Autor Thema: Frage zu "Die vergessene Schmiede"  (Gelesen 2101 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« am: 23. April 2015, 12:39:23 »
Meine Spieler bitte raus aus dem Thread....  :D

Spoiler (Anzeigen)
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

Astavar

  • Mitglied
  • Every silver lining has a cloud...
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #1 am: 23. April 2015, 17:42:05 »
Hallöchen Du,
nein, es steht nicht wirklich genau, wo das ist. Du findest zwar die Angabe, daß die Schenke im Maurerturm zu finden ist, aber sonst nichts. Das ist auch nicht wichtig. Das Abenteuer ist insgesamt sehr fein gemacht, und ein hervorragender Einstieg in die Welt von Eberron. Je nachdem, welches Flair Du in Sharn einbringen möchtest, würde ich Dir einfach empfehlen, den Maurerturm in der Unterstadt anzusiedeln. Aber im höheren Bereich, der schon fast in die Mittelstadt übergeht. "Offiziell" findet man die Schenke in Dura, einem Stadtteil, aber das ist unwichtig, und ich würde mich auch nicht dran halten. Hier würde ich das Stadtviertel Tavicks Landeplatz nehmen. Dort findest Du sehr viele Dinge, die sich mit Reise auseinandersetzen, also auch den Blitzbahnhof, und die "Ankerplätze" von Luftschiffen. Alles das lässt sich ganz hervorragend einflechten, selbst wenn sie diese Sachen nur streifen sollten. Ein Arbeiteraufzug, der in die Tiefen geht, aber auch von diesen hochkommt, gibt dem ganzen eine Stimmung, die Geschäftigkeit vermittelt. Vielleicht noch ein bettelndes Goblinkind, das die Abenteurer ablenkt, während ein Halbling versucht, sie zu bestehlen.
Letzlich gibst Du einfach vor, genau zu wissen, wo´s langgeht, und saugst Dir was aus den Fingern. Das merkst Du Dir dann, damit es beim nächsten Mal so ähnlich ist.
Sharn hat häufigen Regen, es ist nicht selten schwül, und ausserdem ist die Stadt überfüllt. Man findet natürlich auch immer wieder mal den "Zündholz verkaufenden Kriegsveteranen"...
Lass nebenbei fallen, daß Haus Ghallanda die Schenke führt, Haus Lyrandar Schiffe durch die Luft und Haus Orien die Blitzbahn leitet. Wenn Du möchtest, kannst Du die Gruppe auch auf einen Angehörigen der Häuser treffen lassen.
« Letzte Änderung: 23. April 2015, 17:46:10 von Astavar »
Every silver lining has a cloud...

stm

  • Mitglied
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #2 am: 23. April 2015, 17:43:21 »
Anscheinend irgendwo beim "Mason's Tower", Callestan, Lower Dura. Letztendlich dürfte es aber ziemlich egal sein

"The Broken Anvil Inn: This small tavern with
a handful of rooms to rent is carved into a bend in
the wall of Mason’s Tower. House Ghallanda oper-
ates the inn, and the host is a matronly halfling
named Eranna" -- Sharn, City of Towers, p. 62

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #3 am: 23. April 2015, 17:57:55 »
Danke für die tollen Antworten. Das hilft mir sicherlich weiter.... TOP!  :thumbup:
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #4 am: 24. April 2015, 09:48:49 »
Mal noch ne Frage.... in welcher Eberron Zeitlinie würdet ihr das Abenteuer anordnen. Finde irgendwie keine Zeitangabe. Bitte nicht falsch verstehen, bin völlig neu was die Eberron Welt als SL betrifft und noch kräftig am lesen. Hier fehlt mir noch ein bisschen Erfahrung. Das kommt mit der Zeit. War vorher eher der Faerun-Prof.  :D
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

Astavar

  • Mitglied
  • Every silver lining has a cloud...
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #5 am: 24. April 2015, 09:56:48 »
Das Abenteuer spielt, so wie die ganze Eberron-Kampagne beginnt, ca. 1 Jahr nach dem Vertragsschluss in der Thronfeste, also 1 Jahr nach Ende des "Letzten Krieges".
Frag ruhig weiter. Ist mein Lieblings-Setting. :)
Every silver lining has a cloud...

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #6 am: 05. November 2015, 11:48:18 »
Eine kurze Frage zum Ende des Abenteuers... wenn man den Tresor geöffnet hat, ist von einer Karte die Rede, die zum Folge-Abenteuer passt. Gibt es ein Abbild der Karte irgendwo? Danke schon mal für die Hilfe.  8)
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #7 am: 05. November 2015, 12:07:43 »
Auch sollen angeblich die Kryptischen Symbole auf der Karte erklärt werden im Abenteuer "Schatten des letzten Krieges".... mmhh... irgendwie checke ich das nicht oder bin blind....  :-| :oops:
Am Ende ist eine Geschichte, da ist eine Karte am Rand... ist diese damit gemeint?  :huh:
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #8 am: 05. November 2015, 21:46:30 »
Eine genaue Karte des Bereichs zwischen Darguun und dem Klageland, der mit der Karte aus dem Tresor abgedeckt wird, gibt es leider nicht. Ist auch nicht unbedingt notwendig. Die Karte zeigt (wenn ich das richtig im Kopf habe) Cannith Niederlassungen, darunter auch Rotbruch und eben Weißschmiede; nebst anderen Anlagen im Grenzgebiet.
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Frage zu "Die vergessene Schmiede"
« Antwort #9 am: 06. November 2015, 12:01:21 »
Find ich irgendwie blöd....  :blink: :(

Am Ende vom Einstiegsabenteuer wird die Karte mit den Symbolen erwähnt.... das könnte die Spieler neugierig machen. Finde wenn man etwas in der Hand hat, dann passt das besser. Vor allem bei Karten.... schade.  :-\
Lache viel, so lebst Du länger! :-)