Autor Thema: [AD&D 2nd edition] Résumé vom 24. Dreieich-Con 2014, 22.-23.11.2014  (Gelesen 1846 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talivar

  • Mitglied
Hallo,

mit frischen Informationen vom Dreieich Con kehre ich zurück. Der Con war auch diesmal ein voller Erfolg und sehr gut besucht. Dennoch war ein Spielen und Besuchen der einzelnen Stände und Veranstaltungen auch ohne Gedrängel sehr gut möglich. Gegen Samstag Mittag zählte man bereits 500 Gäste, ob aber die Zahl von 1.600 Besuchern vom Vorjahr eingeholt wurde, kann ich nicht sagen. Neben all den verschiedenen Tabletop-, Rollenspielrunden, Lesungen, Künstlern (die Charaktere, Porträts oder andere Bilder im Fantasystil malten), waren auch wieder ULYSSES und andere Händler mit ihren Ständen anwesend. Besonders am Stand von Splittermond (nicht Splitter-Verlag), könnte ich mich mit den Verlegern und Autoren von dem neuen, deutschen Fantasyrollenspiel aus dem Ruhrgebiet unterhalten. Dabei handelt es sich um ein sehr neues und dennoch schon umfangreiches und aufwendig produziertes Fantasy Hardcover Blatt Rollenspiel, bei dem die Charaktere auf einem fremdartigen Planeten mit allen klassischen Highfantasyrassen (Elfen, Zwerge, Gnome, etc.) aufwachsen. Der Planet hat mehrere Monde, von denen einer in der Vergangenheit vernichtet wurde und seitdem Splitter auf den Planeten herabregnen. Jeder der Charaktere trägt einen davon und ist ein sogenannter Splitterträger und hat dadurch besondere Begabungen. Was aber alles in der mystischen Welt (von der bisher aber nur ein Kontinent exisistiert) an Herausforderungen auf sie wartet, überlasse ich den Neugierigen, es herauszufinden. Die Regelwerke sind aber aufwendig mit hochwertigen Illustrationen ausgestattet und mehrere Handbücher ermöglichen das volle Einsteigen in das neue System. Bleibt abzuwarten, ob sie so erfolgreich wie DSA oder MIDGARD werden, die Autoren waren aber sehr enthusiastisch.

Meine AD&D High level Runde (LV 14-18, Dangerous Retrieval) hat am Samstag leider nicht stattgefunden, auch wenn es sieben Nachfragen gab! Denn leider überschnitten sich einige Pathfinder- Runden mit meinem Starttermin. Denoch konnte ich am Samstag zahlreiche, interessante Gespräche mit unterschiedlichen Rollenspielern führen, um über unterschiedliche Fantasyrollenspiele, Neuererscheinungen, Pro und Kontra und die 5te Edition von D&D zu reden. Darunter auch mit Nenad (Nenad Petrovich), meinem alten AD&D Kollegen, der früher an der Living Greyhawk-Triade in Deutschland mitgewirkt hat (Region: Adri Forest in der Great Kingdom). Dafür konnte ich am Sonntag ein starkes midlevel Szenario (LV 8-11; Black Dragon Assault) mit einer kleinen Runde von guten Spielern leiten. Nächstes Jahr werde ich wieder auf dem Dreieich CON 2015 AD&D anbieten und hoffe, dass sich die alten Gesichter erneut zeigen. Denn da werde ich mit einem neuen Konzept aufwarten und gleich drei kurze Szenarien anbieten (à 4-6 Stunden), damit Spieler auch die Möglichkeit haben, an anderen Runden neue Systeme zu testen. Wie in den Cons davor, war ich der einzige Anbieter von AD&D Runden und werde das weiterhin so handhaben, bis Wizards/Hasbro tatsächlich mit einer neuen Edition aufwartet, die auch mich überzeugt. Für Euch aber die Chance, 2015 erneut AD&D zu spielen, diesmal in drei Szenarien mit unterschiedlichen Stufen (1 Lowlevel LV 3-6, 1 Midlevel LV 7-9, 1 Highlevel Szenario LV 10-18), natürllich mit ein paar aufgebesserten, optionalen Regeln. Neben meiner AD&D und drei Pathfinder Runden gab es noch eine Testrunde für die 5te Edition, aber keine weiteren D&D Runden (weder 1. noch 3., 3.5 oder 4)). Die 5te Edition ist den Aussagen nach aber austarierter und wieder rollenspielförderlicher als die 4te Edition. Lassen wir uns überraschen.
Der Con ist definitiv nach wie vor ein Top Kandidat unter den Fantasycons mit angenehmer Gaming Atmosphäre und sollte nicht übersehen werden (in Hessen, 63303 Dreieich, zwischen Frankfurt und Darmstadt, immer im Oktober, November oder Dezember eines Jahres).

Das Licht mit euch , Talivar
« Letzte Änderung: 30. November 2014, 17:38:45 von Talivar »