Autor Thema: Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen  (Gelesen 954 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Keeshan

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« am: 18. September 2012, 18:54:56 »
Hi,

verstehe ich das richtig das man wenn man einen Zauberstab mit 50 Ladungen erschaffen will, den Zauber 50 mal drauf sprechen muss?

Danke für die Antworten

Kilamar

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #1 am: 18. September 2012, 19:04:31 »
Zitat
Creating Wands

To create a magic wand, a character needs a small supply of materials, the most obvious being a baton or the pieces of the wand to be assembled. The cost for the materials is subsumed in the cost for creating the wand: 375 gp × the level of the spell × the level of the caster. Wands are always fully charged (50 charges) when created.

The creator must have prepared the spell to be stored (or must know the spell, in the case of a sorcerer or bard) and must provide any focuses the spell requires. Fifty of each needed material component are required (one for each charge). Material components are consumed when work begins, but focuses are not. A focus used in creating a wand can be reused. The act of working on the wand triggers the prepared spell, making it unavailable for casting during each day devoted to the wand's creation. (That is, that spell slot is expended from the caster's currently prepared spells, just as if it had been cast.)

Crafting a wand requires 1 day per each 1,000 gp of the base price.

Item Creation Feat Required: Craft Wand.

Skill Used in Creation: Spellcraft, Craft (jewelry), Craft (sculptures), or Profession (woodcutter).

Wenn Du das hier findest, ja, wenn nicht, nein.

Kilamar

Keeshan

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #2 am: 18. September 2012, 19:17:00 »
Wenn ich den Text verstanden hätte, dann hätte ich die Frage nicht stellen müssen. Da ich den Text nicht verstanden habe, hab ich den Fehler gemacht hier eine Frage zu stellen.

In der Zeit die du aufgewendet hast um diese altkluge, besserwisserische Antwort zu verfassen, hättest du die Frage 5 mal beantworten können. Du scheinst die Antwort ja zu kennen.

widdi

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #3 am: 18. September 2012, 19:40:40 »
Ich bin zwar ein Pathfinder-Nichtwisser, aber so wie sich das liest, ist's wie in der 3.5er:
Nein, man muss den Zauber beim Erschaffen genau einmal erfolgreich wirken, dann erhält der Stab seine 50 Ladungen!
Proud member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rock!

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #4 am: 18. September 2012, 19:41:19 »
Solche Antworten einfach ignorieren.

Solange du den Zauberstab herstellst musst du jeden Tag einen Slot mit ebendiesen Zauber opfern. Wenn du also 2 Tage daran arbeitest, musst du 2x ebendiesen Zauber vorbereiten und entsprechend auf den Zauberstab wirken (opfern).
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

Lagrange

  • Mitglied
    • http://www.rockfurt.de
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #5 am: 18. September 2012, 22:48:52 »
Das einzige was 50-fach gebraucht wird, sind die jeweiligen Materialkomponenten...

kalgani

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #6 am: 19. September 2012, 09:55:11 »
Und man kann den jeweiligen Spruch während der Erschaffung nicht noch nebenbei wirken.
Das kann dann halt auch mal mehrere Tage lang sein je nachdem wie hoch das GP-Value des Wands ist.

Ein Wand of Fireball kostet ~5.600 GP für den Erschaffenden, was heißt das er 6 Tage lang diesen Spruch nicht wirken kann/darf!

afbeer

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #7 am: 19. September 2012, 10:17:07 »
Und man kann den jeweiligen Spruch während der Erschaffung nicht noch nebenbei wirken.
...

Ein Evoker mit drei Slots im der dritten Zauberspruchstufe muss Feuerball sechs Tage lang einmal zum Zwecke der Erschaffung memorieren.
Während dieser Zeit kann der Evoker mit den beiden anderen Slots unbeschränkt Dinge tun, z.B. einen dort memorierten Feuerball zaubern.

Ein Sorcerer, der Feuerball kennt, verbraucht einen Slot der dritten Zauberspruchstufe. Er kann mit seinen übrigen Slots jeden ihm bekannten Zauberspruch also auch Feuerball zaubern.

Gleichzeitig kann nur an einem Zauberstab gearbeitet werden.

kalgani

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #8 am: 19. September 2012, 11:04:00 »
Zitat
The act of working on the wand triggers the prepared spell, making it unavailable for casting during each day devoted to the wand's creation

Dieser Satz heißt für mich das man den Spruch während des Erschaffungszeitraums nicht wirken darf.
Das kann man aber mit seinem SL absprechen wie das gehandhabt werden soll, ich bin da ziemlich strikt, andere wie 'afbeer' anscheinend nicht.

Nappo

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #9 am: 19. September 2012, 11:06:48 »
ok... wenn man 2x Feuerball vorbereitet hat man 2 unterschiedliche prepared spells oder?  :blink:

kalgani

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #10 am: 19. September 2012, 11:48:49 »
imho Auslegungssache

Nappo

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #11 am: 19. September 2012, 12:57:12 »
Nein:
Zitat
The act of working on the wand triggers the prepared spell, making it unavailable for casting during each day devoted to the wand's creation. (That is, that spell slot is expended from the caster's currently prepared spells, just as if it had been cast.)
Der markierte Teil klarifiziert nochmal das es nur einen Slot blockiert.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #12 am: 19. September 2012, 14:14:35 »
Nappo hat recht, und das ist auch eindeutig.

Die zitierte Textstelle bedeutet, dass man exakt den Feuerball, den man für die Herstellung des Zauberstabes memoriert hat, bei der Herstellung aufbraucht und dann nicht mehr anderweitig verzaubern kann.

Mit den anderen Spellslots, die man ggf. noch hat, kann man machen was man will, wie z.B. einen weiteren Feuerball memorieren und den dann auch natürlich auch zaubern.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

kalgani

  • Mitglied
Frage zum Talent: Zauberstäbe herstellen
« Antwort #13 am: 19. September 2012, 14:41:04 »
Naja, ist vom Fluff-gehalt aber dann recht mager gemixt...