Autor Thema: Star Trek Romane - Rezensionsexemplare  (Gelesen 7775 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« am: 01. April 2012, 19:59:43 »
Thynar, der Mann der in der letzten Zeit fast sämtliche deutschen Star Trek Romane von Cross-Cult, rezensiert hat bei uns, muss erst einmal auf unbestimmte Zeit aussetzen.

Die Frage ist nun, ob sich hier ein anderer Schreiber oder auch mehrere finden, die diese Sektion übernehmen.
Ansonsten würde ich die Romane - die wir bisher automatisch bekommen haben - abbestellen, da ich selber da weder Interesse noch Zeit zu habe.

Against signatures!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #1 am: 01. April 2012, 20:24:05 »
Über wie viele Romane sprechen wir da im Monat?
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Idunivor

  • Mitglied
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #2 am: 01. April 2012, 22:24:39 »
Also ich wäre da auf alle Fälle auch interessiert.

Über wie viele Romane sprechen wir da im Monat?

Ich glaube, dass Cross Cult immer so ein bis zwei Romane pro Monat rausbringt.

« Letzte Änderung: 01. April 2012, 22:44:28 von Idunivor »

Drumlin

  • Mitglied
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #3 am: 02. April 2012, 12:34:56 »
Sehr schön, sehr schön, nicht aussterben lassen.
"Bluten ist eine freie Aktion."

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #4 am: 02. April 2012, 12:41:34 »
Einen Roman pro Monat könnte ich gut übernehmen, aber zwei sind wahrscheinlich (noch) zu viel. Ich würde diese Sektion ungern sterben lassen. Vielleicht findet sich jemand, der das mit mir zusammen machen mag.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Idunivor

  • Mitglied
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #5 am: 02. April 2012, 17:12:45 »
Also ich würde schon mitmachen, wir könnten uns ja vielleicht die Reihen aufteilen?

Ich würde z.B. gern DS9 machen, während die Originalserie mich nicht so sehr interessiert. Hier findet sich auch ein aktueller Veröffentlichungsplan.

Der Einfachheit halber schreibe ich mal ne Liste wozu es derzeit Veröffentlichungen gibt und füge auch gleich mal den Grad meines Interesse hinzu:

Deep Space Nine - vier Bücher bis September 2012 - mehr später geplant (würde ich sehr gern machen).
Enterprise - drei Bücher bis ende 2013 geplant (interressiert mich nicht so sehr)
New Frontier - ne ganze Reihe geplant, eines in 2012 (interessiert mich nicht so sehr)
Star Fleet Academy - zwei Bücher, beide sehr kurz (interessiert mich)
The Next Generation - drei Bücher bis Semptember 2012, mehr geplant (interessiert mich)
The Original Series - ein Buch April 2012, eines geplant (interessiert mich kaum)
Titan - ein Buch geplant, das erscheint aber erst im Juli auf Englisch, wird also noch sehr lange dauern (würde mich interessieren, ist aber noch lange hin)
Typhon Pact - 4 Bücher geplant für 2013 (würde mich interessieren, ist aber noch lange hin)
Vanguard - 2 Bücher bis Juli 2012 (interessiert mich nicht)
Voyager - 7 geplant, ohne Datum (fände ich theoretisch interessant, ist aber wohl egal)

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #6 am: 02. April 2012, 19:17:58 »
Sieht aus, als würden wir uns ganz gut ergänzen, denn DS9 z.B. würde ich nur aus Pflicht machen, dafür interessieren mich die anderen Reihen eher.

Deep Space Nine - kannst du gerne machen
Enterprise - würde ich gerne machen
New Frontier - Interessiert mich auch
Star Fleet Academy - kannst du gerne machen, nicht so mein Ding
The Next Generation - Interessieren mich auch, kannst aber auch du machen, wenn du möchtest
The Original Series - Würde ich gerne machen
Titan - sehen wir dann
Typhon Pact - kenne ich gar nicht, sehen wir dann, würde ich sagen.
Vanguard - Kenne ich auch nicht, würde ich aber machen, wieso nicht ;)
Voyager - Können wir auch aufteilen, fände ich nämlich auch interessant.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Idunivor

  • Mitglied
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #7 am: 02. April 2012, 21:45:53 »
Die Frage ist dann denke ich, wer die Doppelhelix-Reihe macht. Das ist ja ein Crossover aus allen Serien, meines Wissens aber mit Schwerpunkt auf TNG. Es würde ja Sinn machen, wenn einer das komplett übernimmt.
Im Angesicht der Tatsache, dass hauptsächlich Doppelhelix und DS9 im nächsten halben Jahr erscheint, würde es wohl Sinn machen, dass du die übernimmst.

@Talamar: Wo würde das denn eigentlich losgehen? Der erste Doppelhelix-Band ist ja schon rezensiert, "So der Sohn" aber noch nicht, obwohl das Buch eher erschienen ist.

edit: Typhon Pact ist übrigens das neueste Kapitel der Relaunch-Zeitlinie und Vanguard spielt zur TOS-Zeit auf einer Raumstation in der Nähe des tholianischen Raumes, wenn ich mich recht entsinne.
« Letzte Änderung: 02. April 2012, 21:54:41 von Idunivor »

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #8 am: 02. April 2012, 21:53:37 »
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat Talamar ja gesagt, er bekommt die Bücher unafgefordert zugeschickt. Wenn er noch was liegen hätte, hätte er wohl konkret gefragt, oder?

Talamar, falls du noch Bücher von Cross Cult hast, dann sag doch mal an, welche. Dann könnten wir mal schauen, dass wir das sinnvoll aufgeteilt bekommen.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #9 am: 04. April 2012, 16:00:24 »
Also:
erst einmal schön das sich hier zwei gefunden haben, ich würde die Reihe auch ungern in Sachen Review aussterben lassen. Danke schon mal dafür!!!

"So der Sohn" ist heute online gegangen.

In der Mache von Thynar ist jetzt nur noch Star Trek Classic - Spock Das Feuer und die Rose


Die Bücher die also ab jetzt erscheinen würden dann an euch gehen, das heißt, die nächste Lieferung die kommt, würde ich dann an euch Beide verteilen, nach dem Schema das ihr da ausbaldovert habt.

Ich mach das dann so, das die Bücher zu mir kommen - bisher hat Carsten / Thynar die Bücher direkt bekommen, aber da es ja nun dann zwei Redakteure sind, macht es Sinn das ich das Zentral steuere - Oder aber einer von euch macht das und schickt dann die entsprechenden Bände an den anderen weiter. Wäre mir auch recht.
Ich will da aber keinem was aufbürden, lasst mich einfach wissen, wie wir das handhaben sollen.


Ach eine Übersicht für ST:
http://www.cross-cult.de/uebersicht-195.html

und hier kann man sehen (runterscrollen) was in den nächsten Monaten so erscheint:
http://www.cross-cult.de/home.html
« Letzte Änderung: 04. April 2012, 16:06:58 von Talamar »
Against signatures!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #10 am: 04. April 2012, 19:13:55 »
Ich fände es ganz gut, wenn das zentral über dich läuft.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Idunivor

  • Mitglied
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #11 am: 04. April 2012, 22:46:08 »
Ich fände es ganz gut, wenn das zentral über dich läuft.

Dem schließe ich mich an.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #12 am: 06. April 2012, 16:35:16 »
okay dann mache ich das.

Ich sende euch dann die Sachen so automatisch zu, wie ihr sie eingeteilt habt da oben (also nach Serien)
Bei Serien die ihr beide gut findet, frage ich dann vorher nach, wer das Buch machen mag.

Okay so?

ach ja von Xiam habe ich die Adresse. Von Indunivor bräuchte ich sie dann noch. Bitte per email an mich (talamar@dnd-gate.de) mit Betreff: Indunivor - Adresse.
Danke
Against signatures!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #13 am: 06. April 2012, 16:49:43 »
Alles klar :)
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Idunivor

  • Mitglied
Star Trek Romane - Rezensionsexemplare
« Antwort #14 am: 06. April 2012, 19:05:48 »
Ist ok.

Habe die Mail mit der adresse gerade abgeschickt.