Autor Thema: Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung  (Gelesen 3156 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« am: 07. Januar 2014, 11:58:36 »
Hallo und Willkommen zu meinem ersten Post :)
Ich bin neu bei Pathfinder, habe vorher DSA gespielt und komme bei der Charaktererstellung nicht draus.
Ich mache einen Hexenmeister, dazu Frage zu den Klassenfertigkeiten:
Wie ist der Rang auf Stufe 1? oder ist man da bei 0? Oder Orientiert sich das bei den Attributen?
Steht in der Klassenbeschreibung: Beruf (WE), Einschüchtern(CH) usw, dachte das bezieht sich auf den Bonusmod (zB 3 bei Intelligenz 16).

Und noch 2 Fragen am Rande:
-Würde gerne einen Beschwörer machen. Welche Blutlinien und zauber eignen sich da?
-Habe am Anfang 4 Zauber Stufe 0, jetzt heisst es bei Zaubertricks ich kann die beliebig einsetzen... dann gilt die begrenzung nur für Zauber Stufe 1? (2 Zauber 4x einsetzbar).

TheOne

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #1 am: 07. Januar 2014, 12:24:23 »
Max Rang ist deine Stufe, also 1. Dazu kommt der Attributsbonus und evtl. +3 wenn es eine Klassenfertigkeit ist.
Zauber ist so das du 4 Zauber kennst aus Grad 0 und diese so oft wie du magst wirken kannst.

asequai

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #2 am: 07. Januar 2014, 12:33:51 »
Willkommen im Forum.

Zu den Fertigkeiten: Du erhältst jede Stufe eine Anzahl von Fertigkeitspunkten(Rängen) gleich 2+IN-Modifikator. Die darfst du auf alle Fertigkeiten verteilen, aber auf nicht mehr als du Stufen hast. Z.B. könntest du auf Stufe maximal 3 Ränge in Einschüchtern stecken. Wenn du in einer Klassenfertigkeit (z.B. Einschüchtern, nicht aber Reiten) mindestens einen Rang investierst, erhälst du einen zusätzlichen Bonus von +3.
Der letzlichendliche Bonus besteht dann aus
Anzahl Ränge [+evtl. class skill Bonus] + relevanter Attributsbonus.
Bei Einschüchtern und Charisma von 17 wäre das 1+3+3=7

- Bei einem Hexenmeister als Beschwörer, würde ich es mit einem neuen Post im Charakterworkshop probieren. (Wobei ich da eher einen Magier oder gleich einen Summoner empfehlen würde).
- Stufe 0 Zauber (Zaubertricks) kannst du beliebig oft einsetzen, die sind nicht begrenzt.

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #3 am: 07. Januar 2014, 12:56:31 »
salü
also versteh ich das richtig:
auf stufe 1 mit intelligenz 16 hab ich 5 punkte, die ich verteilen kann?
neue fertigkeiten kosten wieviel?
und wo steht, wieviele talente ich am anfang habe?
danke vielmals :-)
« Letzte Änderung: 07. Januar 2014, 12:59:47 von Metamorphose »

Tigershark

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #4 am: 07. Januar 2014, 13:00:10 »
salü
also versteh ich das richtig:
auf stufe 1 mit intelligenz 16 hab ich 5 punkte, die ich verteilen kann?
Für nichtmenschliche Hexenmeister stimmt das. Beachte, dass du jedes Mal, wenn du eine Stufe in einer bevorzugten Klasse steigst, du aussuchen kannst, einen zusätzlichen Fertigkeitspunkt oder Trefferpunkt zu verteilen.

Ein Hexenmeister (Beschwörer) mit 16 Intelligenz ist aber sehr ungewöhnlich. Bist du sicher, dass du nicht einen Magier, spizialisiert auf Beschwörung, spielst? Achte genau auf deine Ausdrucksweise. Viele Begriffe ähneln sich stark.

neue fertigkeiten kosten wieviel?
Prinzipiell hast du keine Kosten, um eine neue Fertigkeit zu "aktivieren". Du kannst quasi alle, wenn auch nicht besser als ein Normalo. Um sie zu verbessern, nutzt du Fertigkeitspunkte, wobei dir jeder eingesetzte Punkt einen Rang und damit einen +1-Bonus verleiht.
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #5 am: 07. Januar 2014, 13:10:48 »
Unser SL gab uns 72 Attributspunkte zum freien Verteilen, da kam heraus:
ST 9; GE 11; KO 9; IN 16; WE 11; CH 16
vorläufig. nur mal so gewichtet, dacht das haut hin

Tigershark

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #6 am: 07. Januar 2014, 13:17:46 »
Okay.
Kurzfassung:
1. Gerade Werte sind bei Attributen immer vorteilhafter als ungerade. An deinem Beispiel:
Wenn du anstatt 9, 11, 9, 16, 11, 16 die Werte folgendermaßen Verteilst, hast du fast ausschließlich Vorteile: 8, 12, 10, 16, 10, 16
Damit hast du bei Weisheit und Stärke zwar einen Punkt weniger, aber der Modifikator bleibt gleich, dafür steigt er bei Geschicklichkeit und Konstitution. Im Spiel selbst wird fast ausschließlich der Modifikator von Belang sein.
2. Für einen Hexenmeister ist Intelligenz nicht besonders wichtig. Letzten Endes profitierst du fast ausschließlich bei den Fertigkeiten von hoher Intelligenz. Lege den Fokus mehr auf Geschicklichkeit (um Fernkampfzauber besser zu treffen und deine Rüstung zu erhöhen) sowie auf Konstitution, um mehr Trefferpunkte zu haben, denn das ist die größte Schwäche des Hexenmeisters: Wenig Leben.
Wenn du deine Punkte etwa so verteilst: 8, 14, 12, 12, 10, 16 wirst du deutlich besser dastehen, was die Kampffähigkeit deines Hexenmeisters angeht.
Das ist aber nur ein Rat, du kannst das letzten Endes machen, wie du willst.

Hast du sonst noch Fragen?
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #7 am: 07. Januar 2014, 13:41:44 »
wow, danke.
ja: wo steht wie viele Talente ich habe am Anfang?

Blutschwinge

  • Lektor
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #8 am: 07. Januar 2014, 13:45:46 »
wo steht wie viele Talente ich habe am Anfang?
Grundsätzlich eines auf der ersten Stufe plus je eines alle ungeraden späteren Stufen, ggf. plus ein Bonustalent zu Beginn von der Rasse (Mensch). Weitere Bonustalente kann es je nach Klasse nach STufe geben (z.B. beim Kämpfer).
Hier findest du eine Übersicht zu Talenten etc. nach Stufe (siehe Tabelle).

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #9 am: 07. Januar 2014, 13:50:42 »
also habe ich alle bonustalente + 1 anfangstalent + 1 talent, weil ich ein mensch bin?
sprich bei blutlinie des grabes wären es insgesamt 10 talente (8 bonus + 2) von Anfang an?

und ganz allgemein: wo trage ich die ZF und Zauber im Charakterbogen ein?
es ist super, wie schnell ihr mir da weiterhelft, herzlichen dank!
« Letzte Änderung: 07. Januar 2014, 13:52:16 von Metamorphose »

Tigershark

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #10 am: 07. Januar 2014, 14:03:11 »
Ich wiederhole es mal zur Klarheit: Ein menschlicher Hexenmeister hat zu Anfang folgende Talente/Klassenmerkmale:
1 Talent, frei wählbar, weil Stufe 1
1 Talent, frei wählbar, weil Mensch
Zaubertricks
Materialkomponentenlos zaubern
Blutlinienzeugs (habe den deutschen Namen dazu grade nicht parat, es ist das, was bei dir beim Hexenmeister in der Spalte "speziell" bei Stufe 1 steht.)

Du solltest unterscheiden zwischen Talenten (Ein eigene Kapitel im Buch, glaube Kapitel 5) und Klassenfertigkeiten.
Talente sind die, die ich dir oben als Talent beschrieb. Klassenfertigkeiten sind alle zusatz- und Sonderfertigkeiten, die in der Spezial-Spalte deiner Klasse stehen. Dazu gehören beim Hexenmeister alle Kräfte durch die Blutlinie, sowie das Zaubern ohne Materialkomponenten (was in diesem Spezialfall ein bonustalent ist) und die Zaubertricks.
Achte darauf, dass auf der Ersten Stufe deine Blutlinie keine Talente bringt, lies dir dazu diese Klassenfertigkeit genau durch. Du schaltest den Zugriff auf diese Talente erst mit steigende Stufe frei.

Zur letzten Frage: Hast du den offiziellen Charakterbogen von Pathfinder?
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

asequai

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #11 am: 07. Januar 2014, 14:04:08 »
sprich bei blutlinie des grabes wären es insgesamt 10 talente (8 bonus + 2) von Anfang an?
Ich glaube, du vermischt Fertigkeiten und Talente.
Talente: Jedermann erhält auf Stufe 1,3,5 usw. ein Talent - als Mensch gibt es zu Beginn auf Stufe eins dazu. Weitere Talente gibt es auf bestimmten Stufen, aber nur, wenn es in der Beschreibung der Klasse so steht. Diese sind dann meist irgendwie vorgegeben (beispielsweise durch die Blutlinie des Hexenmeisters)
Fertigkeiten: Als Hexenmeister hast du 2+IN-Modifikator Punkte jede Stufe zum Verteilen. Als Mensch würdest du jede Stufe einen zusätzlichen Fertigkeitspunkt erhalten.

Edit: Tigershark war schneller
Edit 2: Mir fällt auf, dass das hier verwirrend sein kann. Ich schreibe im Sinne der Fertigkeiten (siehe entsprechendes Kapitel), während Tigershark damit die Klassenmerkmale meint (die bei den einzelnen Klassen stehen)


« Letzte Änderung: 07. Januar 2014, 14:08:43 von asequai »

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #12 am: 07. Januar 2014, 14:10:30 »
also in der blutlinie des grabes steht bei bonustalente:
abhärtung, ausdauer, Eiserner Wille, Fertigkeitsfokus wissen (religion), Gestenloses Zaubern, Im Kampf zaubern, Unverwüstlich und Zauberfokus.

das wären 8 stück. bonusfertigkeiten in der blutlinie hat es nicht, nur noch bonuszauber (stufenabhängig).

somit kommt man doch auf 10?

Tigershark

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #13 am: 07. Januar 2014, 14:14:07 »
Lies weiter.
Ich kann dir dazu nur die englische Textpassage zeigen:
Zitat
At 7th level, and every six levels thereafter, a sorcerer receives one bonus feat, chosen from a list specific to each bloodline. The sorcerer must meet the prerequisites for these bonus feats.
Auf Deutsch: Du bekommst auf Stufe 7, 13 und 19 je eines der Talente (deine Wahl) als Bonustalente, musst jedoch etwaige Voraussetzungen dieser Talente erfüllen.
« Letzte Änderung: 07. Januar 2014, 14:15:46 von Tigershark »
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Metamorphose

  • Mitglied
Anfänger hat Schwierigkeiten bei der Charktererstellung
« Antwort #14 am: 07. Januar 2014, 14:17:16 »
jetzt hab ichs begriffen, danke :)