Autor Thema: Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung  (Gelesen 3167 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

asequai

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #30 am: 08. Januar 2014, 14:54:56 »
Ein paar Anmerkungen habe ich

Attribute:
Als Mensch hast du noch +2, die du eins deiner Wahl verteilen kannst (Empfehlung ist Charisma)

Fertigkeiten:
Fliegen darfst du erst steigern, wenn du auch wirklich die Möglichkeit zu fliegen hast

Waffen:
Es fehlt der Angriffsbonus (Dolch -1, Armbrust +2). Beim Schaden solltest du dir am besten notieren, wieviel Schaden du, damit machts (W4-1 bzw. W8), wieviel eine klein Waffe macht, interssiert aber eher nicht.
Ich würde dort ebenfalls notieren, wie hoch der Angriffswurf für Zauber (-1 Nahkampf, +2 Fernkampf) ist

Sprachen:
Du hast +1 INT, damit erhälst du eine Bonussprache.

Klassenmerkmale:
Du brauchst noch eine Blutlinie, die dir weitere Fähigkeiten gibt

Zauber:
Noch hast du keine, die einen Rettungswurf  haben, notier dir diesen am besten trotzdem. (13 für Grad 0, 14 für Grad 1 bzw. 14/15 wenn CHA doch höher ist)


Edit: Ein Fehler bei der Rüstungsklasse. "Auf falschem Fuß" rechnet man Geschick nicht mit ein, daher wäre 10 richtig.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2014, 15:01:19 von asequai »

Tigershark

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #31 am: 08. Januar 2014, 15:35:23 »
Fertigkeiten: Scheinen zu stimmen, ich würde auf Stufe 1 aber nicht fliegen steigern, das kannst du später noch machen, wenn du auf wirklich fliegen kannst.
Anders: Er darf Fliegen gar nicht steigern:
Zitat
You cannot take this skill without a natural means of flight or gliding. Creatures can also take ranks in Fly if they possess a reliable means of flying every day (either through a spell or other magical manner, such as a druid’s wild shape ability).
Da er diese aber (noch) nicht hat, darf er es nicht steigern.

Zusätzlich mein Tip: Schreib dir deine Zauber auf ein separates Blatt.
Zum Einen hast du dann mehr Platz und kannst dir mehr zu den Zaubern dazuschreiben. Zum anderen wird dir der Platz in der Zukunft sowieso nicht mehr ausreichen.

Deine Rüstungsklasse auf falschem Fuß ist außerdem falsch: Du verlierst deinen Geschicklichkeits-Bonus und hast damit nur noch 10.
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #32 am: 10. Januar 2014, 08:26:02 »
dann sollte der charakter nun stimmen:
http://www.metamo.ch/hexenmeister.pdf

ich hab mit den +2 der Menschen die ST verstärkt, damit ich eventuell noch eine kleine chance habe im nahkampf.

Achja: der offizielle Charakterbogen ist ja nicht ideal. Gibt es einen ausführlicheren/besseren?
zB um zauber einzuschreiben und die modis beim zaubern
« Letzte Änderung: 10. Januar 2014, 08:27:45 von Metamorphose »

Tigershark

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #33 am: 10. Januar 2014, 09:31:39 »
dann sollte der charakter nun stimmen:
http://www.metamo.ch/hexenmeister.pdf

ich hab mit den +2 der Menschen die ST verstärkt, damit ich eventuell noch eine kleine chance habe im nahkampf.
Du willst nicht in den Nahkampf. Leg es auf Charisma, da ist es mit Abstand am besten aufgehoben.

Die Rüstungsklasse stimmt nicht. Du hast da die +2 für Geschicklichkeit herausgenommen. Die verlierst du aber ausschließlich dann, wenn du auf falschem Fuß erwischt wirst.

Die KMV stimmt ebenfalls nicht. Wenn du die Stärke wieder auf 8 senkst, passt sie wieder.
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #34 am: 10. Januar 2014, 10:11:36 »
Zitat
Du willst nicht in den Nahkampf. Leg es auf Charisma, da ist es mit Abstand am besten aufgehoben.
+1
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #35 am: 06. März 2014, 17:25:09 »
ich hab mich entschlossen, jemanden zu machen der den kampf beeinflusst. dazu passe ich diesen hexenmeister an. jetzt fragen an euch:

- auf stufe 1 überlege ich welchen zauber ich nehmen soll: schmieren oder magisches geschoss. schmieren wäre für die zukunft dass, was ich will, jedoch habe ich dann keinen angriffszauber (säure durch aufblitzen entfernt). personen vergrössern rausgenommen und eben jetzt schmieren oder magisches geschoss. schmieren wäre dann das nächste, wenn ich jetzt magisches geschoss nehmen würde.

-ich habe die blutlinie des grabes. wäre eine andere sinnvoll?

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #36 am: 06. März 2014, 18:18:25 »
Nachdem du auf Stufe 1 zwei Zauber des 1. Grades kennst, kannst du doch beruhigt schmieren UND Magisches Geschoss nehmen.

Blutlinie des Grabes ist vom Fluff her nett, hat aber den Nachteil, dass die Zauberähnliche Fähigkeit auf 1. Stufe nur im Nahkampf angewendet werden kann. Ebenso wie der erste Bonuszauber (Kalte Hand), den du erhältst.

Etwas mehr Schlachtfeldkontrolle würden dir die Bonuszauber der Feenblutlinie geben.
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #37 am: 06. März 2014, 18:41:34 »
ich hab die magische rüstung drin, die empfinde ich als sehr wichtig.
jetzt dazu würde schmieren kommen oder eben magisches geschoss. was ist sinnvoller?

Camrel

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #38 am: 06. März 2014, 19:29:20 »
Magisches Geschoss würde ich ganz weglassen und stattdessen als erstes Schmieren nehmen Wenn du den nächsten Grad 1 Zauber bekommst würde ich dir dann Verhüllender Nebel oder ev. Sprühende Farben empfhelen. Der zweite ist zwar nur auf den unteren Stufen gut, aber du kannst ihn ja später austauschen. Mit einem Magischen Geschoss machst du nur einmal auf ein Ziel soviel schaden wie ein Dolch und die anderen Grad 1 Schadenszauber sind auch nicht wesentlich besser, während die anderen je nachdem mehrere Gegner aufhalten und/oder schwächen können, was der ganzen Gruppe vorteile bringt.
« Letzte Änderung: 06. März 2014, 19:41:53 von Camrel »

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #39 am: 06. März 2014, 19:52:39 »
mkay. da ich dann gar keine angriffszauber habe, nehme ich auf grad 0 meinen "licht"-zauber raus und ersetze ihn mit säure spritzen, dann hab ich wenigstens etwas ;)

Sol

  • Globaler Moderator
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #40 am: 06. März 2014, 20:41:15 »
Die Elemental Bloodline (Air) oder Elemental Bloodline (Earth) haben gewisse Vorzüge, aber auch gewisse Nachteile. Nett finde ich trotzdem, dass man auf Stufe 1 einen Elemental Ray hat, den man doch recht oft verwenden kann und dann keinen Offensivzauber direkt auf Stufe 1 irgendwie braucht.

Air ist ganz brauchbar wegen Fliegen und Earth hat den Vorteil des Säureschadens. Aber Blutlinien sind eh Geschmackssachen. Das sind nur mal zwei Vorschläge, falls du dir noch sicher bist mit der Blutlinie des Grabes.
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #41 am: 08. März 2014, 08:30:16 »
okay, danke. kann mir noch jemand schmieren genau erklären? wenn sie einen akrobatikwurf versauen, was passiert dann? welche mali sind denn da drauf? lg

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #42 am: 08. März 2014, 08:52:51 »
Äh, also DAS steht alles ganz genau beim Zauber dabei.

Fehlgeschlagener Akrobatokwurf bedeutet: Opfer kann sich eine Runde nicht bewegen.
Fehlschlag um 5 oder mehr: Opfer fällt hin.
Keine Mail.
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #43 am: 08. März 2014, 09:29:24 »
und hinfallen hat zur auswirkung das was passiert?
also klar: dass er aufstehen muss. nur wenn ich alle hinfallen lasse, was passiert dann wenn das nächste partymitglied auf ihn eindrescht? hat der dann plus weil er auf einen hingefallenen einschlägt?

Speren

  • Lektor
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #44 am: 08. März 2014, 09:40:46 »
und hinfallen hat zur auswirkung das was passiert?
also klar: dass er aufstehen muss. nur wenn ich alle hinfallen lasse, was passiert dann wenn das nächste partymitglied auf ihn eindrescht? hat der dann plus weil er auf einen hingefallenen einschlägt?
Bin zwar kein Freund von "RTFM", aber hier kann ich tatsächlich nur empfehlen, bei den Kampfregeln einfach ein bisschen genauer hinzugucken.

Einfach mal bei den "Zuständen" gucken, hier das englische Äquivalent:

Prone

The character is lying on the ground. A prone attacker has a –4 penalty on melee attack rolls and cannot use a ranged weapon (except for a crossbow). A prone defender gains a +4 bonus to Armor Class against ranged attacks, but takes a –4 penalty to AC against melee attacks.

Standing up is a move-equivalent action that provokes an attack of opportunity.
No one touches the faerie!