Autor Thema: Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?  (Gelesen 1758 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tigershark

  • Mitglied
Joa mir gehts mal darum, dass ich einen meisterlichen Fleischwandler ausprobieren wollte und ich zwar kreativ bin, was ich so machen könnte, aber immernoch nicht ganz genau weiß, was ich will, dachte ich, frage ich hier mal nach.
Nachdem das deutsche Regelwerk da sowieso schon einen schrecklichen Übersetzungsfehler genießt (Man darf alle Formen auswählen, die "VERWANDLUNG" erlaubt, nicht "Gestalt verändern"), schreibe ich hier nochmal alle Kriterien auf, die diese Kreaturen erfüllen müssen:
1. TW nicht höher als der Zauberwirker, maximal jedoch 15 (in diesem Fall 1-10)
2. Aberration, Drache, Feenwesen, Magische Bestie, Monströser Humanoider, Pflanze, Riese, Schlick, Tier oder Ungeziefer
3. NICHT gasförmig oder körperlos

Gesagt sei noch, dass der Fleischwandler ab höherer Stufe die Außergewöhnlichen Fähigkeiten (nicht ZF oder ÜF!) der Form mit annimmt, sowie die Sinneserweiternden Fähigkeiten (Geruchssinn, Erschütterungssinn, usw.). Daher sind Formenvorschläge mit besonders nützlichen AF sehr erwünscht.

Meine bisherigen Favoriten sind lerneanische Pyrohydra (magische Bestie, im Kampf fast unbezwingbar, riesig, gigantischer Feuerstoß [bei dem nicht da steht, ob es AF oder ÜF ist...], Geruchssinn, Feuerimmunität) und der weiße Drache (Drachen sind immer cool, Kälteimmunität, Flug-, Grab-, Schwimm- UND Landbewegungsrate, Mobilität!, enorm hohe RK). Da ich jedoch 3 Formen wählen kann, fehlt mir noch eine, bzw wenns noch was schöneres als meine bisherigen gibt, lasse ich mich gerne belehren =)

Im Internet findet man dazu leider nur Müll, die Leute lesen anscheinend die Zauberbeschreibungen nicht wirklich... (schlagen körperlose Irrlichte vor, Würger, die leider nur als ÜF natürliche Hast haben, usw.)

Ich danke für jeden konstruktiven Vorschlag. Wenn hier nix rauskommt, nehm ich wohl einfach ne Ratte oder so. Zum Ausspionieren ideal :P
« Letzte Änderung: 22. August 2011, 16:13:42 von Tigerhark »
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Kilamar

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #1 am: 22. August 2011, 18:08:27 »
Abgesehen davon das Du hier vollkommen im falschen Unterforum bist:

- Shapechange Regeln sind nicht gut und sie zu missbrauchen ist noch schlimmer
- man tut gut daran die Regeln komplett zu ändern oder zumindest noch ne Begrenzung nach Challenge Rating einzubauen

und..

Zitat
Breath weapons are supernatural abilities except where noted.

Kilamar

Tigershark

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #2 am: 26. August 2011, 16:48:58 »
1. Erklärt mir wer, was dieser Thread mit einer Regelfrage zu tun hat, sodass er verschoben wurde?
2. danke für das mit den Odemwaffen.
3. Ich weiß nicht, was du als "missbrauchen" verstehst. Ich finde, dass die meisten möglichen Gestalten weit weg davon sind, "sehr stark" oder "stark" zu sein. Tatsächlich ist die lerneanische Hydra da ein Sonderfall, den ich auch nicht ohne meinen Meister einfach eingeführt hätte. Letztendlich wollte ich bisher nur die Grenzen des Regelwerks testen. Und die sehe ich bisher nur bei der Lerneanischen Pyro/Cryohydra wirklich überschritten, alles andere ist nicht wirklich mächtig...
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Tempus Fugit

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #3 am: 26. August 2011, 17:35:21 »
1. kA, ist absolut der erste Fehler hier. Ich schwöre!
3. Was Kilamar vermutlich sagen will ist, dass die 3.X D&D Regeln für polymorph alle schlecht sind und einfach nur versagen. Würdest du eine Formenoptimierung wollen, dann würdest du diesen Umsatnd so schwer verschlimmern, dass dein SL deinen SC vermutlich recht schnell loswerden wollen wird.
Ein einfaches Beispiel ist: Templates - geht das? Wo steht das?
Übermensch, weil Rollenspieler

Kilamar

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #4 am: 26. August 2011, 17:37:33 »
Und die sehe ich bisher nur bei der Lerneanischen Pyro/Cryohydra wirklich überschritten, alles andere ist nicht wirklich mächtig...
Das ist kein missbrauchen?

Tigershark

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #5 am: 27. August 2011, 01:14:20 »
1. kA, ist absolut der erste Fehler hier. Ich schwöre!
Ich verstehe den Witz nicht.
3. Was Kilamar vermutlich sagen will ist, dass die 3.X D&D Regeln für polymorph alle schlecht sind und einfach nur versagen. Würdest du eine Formenoptimierung wollen, dann würdest du diesen Umsatnd so schwer verschlimmern, dass dein SL deinen SC vermutlich recht schnell loswerden wollen wird.
Ich glaube, dass D&D vllt in anderen Gruppen echt krass auf Maximalauslegung des Charakters gespielt wird... Das ist bei uns nicht so. Ich frage wie gesagt nur, was NACH DEN REGELN möglich ist, um das dann jeweils mit dem (sehr kompetenten und situationsgerecht auslegenden) Spielmeister abzuklären. Ich weiß ja nicht wie ihr euch das vorstellt, was ihr hier reinschreibt wird (eurer Meinung nach vielleicht) sofort in die Gruppen übernommen, als sei es von Wizards direkt auf Papier gebracht? So ist es bei uns jedenfalls nicht. Ich denke, selbst WENN mein SC so stark werden würde, dass er die Kräfte meiner Gruppe weit übersteigt, würde unser SL sehr gute Mittel finden, dies auszugleichen, ohne meinen Charakter zu verstümmeln oder die anderen zu Göttern zu machen. Was du beschreibst, klingt so sehr nach Worst-Case-Szenario.
Ein einfaches Beispiel ist: Templates - geht das? Wo steht das?
Ich verstehe den Witz immer noch nicht... "Template" ist hier wohl "Schablone" wie Werwolf oder Geist, ich habs immernoch nicht gerafft. Bin wohl zu dumm. So
Und die sehe ich bisher nur bei der Lerneanischen Pyro/Cryohydra wirklich überschritten, alles andere ist nicht wirklich mächtig...
Das ist kein missbrauchen?
Wir könnten wohl jetzt über die Definition von Missbrauch diskutieren, aber ich kürze es ab (Ja, der nachfolgende Text ist eine Abkürzung!!!). Missbrauch braucht per Definition immer einen Benachteiligten, sonst wäre es kaum ein Missbrauch. Hier ist weder die Regelauslegung (die mit dem Spielleiter abgeklärt wird), noch der Spieler(, der das ja eh alles mit dem Spielleiter abklären muss), noch der Rest der Gruppe ein Opfer, weil ich unseren Spielleiter als sehr kompetent einschätze. Tut mir leid für dich, wenn du so etwas noch nie hattest(Ich gehe einfach mal davon aus, weil du anscheinend noch nie solche Fragen mit deinem SL abgeklärt hast, sonst gingest du nicht davon aus, dass ich das nicht täte.). Ich habe mich tatsächlich noch nie mit meinem SL mehr als 2 Minuten über etwas gestritten, ob etwas innerhalb der Regeln ist oder nicht, weil er oder ich meist schlagkräfige regulare Argumente dafür oder -gegen hatten. Wenn etwas nicht nach den Regeln möglich war, waren wir uns auch schnell einig.

Letztendlich finde ich es erstaunlich, dass ich keine Antwort auf meine im Thread schon angedeutete Frage bekam, jedoch Angriffe (ich missbrauche die Regeln?) erhalte. Viel interessanter fände ich wirkliche Vorschläge, welche Wesen denn nach dem 3.5 Regelwerk wirklich in Frage kämen! Danke!
« Letzte Änderung: 27. August 2011, 01:27:08 von Tigerhark »
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Tempus Fugit

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #6 am: 27. August 2011, 17:50:56 »
Oh, mein Fehler. Hab vergessen, dass es mein Job ist die Welt zum Lachen zu bringen.

Wenn du so einen kompetenten SL hast, warum wendest du dich nicht an ihn? Die bisherigen Aussagen hier scheinen dir ja nicht wirklich gefällig zu sein, da würde ich mir doch dann nicht den Stress geben und einfach die Kompetenz um die Ecke fragen.

Also wenn du wirklich nicht weisst, was ein Template ist (Schablone ist es in deutsch, ja) und warum das problematisch ist - wie soll dann eine für dich brauchbare Antwort aussehen? Tauric-Marilith-Paragon-Hydra?

Niemand hat dich angegriffen, sondern Hinweise gegeben. Auch hast du selbst noch keinen Hinweis gegeben, für welche Situation du Formen brauchst. Das ist so eine Frage wie: was ist ein gutes Auto?
Übermensch, weil Rollenspieler

Sol

  • Globaler Moderator
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #7 am: 27. August 2011, 18:14:45 »
Wo steht eigentlich die lerneanische Schablone? Und wenn man bedenkt wie mächtig manche Templates sind, macht es wohl wenig Sinn, die generell bei einer Form zu zulassen. Aber dazu hat TF mit dem Beispiel alles gesagt eigentlich.
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Kilamar

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #8 am: 27. August 2011, 18:19:02 »
...welche Wesen denn nach dem 3.5 Regelwerk wirklich in Frage kämen! Danke!
Kurz.
Alle! (in die Du Dich verwandeln kannst)

Und nein, Missbrauch braucht keinen Benachteiligten (man kann auch Dinge missbrauchen).
Und ja, es kann auch Benachteiligte geben, wenn diese das selbst gar nicht so sehen.

Kilamar

Edit: Eine "Lerneanische Schablone" gibt es nicht. Ist in 3.0 ne Unterart wie der Polar Bär beim Bären. In 3.5 ist sie Standard.



« Letzte Änderung: 27. August 2011, 18:20:41 von Kilamar »

Tigershark

  • Mitglied
Meisterlicher Fleischwandler / Master Transmogrifist - bevorzugte Formen?
« Antwort #9 am: 27. August 2011, 18:26:17 »
@Tempus
Ich habe mit deinem letzten Post erst verstanden, was du mit den Templates überhaupt aussagen willst. Und meine Güte, ich versuche nicht, die Regeln soweit zu biegen, dass ich eine möglichst starke Form kreiere, ich versuche lediglich halbwegs ausgewogene, kampfstarke, flexible Formen zu wählen, die sollen auch garnicht stärker sein als das Regelwerk es andachte. (davon ab würde ich sagen, gehen diese Template-Monster nach Regelwerk kaum, denn der Zauberwirker muss die Kreaturen, in die er sich verwandelt, kennen, und mein magier kennt sicher keine Tauric-Marilith-Paragon-Hydra =D)
Und ich hatte mich bereits mit meinem SL beraten, aber wir sind zusammen auf nichts besonders Wertvolles gekommen, darum frage ich ja auch hier =)

@Kilamar
Du bringst mich dazu, zu glauben, dass ich hier keine nützliche Antwort mehr erhalte.
  
Und "Ich danke für jeden konstruktiven Vorschlag." ist meiner Meinung nach schon ein Hinweis. Ich nehme ALLE Vorschläge erstmal an und bin dankbar =D Ob es zum fliehen, ausspionieren, kämpfen, reisen, usw. nützlich ist, ist erstmal egal =)
Finde es einfach schade, dass ich hier erstmal über das Für und Wider von Shapeshiftregeln usw. diskutieren muss, bevor ich eine Antwort auf meine Frage erhalte...
Sry, wenn ich etwas patzig war, aber ich hätte einfach gern irgendwann mal ne Antwort... =/
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?