 »
Die Bücher unterliegen auch bei DSA auf alle Fälle der Buchpreisbindung.

Bei den Boxen hingegen bin ich mir da nicht so sicher, denn ich habe wie Archoangel auch schon gesehen, wie die verramscht werden. Ich weiß allerdings nicht, ob die vorher vielleicht in Mängelexemplare umdeklariert wurden.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Cut

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #77 am: 21. Mai 2011, 15:11:08 »
Verlage können ja auch die Buchpreisbindung aufheben für Restauflagen oder so, meine ich.
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Windjammer

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #78 am: 21. Mai 2011, 16:28:43 »
Die Bücher unterliegen auch bei DSA auf alle Fälle der Buchpreisbindung.

Ja, und wie immer gilt das nur für Deutschland, Österreich, und (?) Schweiz. Wer also bei einem ausländischen Händler besteht, kann schon punktuell mit Rabatten rechnen, etwa wie hier (NB keine Ahnung, welche Lieferkosten nach DL anfallen - in die Niederlande, wo ich derzeit wohne, jedenfalls keine von Amazon UK aus).
A blind man may be very pitturesque; but it takes two eyes to see the picture. - Chesterton

TynoYark

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #79 am: 23. Mai 2011, 08:44:33 »
Im Buchpreisbindungsgesetz findet Ihr alles Nötige.

Dieses Gesetz gilt nur in Deutschland. (Österreich hat aber ein vergleichbares Gesetz. In der Schweiz gibt es nichts in der Art.)

Sinn & Zweck:
"Das Gesetz dient dem Schutz des Kulturgutes Buch. Die Festsetzung verbindlicher Preise beim Verkauf an Letztabnehmer sichert den Erhalt eines breiten Buchangebots. Das Gesetz gewährleistet zugleich, dass dieses Angebot für eine breite Öffentlichkeit zugänglich ist, indem es die Existenz einer großen Zahl von Verkaufsstellen fördert."

Solange die Buchpreisbindung eines Produktesnicht aufgehoben ist, und es sich nicht um eine Ausnahme (zB  Mängelexemplar) handelt, muss die Preisbindung eingehalten werden.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #80 am: 23. Mai 2011, 09:22:50 »
Interessant wäre es vielleicht gewesen, an dieser Stelle mal kurz in einem Satz zu erklären, ob für eure Box die Buchpreisbindung gilt, da das ja Gegenstand der Diskussion war.

Man kann stattdessen natürlich auch einfach sinnlos irgendwas zu Sinn & Zweck der Buchpreisbindung allgemein von einer anderen Webseite hier rüber kopieren. Hohle Postings statt Informationen und Antworten auf Fragen scheinen bei euch echt Programm zu sein, was?  :thumbup:

Wenn die Informationsqualität in dem Regelwerk genauso gut ist, dann aber Hut ab, dann hab ich ja alles richtig gemacht... indem ich es nicht gekauft habe  :lol:
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Greifenklaue

  • Mitglied
    • http://www.greifenklaue.de
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #81 am: 23. Mai 2011, 09:54:16 »
Interessant wäre es vielleicht gewesen, an dieser Stelle mal kurz in einem Satz zu erklären, ob für eure Box die Buchpreisbindung gilt, da das ja Gegenstand der Diskussion war.
Das dem so ist, wurde ja an mehreren Stellen gesagt ... Nur weil Archo Probleme mit seiner PN-Verwaltung hat und meint, dass die Box keine hätte, ist dem  ja noch lange nicht so ...

Cut

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #82 am: 23. Mai 2011, 10:46:13 »
Interessant wäre es vielleicht gewesen, an dieser Stelle mal kurz in einem Satz zu erklären, ob für eure Box die Buchpreisbindung gilt, da das ja Gegenstand der Diskussion war.

Man kann stattdessen natürlich auch einfach sinnlos irgendwas zu Sinn & Zweck der Buchpreisbindung allgemein von einer anderen Webseite hier rüber kopieren. Hohle Postings statt Informationen und Antworten auf Fragen scheinen bei euch echt Programm zu sein, was?  :thumbup:

Wenn die Informationsqualität in dem Regelwerk genauso gut ist, dann aber Hut ab, dann hab ich ja alles richtig gemacht... indem ich es nicht gekauft habe  :lol:

Mensch, Xiam, was ist denn los mit Dir? So dauerhaft ungehalten bei einer Sache kenne ich dich ja garnicht...  :boxed:
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #83 am: 23. Mai 2011, 12:49:42 »
Mir geht es schlichtweg auf den Sack, wenn Leute meinen, das ansonsten erholsam spamfreie Gate als kostenlose Plattform für nicht einmal besonders kreative Eigenwerbung missbrauchen zu müssen, da mag das Produkt an sich auch noch so gut sein. Besondern nervig finde ich das, wenn dann auch nur mehr oder weniger nur hohle Phrasen gedroschen werden, anstatt wenigstens den Anschein zu erwecken, dass man an Informationsweitergabe geschweige denn einem Dialog mit den potentiellen Käufern interessiert ist.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Cut

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #84 am: 23. Mai 2011, 13:15:35 »
Mir geht es schlichtweg auf den Sack, wenn Leute meinen, das ansonsten erholsam spamfreie Gate als kostenlose Plattform für nicht einmal besonders kreative Eigenwerbung missbrauchen zu müssen, da mag das Produkt an sich auch noch so gut sein. Besondern nervig finde ich das, wenn dann auch nur mehr oder weniger nur hohle Phrasen gedroschen werden, anstatt wenigstens den Anschein zu erwecken, dass man an Informationsweitergabe geschweige denn einem Dialog mit den potentiellen Käufern interessiert ist.

Ah, ok. Danke Dir.
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Archoangel

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #85 am: 23. Mai 2011, 21:06:09 »
Nach dem verlinkten Gesetzestext obliegt die Box natürlich nicht der Buchpreisbindung. Ist ja schließlich ein Spiel.
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Cut

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #86 am: 23. Mai 2011, 21:12:44 »
Nach dem verlinkten Gesetzestext obliegt die Box natürlich nicht der Buchpreisbindung. Ist ja schließlich ein Spiel.

Die Hauptsache in einem Rollenspielset sind eindeutig die Regelhefte.  Daher behaupte ich, ohne die einschlägige Kommentierung gelesen zu haben, dass Rollenspielboxen mit ihren Regelheften entweder direkt unter § 2 I Nr. 3 BuchPrG meines Erachtens nach aber auf jeden Fall spätestens unter § 2 I Nr. 4 BuchPrG fallen dürften.

« Letzte Änderung: 23. Mai 2011, 21:14:50 von Cut »
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

TynoYark

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #87 am: 24. Mai 2011, 08:00:50 »
Xiam: Es ging hier erst zu Beginn um ABOREA und später ganz allgemein um die Buchpreisbindung. Ich wollte zum allgemeinen Teil etwas beisteuern. Es liegt mir fern bestimmte Vorgänge abschließend juristisch zu beurteilen, aber ich kann die Grundlagen dazu gerne teilen. Wenn dies bei Dir anders angekommen ist, habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. :-X

Mir ist allerdings unverständlich, wie das von Dir kritisierte Post Werbung sein soll. Das ist dann wirlich um acht Ecken gedacht ;-)

Da es offensichtlich nicht ausreichend klar ist, welchen ob wir einen Preis festgelegt haben: Von der Verlagseite aus gibt es den Preis von 19,95 EUR für ABOREA.

Glgnfz

  • Contest 2010
    • Von der Seifenkiste herab...
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #88 am: 24. Mai 2011, 08:21:14 »
... der aber nicht irgendeiner Bindung unterliegt?

TynoYark

  • Mitglied
ABOREA - Countdown hat begonnen!
« Antwort #89 am: 24. Mai 2011, 17:53:05 »
Wir haben es angenommen, ohne aber endgültig sicher zu sein. Wir sehen den Spiel-Charakter mehr im Vordergrund und halten auch die Karten und Würfel für wichtige Bestandteile. Die Argumentation, ohne Anleitung könne man ja gar nicht, geht unseres Erachtens nach fehl, da dies auch für andere Spiele gilt. Es gibt sogar Spiele mit umfänglichen Anleitungen und "nur" zwei Würfeln.  Aber wir sind uns nicht sicher und haben daher den "im schlimmsten Fall"-Weg gewählt :-)

  • Drucken