Autor Thema: Belohnungen der 5ten Edition  (Gelesen 945 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tie_Key

  • Mitglied
Belohnungen der 5ten Edition
« am: 19. Dezember 2014, 10:16:28 »
Mit dem wegfallen der Magic Shops wird man primär mundane Gegenstände kaufen (Ausnahmen bspw. Heiltränke).

Aber ist Gold dann ab dem mittleren Stufenbereich überhaupt noch eine echte Belohnung? Irgendwann hat man einfach alle mundanen Spielereien, die man so braucht und Gold kann einfach nicht mehr in Verbesserungen des Charakters investiert werden sondern nur noch in weiche Sachen wie Gebäude, Hirelings, etc.

Sehe ich diese Entwicklung zu schwarz?
Was ist eure Meinung dazu? Ich persönlich hasse sowas (was bisher meist in PC Spielen vorkam). Riesen Berg Gold und nichts damit anfangen zu können frustriert meist.
Proud Member of the PL

oobacke

  • Mitglied
  • Dungeon- und Geländebau, das ist's!
Belohnungen der 5ten Edition
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2014, 10:31:49 »
Kann ein Magier nicht selbst magische Gegenstände herstellen in 5e zu (x*GP)/Tag?

Verstehe was du meinst, wäre auch nicht meins. Wobei magische Gegenstände dann auch wirklich besonders wären.

Aber du kannst das Gold ja auch anders ausgeben:
- Informationsnetz mit Agenten aufbauen
- Armeen finanzieren und aufstellen
- Hohe Lebenskosten (Luxus, Dekadenz blablub)
und und und ...
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2014, 10:49:54 von oobacke »

Tie_Key

  • Mitglied
Belohnungen der 5ten Edition
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2014, 11:41:08 »
Zitat
Aber du kannst das Gold ja auch anders ausgeben:
- Informationsnetz mit Agenten aufbauen
- Armeen finanzieren und aufstellen
- Hohe Lebenskosten (Luxus, Dekadenz blablub)
und und und ...
Sagte ich doch schon.
Zitat
Irgendwann hat man einfach alle mundanen Spielereien, die man so braucht und Gold kann einfach nicht mehr in Verbesserungen des Charakters investiert werden sondern nur noch in weiche Sachen wie Gebäude, Hirelings, etc.

Zitat
Kann ein Magier nicht selbst magische Gegenstände herstellen in 5e zu (x*GP)/Tag?
Wenn man das zulässt kann man auch direkt die Magic Shops wieder zu lassen. Da ist kein Unterschied mehr.
Proud Member of the PL

Zechi

  • Globaler Moderator
Belohnungen der 5ten Edition
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2014, 11:47:24 »
Im DMG gibt es ja Richtlinien für Verkauf/Kauf von magischen Gegenständen, sowie auch zur Herstellung solcher Gegenstände. Wenn man diese Regeln verwendet, so kann Gold zum Erwerb/Herstellung von magischen Gegenständen genutzt werden.

Ich würde es von der Kampagnenwelt abhängig machen, ob magische Gegenstände käuflich sind. Gegenstände wie Tränke, Schriftrollen und andere niedere magische Gegenstände können in meiner Version der FR in größeren Städten gekauft werden. Heiltränke gibt es regelmäßig in Tempeln. Mächtigere bzw. seltenere magische Gegenstände werden selten verkauft, aber in Metropolen wie Tiefwasser oder Baldur's Gate kommt das durchaus vor.

In "exotischen" Orten wie die Drow-Stadt Menzoberranzan oder Städte auf den Outer oder Inner Planes ist der Erwerb von magischen Gegenständen jeglicher Art  (abgestimmt auf die Location) generell möglich, wenn man die Mittel hat dort hinzugelangen und die richtigen Kontakte/Orte kennt, was meistens entsprechend hohe Stufen voraussetzt.

Das habe ich in der 3E auch ähnlich gehandhabt und passt meines Erachtens auch gut zum klassischen Flair/Kanon der FR.

In anderen Kampagnenwelten kann das aber ganz anders aussehen.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Zechi

  • Globaler Moderator
Belohnungen der 5ten Edition
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2014, 11:48:37 »
Zitat
Kann ein Magier nicht selbst magische Gegenstände herstellen in 5e zu (x*GP)/Tag?
Wenn man das zulässt kann man auch direkt die Magic Shops wieder zu lassen. Da ist kein Unterschied mehr.

Oh doch, denn das Herstellen von magischen Gegenständen ist zeitaufwendig, kann daher in vielen Kampagnen/Abenteuern ohne größere Pausen gar nicht durchgeführt werden und begrenzt durch die verfügbaren Zauber.
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Tie_Key

  • Mitglied
Belohnungen der 5ten Edition
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2014, 14:14:58 »
Oh doch, denn das Herstellen von magischen Gegenständen ist zeitaufwendig, kann daher in vielen Kampagnen/Abenteuern ohne größere Pausen gar nicht durchgeführt werden und begrenzt durch die verfügbaren Zauber.
Wo du es dann indirekt wieder verbietest. Ja theorethisch kannst du tolle Sachen mit deinem Gold machen, praktisch aber kostet das zuviel Zeit als das du dazu kommst.
Proud Member of the PL

Speren

  • Lektor
Belohnungen der 5ten Edition
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2014, 14:19:29 »
Oh doch, denn das Herstellen von magischen Gegenständen ist zeitaufwendig, kann daher in vielen Kampagnen/Abenteuern ohne größere Pausen gar nicht durchgeführt werden und begrenzt durch die verfügbaren Zauber.
Wo du es dann indirekt wieder verbietest. Ja theorethisch kannst du tolle Sachen mit deinem Gold machen, praktisch aber kostet das zuviel Zeit als das du dazu kommst.
Kommt immer drauf an, was man halt herstellen will. Oder besser: Herstellen lässt.

Der Zeitfaktor reduziert sich ja durchaus, wenn mehrere sich damit befassen.
No one touches the faerie!

Zechi

  • Globaler Moderator
Belohnungen der 5ten Edition
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2014, 14:37:15 »
Oh doch, denn das Herstellen von magischen Gegenständen ist zeitaufwendig, kann daher in vielen Kampagnen/Abenteuern ohne größere Pausen gar nicht durchgeführt werden und begrenzt durch die verfügbaren Zauber.
Wo du es dann indirekt wieder verbietest. Ja theorethisch kannst du tolle Sachen mit deinem Gold machen, praktisch aber kostet das zuviel Zeit als das du dazu kommst.

Das ist halt eine Frage der Kampagne. In einigen Kampagnen wird es möglich sein, weil zwischen Abenteuern ausreichend Zeit ist. In anderen Kampagnen eben nicht, dafür bietet sich dann evtl. die Gelegenheit, dass die SC magische Gegenstände erwerben können.

Falls beides nicht möglich ist, so muss der SL einen Blick dafür haben, dass die SC zumindest ein paar halbwegs für die Gruppe brauchbare Items findet.

Gold ist dann vermutlich in der Tat eher eine sekundäre Belohnung. War aber letztlich in anderen Editionen nicht anders.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.