Autor Thema: Suche Brettspiel für 2 Personen  (Gelesen 6337 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suche Brettspiel für 2 Personen
« am: 29. November 2011, 12:18:46 »
Hallo zusammen,

ich suche für meine Freundin und mich ein schönes Brettspiel und wollte fragen, ob ihr etwas empfehlen könnt. Natürlich fällt mir bei Spielen für 2 Personen gleich Schach ein, aber das ist nicht das richtige, weil ihr das Glücksmoment fehlt und es uns auch manchmal einfach zu anstrengend ist. Magic o.ä. fällt auch raus, was niemanden verwundern dürfte. Also suche ich etwas anderes.

Folgende Dinge sind mir wichtig:
  • Es sollte mit 2 Spielern gut spielbar sein (und wenn mehr mitspielen könnten, wäre das auch toll)
  • Ich mag Strategiespiele, für sie ist ein gewisses Glücksmoment wichtig. Es sollte etwa 2/3 Strategie und 1/3 Glück sein.
  • Spieldauer sollte nicht zu kurz sein, also etwa zwischen 1-2 h
  • Kein Muss, aber ich finde Spiele toll, in denen die Spieler nicht gegeneinander, sondern miteinander spielen um ein Ziel zu erreichen.

Freue mich auf Eure Antworten.
Viele Grüße, mino
Das ist philosophisch noch ungeklärt.

Tigershark

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #1 am: 29. November 2011, 12:30:12 »
Carcasonne ist definitiv zu zweit gut spielbar und hat sicher auch einen Glücksfaktor dabei. Ist aber eher Gesellschaftsspiel, ähnlich wie Tikal oder Siedler von Catan wird es mit der Anzahl der Spieler besser.
Weiß nicht ob das sowas ist, was ihr sucht.
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

TheRaven

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #2 am: 29. November 2011, 12:40:45 »
Selbstverständlich Zooloretto.

Wie wäre es mit dem Freundinnen-Spiel? Das Spiel wird so genannt, weil bis Heute keine Freundin bekannt ist, welche das nicht super findet und das Spiel ist wirklich gut. Lost Cities. Ist eher am kürzeren Ende deiner angegebenen Spieldauer und hat etwas mehr Glück als 1/3.

Kooperativ wäre wohl Forbidden Island eine gute Empfehlung auch wenn es für erfahrene Brettspieler bisweilen zu einfach anmuten kann und es ist kein Spiel, welches man dreimal nacheinander spielen kann.
« Letzte Änderung: 29. November 2011, 12:42:37 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Nappo

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #3 am: 29. November 2011, 12:51:46 »
Pandemie2- 4 Spielerca. 1hgemeinsam gegen das Spiel, rette die Welt vor sich ausbreitenden Viren, Strategie und Planung erforderlich, aber auch minimale ZufallselementeÜberraschend wie schön sich das Spiel zu zweit spielen lässt.
Backgammon2Spieler10min?Duell-Klassiker mit kleiner Taktik und großer GlückskomponenteWir mögen es ;)
Agricola1-5 Spieler30min/SpielerZiemlich komplexes Aufbauspiel, minimal Glücksfaktor(was macht mein Gegner), baue einen BauernhofIch spiele es gerne, Ihr Kommentar: hier macht auch verlieren Spaß weil man was aufbaut.
Babel2 Spieler20-50 minMehr Glücks als Strategiespiel, mit einigem an Planung während des eigenen Zuges, Baue Tempel aufSpielen wir auch ganz gerne, hat allerdings auch eine Ärger-den-Gegner-Komponente, daher nur bedingt Pärchen tauglich
Zug um Zug2+ Spieler (je nach Version)ca 1hAuch hier mehr Glück als Strategie, aber mit PlanungskomponenteEins unserer Lieblingsspiele , auch mit mehreren Spielern, in diversen Varianten
Carcasson ist ja schon genannt worden, wir bevorzugen Jäger und Sammler.
Edit: Ach ja: gemeinsam Puzzeln macht auch Spaß ;)
« Letzte Änderung: 29. November 2011, 12:56:40 von Nappo »

Horrorking

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #4 am: 29. November 2011, 13:22:36 »
Dominion kann man sehr gut zu zweit spielen.

Arkham Horror könnte etwas schwieriger werden
Psi-Meister der Indifferenz
Proud Member of the PL

Thanee

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #5 am: 29. November 2011, 13:32:05 »
Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel

Ghost Stories

Quarriors

Bye
Thanee

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #6 am: 29. November 2011, 13:58:03 »
Dungeon Lords (2-4 Spieler): Baue einen Dungeon auf und kämpfe gegen die bösen (guten) Helden.

Galaxy Trucker (2-4 Spieler): Baue ein Raumschiff aus mehr oder minder guten Schrottteilen und fliege damit durch den Weltraum. Mit Erweiterung kommen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und die Möglichkeit für einen 5. Spieler dazu.

Smallworld (2-5 Spieler): Versuche mit deiner Rasse einen Platz auf Smallworld zu finden, vergiss dabei aber nicht, rechtzeitig wieder auszusterben. Mittlerweile auch als Smallworld Underground (selbes Prinzip) zu bekommen.

Blue Moon - Kartenspiel (2 Spieler): Kämpfe um die Gunst der Drachen. Durch die zahlreichen Rassenpacks und die möglichkeit sich eigene Decks zusammenzustellen sehr abwechslungsreich (man muss aber im Gegensatz zu Magic nicht hunderte von Karten kaufen um ein gutes Deck zu erhalten; die Decks sind bereits vorgebaut und können dann untereinander kombiniert werden)
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

TheRaven

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #7 am: 29. November 2011, 14:18:18 »
Pandemie IST Forbidden Island einfach komplexer und auch der Thematik her untauglicher für Freundinnen. Agricola ist zu komplex für das was man an Spielspass kriegt. Ich selber mag es deshalb nicht so sehr. Zug um Zug ist ein guter Vorschlag.

HdR Kartenspiel ist definitiv keine gute Idee. Ein super Spiel aber am Ende ist es Magic The Gathering als kooperatives Kartenspiel und das kommt meiner Erfahrung nach nicht so gut an auch weil es fast noch komplexer ist als MTG.

Ghost Stories ist ein super Spiel aber die falsche Wahl, wenn man Erfolgsmomente mag. Es ist brutal hart und es fehlt ein wenig an Höhepunkten.

Blue Moon mit all den tollen Bildern von halbnackten Frauen mit grossen Brüsten kommt bei Freundinnen immer super an.

Smallworld ist ein Cutthroat Spiel. Wer fies, hinterhältig und gemein spielt gewinnt. Eines meiner Lieblingsspiele aber kann die Partnerschaft belasten.

Dungeon Lords ist einfach nicht sonderlich gut.

Galaxy Trucker ist Geschmackssache. Wer Spiele mag, wo es eher um Hektik und Chaos geht zusammen mit enormem Glücksfaktor, der wird damit glücklich.
« Letzte Änderung: 29. November 2011, 14:26:12 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Nappo

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #8 am: 29. November 2011, 15:28:43 »
Pandemie IST Forbidden Island einfach komplexer und auch der Thematik her untauglicher für Freundinnen. Agricola ist zu komplex für das was man an Spielspass kriegt. Ich selber mag es deshalb nicht so sehr. Zug um Zug ist ein guter Vorschlag.
Weil Freundinnen zu dumm für komplexe Spiele sind? Weil Freundinnen nichts für Medizin und Weltrettung übrig haben?
Also ich hab hier eine Freundin neben mir sitzen die dir gerne den Kopf abreissen würde für diese Einstellung und dir in diesen Punkten widerspricht.

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #9 am: 29. November 2011, 17:10:58 »
Zitat
Blue Moon mit all den tollen Bildern von halbnackten Frauen mit grossen Brüsten kommt bei Freundinnen immer super an.
Abgesehen, dass das nur 1 oder 2 Decks betrifft, hat das meine Freundin nie gestört und wir haben das Spiel seehr oft gespielt.

Zitat
Smallworld ist ein Cutthroat Spiel. Wer fies, hinterhältig und gemein spielt gewinnt. Eines meiner Lieblingsspiele aber kann die Partnerschaft belasten.
Wenn du dieses Spiel schon als belastend für eine Partnerschaft einschätzt, in welcher Liga spielt dann Munchkin?

Zitat
Dungeon Lords ist einfach nicht sonderlich gut.
Warum? Eigentlich alle, mit denen ich es bisher gespielt hatte, fanden es sehr gut und sind begeistert davon.

Zitat
Galaxy Trucker ist Geschmackssache. Wer Spiele mag, wo es eher um Hektik und Chaos geht zusammen mit enormem Glücksfaktor, der wird damit glücklich.
Ja, stimmt: Galaxy Trucker kann stressig sein, aber das ist der Spaß daran :D (wenn man so etwas mag, natürlich)
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

TheRaven

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #10 am: 29. November 2011, 18:49:05 »
Weil Freundinnen zu dumm für komplexe Spiele sind?
Nein im Gegenteil, Frauen spielen oft taktisch geschickter, sofern sie sich denn für komplexe Brettspiele interessieren und genau das ist die Krux an der Sache. Meine persönliche Erfahrung ist die, dass nur sehr wenige der Frauen, welche Brettspiele mögen, diese gerne komplex haben. Wenn du eine Andere gefunden hast, dann Glückwunsch.

Zitat
Weil Freundinnen nichts für Medizin und Weltrettung übrig haben?
Natürlich, Ärzte sind immer Männer und Frauen sind Krankenschwestern die gerettet werden müssen, was sonst.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

TheRaven

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #11 am: 29. November 2011, 18:57:59 »
Wenn du dieses Spiel schon als belastend für eine Partnerschaft einschätzt, in welcher Liga spielt dann Munchkin?
Hoppla, da hast du doch gleich Munchkin mit einem Spiel verwechselt. Naja, kann jedem passieren.

Zitat
Warum? Eigentlich alle, mit denen ich es bisher gespielt hatte, fanden es sehr gut und sind begeistert davon.
Genau dasselbe Problem, welches Munchkin definiert. Während ersteres keine, absolut keine sinnvollen Entscheidungen abverlangt, so sind diese in Dungeon Lords einfach schlicht wenige und nicht von grosser Bedeutung. Spiele definieren sich aber dadurch, dass man mehrere, mehrheitlich ähnlich sinnvolle Entscheidungen vor sich hat und mit Voraussicht oder taktischem/strategischem Anspruch entscheidet was man macht. Daraus gehen dann entsprechende Konsequenzen hervor, welche erneut zu solchen Entscheidungen führen müssen und am Ende zum Sieg oder der Niederlage. Weiterhin wirkt DL auf mich reichlich unbefriedigend am Spielende. Wenn man auf den Ablauf zurückblickt wirkt es reichlich oberflächlich und ohne nennenswerte Ereignisse.

Ok, DL ist nicht schlecht und je nach Geschmack kann man daran mit Sicherheit Freude haben aber es ist nun nicht der Überflieger und wenn man genügend Auswahl hat, entscheidet man sich eher selten dafür dieses zu Spielen.
« Letzte Änderung: 29. November 2011, 19:01:13 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #12 am: 10. Dezember 2011, 19:21:50 »
Danke für die vielen Antworten! Wir haben uns jetzt für Smallworld entschieden. Ich bin überrascht, wie schnell man die Grundregeln lernen kann undzugleich taktisch und komplex das Spiel ist :thumbup:. Ja, manchmal musste ich oder sie auch schon ziemlich schlucken, wenn der andere durch einen geschickten Zug das halbe Spielfeld aufräumte. Aber lustig ist es, ich kann es empfehlen!

Zu Weihanachten wollen wir uns Ghost Stories schenken lassen. Ich bin sehr gespannt und hoffe, wir lassen uns nicht zu sehr vom anscheinend hohen Schwierigkeitsgrad frustrieren.

Edit: Dungeon Lords hätte mich auch sehr interessiert (ich liebe das alte Dungeon Keeper!). Doch ich finde auch viele sehr durchwachsene Kritiken und irgendwie scheint das Spiel an manchen Stellen doch etwas hinter den Erwartungen zurückbleiben.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2011, 19:24:03 von Minotaur Warrior »
Das ist philosophisch noch ungeklärt.

Cut

  • Mitglied
Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #13 am: 25. September 2012, 21:02:09 »
Und ich habe noch einen Nachzügler, mit fast einem Jahr Verspätung:

Aus der Kosmos-Serie "Spiele für Zwei" empfehle ich

Lost Cities.



On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Suche Brettspiel für 2 Personen
« Antwort #14 am: 02. Oktober 2012, 21:42:44 »
Legend of Drizzt Boardgame?