Autor Thema: Arcane Archer  (Gelesen 644 mal)

Beschreibung: wie würdet ihr heran gehen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Goemoe

  • Mitglied
Arcane Archer
« am: 15. April 2015, 14:10:00 »
Einer meiner Spieler möchte gern einen Arcane Archer spielen. Eigentlich ja ein Klassiker bei D&D. Nun gibt es den so direkt bei der 5ten nicht. Wie würdet ihr das als Spielleiter anbieten?

- Eine Option ist der Eldritch Knight oder eine anders gewürzte Variante davon.
- Eine Option ist eine neue Class Option für den Waldläufer. Bei Enworld nannte jemand zum Beispiel einen Seeker, der mit Hilfe seiner Waffe Waldgeister erscheinen lässt und diese kleine arkane Sprüche auf den Gegner niedergehen lassen.
- Ein Multiklassenvariante ist natürlich auch immer möglich. Sorcerer/Fighter wäre sicher möglich.

Was habt ihr da für Ideen?

andibar

  • Mitglied
Arcane Archer
« Antwort #1 am: 18. April 2015, 12:44:54 »
Ich würde als Bedingungen für den Archer folgendes festlegen :
Rasse: Elf oder Halbelf
Fähigkeit Grad 1 Arcane Sprüche zu sprechen
Proficiency Bonus +3

Die Fähigkeit +x auf die Pfeile würde ich persönlich etwas schwächer machen, denn +5 ist viel stärker in der Edition als in vorherigen Editionen . Ich würde den Bonus auf +3 limitieren z. B. auf halben Proficiency Bonus.
« Letzte Änderung: 18. April 2015, 12:47:49 von andibar »
Its time to kick ass and chew bubblegum - and im all out of gum !

Goemoe

  • Mitglied
Arcane Archer
« Antwort #2 am: 22. April 2015, 09:56:29 »
Wir haben einen Divine Archer draus gemacht. Es wurde ein Rache Paladin mit Fernkampf Option. Seine Bonus Action Magie und ein Kampagne spezifischer Hintergrund haben einen Eberron Dunkelelfen Rache Paladin Langbogen Helden geboren. Das höchste Attribut ist 16, das wird also kein "Ich bin der Beste" sondern eine recht coole Rollenspiel Nummer. Danke trotzdem für deine Antwort.  8)