Autor Thema: [FR] Anreden der Kleriker  (Gelesen 4095 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

deroadebicher

  • Mitglied
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #15 am: 06. November 2015, 16:23:06 »
Wie wäre es einfach mit "Euer Morgenröte"?
Schönheit liegt im Auge des Betrachters und der Rest der Gruppe in seinem Magen

Morgoph

  • Mitglied
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #16 am: 06. November 2015, 17:46:58 »
Das ist zwar kreativ, klingt meiner Meinung nach, aber nach einer Peron/Personifizierung in einem Kinderbuch oder einem elfischen Kosenamen für die zugehörige Geliebte.

Roumorz

  • Mitglied
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #17 am: 06. November 2015, 19:34:30 »
Morgenherr (für Lathanderpriester)

deroadebicher

  • Mitglied
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #18 am: 06. November 2015, 19:39:10 »
Gabs für Lathanderpriester bei Baldur's Gate nicht ne deutsche Übersetzung. Lautete die nicht "Morgenfürst"?
Ist zwar nicht die schönste Übersetzung, aber immerhin ist schon verwendet worden. Die Anrede würde dann imho "mein Morgenfürst" lauten.
Schönheit liegt im Auge des Betrachters und der Rest der Gruppe in seinem Magen

Idunivor

  • Mitglied
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #19 am: 06. November 2015, 20:09:00 »
Gabs für Lathanderpriester bei Baldur's Gate nicht ne deutsche Übersetzung. Lautete die nicht "Morgenfürst"?
Ist zwar nicht die schönste Übersetzung, aber immerhin ist schon verwendet worden. Die Anrede würde dann imho "mein Morgenfürst" lauten.

Morgenfürst ist die Standardübersetzung des englischen "Morninglord", meines Wissens in den meisten Editionen. Die 3.5 Prestigeklasse wurde z.B. auch so übersetzt, aber das ist Mersharr ziemlich sicher bewusst.

Die Frage ist ja eher, was man mit dem "Dawnlord" macht. Die Frage ist ja in erster Linie, ob man wirklich all die Titel übernehmen will, die irgendwo in den Regeln stehen. Ich habe gerade im Netz ne Liste gefunden, dort stehen: "Dawngreeter, Dawnlord (the church does not use feminine form of titles often), High Dawnlord, Dawnmaster, Morninglord, High Morninglord, Mornmaster, High Mornmaster, and Sunrise Lord."
Das wäre mir vermutlich zu viel an Titeln um die alle zu nehmen und es geht sicherlich nicht mit wörtlichen Übersetzungen. Muss man eben kreativ werden und sich was suchen, was im Deutschen auch gut klingt.
Was unterscheidet einen "Dawnlord" also von einem "Morninglord" und wenn man die Frage geklärt hat, kann man überlegen, wie man das in nem guten Namen widerspiegelt.
« Letzte Änderung: 06. November 2015, 20:10:44 von Idunivor »

Mersharr

  • Mitglied
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #20 am: 06. November 2015, 23:06:20 »
Was unterscheidet einen "Dawnlord" also von einem "Morninglord" und wenn man die Frage geklärt hat, kann man überlegen, wie man das in nem guten Namen widerspiegelt.
Meinem Verständnis nach sind die Morninglords eine Elitetruppe. Dawnlords sind Kleriker mittleren Ranges...
Eine andere Quelle (ich glaube 4E oder 5E) bezeichnet Morninglords als Kleriker die in die Welt ziehen, und Dawnlords als solche, die in der Bibliothek arbeiten und die Themen für Predigten aussuchen, die dann von den Dawngreeters gehalten werden.
Mir gefällt diese Interpretation weniger, weil sie nahelegt, dass so ziemlich jeder Abenteurerkleriker ein Morninglord ist und damit auf der selben Stufe steht wie Angehörige der Prestigeklasse, die als Elite zählen.

deroadebicher

  • Mitglied
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #21 am: 07. November 2015, 18:41:07 »
Wenn du etwas abgestuftes haben willst, konstruierst du dir etwas (in Anlehnung an Lukianenkos Wächter-Reihe) wie "Lichter" und "Helllichter".
Schönheit liegt im Auge des Betrachters und der Rest der Gruppe in seinem Magen

Speren

  • Lektor
[FR] Anreden der Kleriker
« Antwort #22 am: 07. November 2015, 19:07:03 »
Nenn die Kleriker im Kloster "Bewahrer der Morgenröte", Abenteurer "Beschützer der Morgenröte" und die Elitegruppe eben "Morgenfürsten".
No one touches the faerie!