Autor Thema: Abundant Ammunition vs. Efficient Quiver  (Gelesen 649 mal)

Beschreibung: Preise anpassen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Azmodan

  • Mitglied
Abundant Ammunition vs. Efficient Quiver
« am: 12. Mai 2013, 14:14:42 »
Moin!

Mein Stufe 12 Zen-Archer hat einen "ordentlichen" durchsatz an Pfeilen.
Ich habe mir vor einiger Zeit einen "Efficient Quiver" angeschafft. Doch bei längeren Kämpfen wird sogar der leer, vor allem, wenn man die Fächer mit verschiedenen Pfeilen bestückt. Kosten 1800 GP.

Jetzt hatte ich die Idee, mir einen Köcher als wundersamen Gegenstand mit dem Zauber "Abundant Ammunition" verzaubern zu lassen.
Kosten für ein "use activated Item" 1x1x2000x2 (wg. Wirkungsdauer in Minuten).
So kostet ein Köcher, der "unendlich" normale Munition liefert lt. RAW 4000 GP.

Haltet ihr den 2. Preis für angemessen oder zu niedrig? Und was haltet ihr generell von dem Gegenstand? Unbegrenzte nicht-magische Munition auf Stufe 12+ ? Wäre das für euch in eurer Gruppe ein Problem?

Gruß
Az

Grumpf

  • Mitglied
Abundant Ammunition vs. Efficient Quiver
« Antwort #1 am: 12. Mai 2013, 17:59:08 »
es gibt halt diese Verzauberung http://www.d20pfsrd.com/magic-items/magic-weapons/magic-weapon-special-abilities/endless-ammunition
die kostet ca 16.000 Gold, deswegen würde ich persönlich 8000 Gold als angemessen ansehen

Darastin

  • Mitglied
Abundant Ammunition vs. Efficient Quiver
« Antwort #2 am: 18. Mai 2013, 16:45:53 »
Ich denke, die 4000 GP sind OK. So wie ich das sehe wirkt der Köcher das 1x am Tag für eine Minute; das reicht also ziemlich genau für einen (nicht überdurchschnittlich langen) Kampf und ist damit im Vergleich zu Endless Amunition doch sehr beschränkt.

Bis bald;
Darastin
Darastins Grundregeln des Rollenspiels:
1. Sei kein Arschloch!  2. Spiele nicht mit Idioten!  3. Redet miteinander!

Azmodan

  • Mitglied
Abundant Ammunition vs. Efficient Quiver
« Antwort #3 am: 18. Mai 2013, 18:12:15 »
Hmmm... wenn ich den Zauber als use-activated Item sehe, sollte er doch dauerhaft wirken, oder nicht?
Sonst wären wir ja bei ganz anderen Kosten bei 1/day.

Gruß
Az