Autor Thema: Eberron mit 5E  (Gelesen 2454 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Goemoe

  • Mitglied
Eberron mit 5E
« am: 31. Juli 2015, 09:42:06 »
Moin,

mich interessiert, ob wir hier noch andere Spieler/Spielleiter haben, die 5E auf Eberron spielen.  8)

Speren

  • Lektor
Eberron mit 5E
« Antwort #1 am: 31. Juli 2015, 11:21:29 »
Nein (also ich nicht) und könnte es mir aufgrund des bestehenden Materials auch nicht vorstellen.

Was bisher von WotC für Eberron umgesetzt wurde hat mir nicht besonders gefallen und zusätzlich fehlt mir halt, in meinen Augen sehr wichtig, Psionics.
No one touches the faerie!

Goemoe

  • Mitglied
Eberron mit 5E
« Antwort #2 am: 31. Juli 2015, 15:54:00 »
Alles völlig verständlich, sehe ich genauso. Aber da keiner meiner Spieler derzeit etwas Psionisches spielen möchte, wir momentan keine aktiven Magieschmiede und Drachenmale nutzen, geht das. Wir haben die eine oder andere Hausregel. Da sie aber schon an Psi basteln und der Magieschmied und Eberron bei den Umfragen jeweils vorne lagen, hoffe ich stark, dass das nächste Quellenbuch nach der Schwertküste dann diese Lücken schließt.  :wink:

Azalin

  • Mitglied
Eberron mit 5E
« Antwort #3 am: 24. September 2015, 10:15:16 »
Was bisher von WotC für Eberron umgesetzt wurde hat mir nicht besonders gefallen und zusätzlich fehlt mir halt, in meinen Augen sehr wichtig, Psionics.

Hallo, es gibt schon eine Weile ein UA mit 5E Psionics-Regeln.
https://dnd.wizards.com/articles/features/awakened-mystic
Ich kenne auch jemanden der einen Warlock (Great Old One) mit Psionic-Fluff gespielt hat. Das geht gar nicht mal so schlecht, aber viel Möglichkeit zum Anpassen hat man natürlich nicht.



Speren

  • Lektor
Eberron mit 5E
« Antwort #4 am: 24. September 2015, 18:55:57 »
Ja, aber WotC hat selbst gesagt, dass sie mit dem Psionicsergebnis noch nicht zufrieden sind, aber daran arbeiten.

Bleibt also zu hoffen, dass da noch was kommt. Auf ein CS oder ähnliches zu warten, ist aber wohl vergeblich.
No one touches the faerie!

Goemoe

  • Mitglied
Eberron mit 5E
« Antwort #5 am: 19. Februar 2016, 18:34:25 »
Weil ich gerade hier bin: es gibt einen zweiten Ansatz für Psionics. Diesmal mit Regeln bis Stufe 10. Finde ich persönlich besser gelungen.

Hier findet ihr ihn.

Astavar

  • Mitglied
  • Every silver lining has a cloud...
Eberron mit 5E
« Antwort #6 am: 24. März 2016, 09:04:01 »
Gibts eigentlich schon erste Versuche, Eberron mit der 5ten zu spielen? Ich hatte schwer damit gerungen, und war aber leider mit der Darstellung des Kriegsgeschmiedeten noch nicht so zufrieden. Grundsätzlich kann ich mir aber gut vorstellen, das gleiche Pulp-Noir-Fantasy-Gefühl :D auch mit diesem System hinzubekommen. Läuft aber vllt. auf Eigenbrau hinaus?
Every silver lining has a cloud...

Speren

  • Lektor
Eberron mit 5E
« Antwort #7 am: 24. März 2016, 10:22:32 »
Ich würde hier einfach abwarten.

Scheinbar wird ja im Hintergrund an Psionics gebastelt (interpretiere ich einfach mal so).
Wenn das "fertig" ist, kann man sich wohl an den Eigenabu setzen, weil offizielles Eberron kann ich mir im Moment nicht vorstellen.
No one touches the faerie!

hoefgetier

  • Mitglied
Eberron mit 5E
« Antwort #8 am: 15. August 2019, 13:54:35 »
Ich bin diese Woche von 3,5 auf 5 umgestiegen. Es gibt einige Regel PDF zu kaufen bei DND Guild und ich glaube mit meinen 3.5 Büchern, sowie dem PDF material, Wayfinder to Eberron und den Korranberg Chronicles kann man schon wieder ne nette Kampange aufziehen. Die Story und Welt is ja die selbe.