Autor Thema: [D20 Modern] Alternative Reichweitenberechnung  (Gelesen 3424 mal)

Beschreibung: Abstrakteres System für Schusswaffen gesucht!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Tod

  • Mitglied
[D20 Modern] Alternative Reichweitenberechnung
« am: 23. August 2011, 15:00:14 »
Tagchen zusammen,

ich bräuchte eure Hilfe bei der Erstellung einer D20-Modern Haus-/Alternativregel für meine Runde (SAS-Action ala Modern Warfare).

Nach einigen Runden fiel uns auf, dass wir in unserem Spiel, in welchem der Kampf zu 95% durch Feuerwaffen, aber ohne Battlemap und eher "cineastisch" ausgetragen wird, das ständige "Abzählen" von Entfernungen nicht mögen, welches nötig ist um die Reichweiten und entsprechenden Angriffsmali der unterschiedlichen Waffen herauszufinden.

Deswegen grüble ich an einer etwas abstrakteren Weise Waffenreichweiten und Entfernungen abzuhandeln. Momentan stehe ich bei dem (von 3:16 inspirierten) Einteilung in grobe Bereiche wie Nah, Mittel, Weit und die Beurteilung der Waffen danach.
Beispiel: Ein Sturmgewehr hätte -4/+/-; also im Nahbereich -4 auf Angriff wegen der Sperrigkeit, keine Abzüge auf mittlere Entfernung und wäre gegen weit entfernte Ziele nicht einsetzbar. Möglicherweise könnte man noch die extremen Weiten von "Hand to Hand" und "Sniper Only" reinbringen.
Die Idee dahinter ist, dass es sich z.B. anbieten soll, in engen Räumen auf (Maschinen)Pistolen auszuweichen anstatt dort mit dem MG herumzurennen, was nach RAW ja kein Problem darstellt. Gleichzeitig bin ich aber nicht sicher ob das nicht wieder zu schablonenartig ist. Gibt es hier irgendwelche Ideen wie man da mit einer möglichst eleganten Regel ansetzen könnte?

Hinzu käme danach das zweite Problem, dass meine Spieler bedauern, dass es zwischen den einzelnen Waffen regeltechnisch so gut wie keine Unterschiede gibt, ein Sturmgewehr ist identisch mit dem nächsten. Es wäre also auch schön wenn es Ideen gäbe wie man dort vielleicht kleine Vor- und Nachteile einbauen könnte, um die Waffenwahl selbst zu einer taktischen Überlegung zu machen.

Ich hoffe es ist deutlich geworden worauf ich hinaus will und bin gespannt auf Eure Tipps und Ideen!

Schöne Grüße

Kilamar

  • Mitglied
[D20 Modern] Alternative Reichweitenberechnung
« Antwort #1 am: 23. August 2011, 18:01:47 »
"Hand to Hand" und "very long range"

wären eine vernünftige Erweiterung.

Das Problem ist nur das Du diese Einteilung mir Entfernung in Verbindung bringen musst.

Des Weiteren solltest Du Sturmgewehren keine -4 auf kurze Reichweite geben. Was Du eher meinst ist die Sperrigkeit in "Hand to Hand" oder unter beengten Verhältnissen.

Kilamar

Der Tod

  • Mitglied
[D20 Modern] Alternative Reichweitenberechnung
« Antwort #2 am: 23. August 2011, 21:24:28 »
Vielen Dank für die Einschätzung!
Das Problem ist nur das Du diese Einteilung mir Entfernung in Verbindung bringen musst.
Ja, aber das sehe ich nicht unbedingt als Problem, da man doch etwas intuitiver vorgehen kann, z.B. ein Bild einer Wohung zeigen und sagen: "Hand to Hand" oder eine Lagerhalle und dort je nach Kistensituation "Nah" oder "Mittel" den Spielern vor Augen führen kann. Dabei entfällt einfach das ständige checken der exakten Meteranzahl (welches Abschätzen mir zugegebenermaßen auch recht schwer fällt).
Spoiler (Anzeigen)

Also sähe eine mögliche grobe Tabelle erstmal so aus:
(+ ist die ideale Reichweite der Waffe, d.h. evtl. Boni, bei o funktioniert sie normal und bei - bekommt sie Abzüge. Weiten mit x können nicht erreicht werden)

Waffe
Pistole
Maschinenpistole
Sturmgewehr
Maschinengewehr
Schrotflinte
Scharfschützengewehr
Raketenwerfer LAW
(Sehr Nah / Nah / Mittel / Weit / Sehr Weit)
( + / o / x / x / x )
( o / + / x / x / x )
( - / + / o / x / x )
( x / o / + / - / x )
( + / - /  x / x / x )
( x / - / + / o / - )
( x / - / o / x / x )

Was meint ihr dazu?

Und was könnten mögliche Boni für die Waffen in ihrer optimalen Weite sein? Ein einfacher Angriffsbonus ginge, aber ich glaube da würde mir irgendetwas "innovativeres" besser gefallen, wovon die Charaktere ohnehin nicht schon zig haben. Evtl. gilt dieser Bereich als Kernschussweite und nicht 9m? Iniativbonus wäre auch denkbar oder irgendetwas mit Action Points...
Wäre dankbar für Ideen!
« Letzte Änderung: 23. August 2011, 21:26:30 von Der Tod »

Kilamar

  • Mitglied
[D20 Modern] Alternative Reichweitenberechnung
« Antwort #3 am: 23. August 2011, 21:45:56 »
Boni würde ich nicht verteilen, nur Abzüge.
Was Du machst ist eine subjektive Bewertung der Entfernung, was im Ergebnis zu unterschiedlichen Reichweiten in gleichen Situation führen.
Da kannst Du Dir das System auch ganz sparen und entscheidest subjektiv wann jemand mit einer Waffe angreifen kann und wann nicht und ob es einen 2 Punkte Situationsabzug gibt (Gewehr im Nahkampf, Pistole über größere Entfernungen.

Ansonsten:
Sehr nah/Hand to Hand: <= 1,5m
Nah: <= 50m
Rest kann man in etwa so lassen.

Bei den Waffen:
Pistole: 00xxx
MP: 00-xx
Sturmgewehr: -00-x
MG: -000-
Schrotflinte: -+xxx
Sniper: -0000
LAW: -00--

Dazu kommen allgemeine Entfernungsmodifikation:
Sehr nah: +2
Nah: +2
Mittel: 0
Weit: -3
Sehr weit: -7

Kilamar

Der Tod

  • Mitglied
[D20 Modern] Alternative Reichweitenberechnung
« Antwort #4 am: 28. August 2011, 23:12:13 »
Okay, vielen Dank!
Stehen hinter den Abzügen/Boni für die Entfernungen irgendwelche Berechnungen oder ist das "nur" nach Gutdünken? Wundere mich nur über die unüblichen Werte -3 bzw. -7.