Autor Thema: The Window  (Gelesen 1253 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sheijtan

  • Mitglied
The Window
« am: 21. Dezember 2011, 14:34:22 »
Ich bin auf meiner Suche nach einem neuen RPG über The Window gestolpert.

Die Regeln können hier heruntergeladen werden.

Es scheint so, als würde das System versuchen, auf feste Charakterwerte verzichten. Auf den ersten Anschein erinnert mich das an Deadlands.
Was haltet ihr davon? Kennt es schon jemand oder hat es gar benutzt/gespielt?

Das Beispiel der Charaktererschaffung sieht auf den ersten Anblick sehr langwierig aus, wenn man es wirklich mit dem SL zusammen macht.
"Es liegt im Begriffe des Menschen, daß sein letztes Ziel unerreichbar, sein Weg zu demselben unendlich sein muß"<br>J.G. Fichte

TheRaven

  • Mitglied
The Window
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2011, 16:05:28 »
Naja, was will man dazu gross sagen. Ist halt ein Minimalsystem. Es steht ja nicht viel mehr drin als:

"Man wirft Würfel unterschiedlicher Grösse und ist man unter 6 oder niedriger als der Gegenwurf hat man Erfolg, wobei der Spielleiter auch andere Werte festlegen kann."

Und übrigens stimmt deine Aussage nicht. Es gibt feste Attribute, nur werden diese halt nicht durch das Spiel festgelegt, sondern eben den Spielleiter, welcher auch Nutzen und Idee dahinter bestimmen muss aber für den Spieler macht das keinen Unterschied. Fertigkeiten kann man frei wählen aber auch hier muss der Spielleiter während des Spieles entscheiden wie, wann und ob diese angewendet werden. Alles was da sonst noch beschrieben wird ist das Gesundheitssystem aber auch hier steht nur, dass der Spielleiter entscheidet, was ein verfehlter Wurf bedeutet.

Insofern kann man dieses System ja auch ganz ignorieren und freien Stil betreiben.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Sheijtan

  • Mitglied
The Window
« Antwort #2 am: 21. Dezember 2011, 21:33:10 »
Ah okay, ich bin noch nicht so tief in das System eingetaucht, habe mir quasi das Regelystem runtergeladen und wollte mal wissen, ob es hier eventuell schon jemand ausprobiert hat.
Danke für die Meinung :).
"Es liegt im Begriffe des Menschen, daß sein letztes Ziel unerreichbar, sein Weg zu demselben unendlich sein muß"<br>J.G. Fichte