Autor Thema: Star Wars Am Rande des Imperiums  (Gelesen 2016 mal)

Beschreibung: Ist es mit Age of the Rebellion und Force and Destiny gemischt spielbar?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Super_Samurai7

  • Mitglied
Star Wars Am Rande des Imperiums
« am: 12. Oktober 2015, 01:51:06 »
Hallo Gate´ler

Habe mit meiner Gruppe die Starter Box von Am Rande des Imperiums gespielt und das Würfelsystem ist für uns eine willkommene Abwechslung zum üblichen D20 Trott.

Nun da wir alle "angefixt" sind wollten wir wissen ob die anderen Abschnitte, AGE OF THE REBELLION und FORCE AND DESTINY, mit Am Rande des Imperiums gemischt spielbar sind? Oder ob es sich um eigenständige Spiele mit anderen Regeln oder Spielsystemen handelt.

Und wie ist das mit den Regeln der Handbücher? Falls die Systeme die gleichen sind werden in den drei Regelbüchern doch sicher viele Regeln wiederholt?

Vielen Dank schon mal im Vorraus für die Antworten :thumbup:
Angriffe aus dem Schatten sind nicht feige sondern taktisch!

WAHRES KÖNNEN BRAUCHT KEINE ANSTRENGUNG!

Luther Engelsnot

  • Mitglied
Star Wars Am Rande des Imperiums
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2015, 07:44:22 »
Alle Regelwerke sind voll kompatibel und können ohne Probleme miteinander kombiniert werden. Dementsprechend ja die Grundregeln wiederholen sich in allen drei Büchern und auch einige andere Abschnitte haben Überschneidungen. Wie hoch der Überschneidungsgrad ist, hängt dann von den einzelnen Grundregelwerken ab. Dementsprechend würde ich einfach mit dem Grundregelwerk anfangen dessen Thema am meisten Interesse weckt und den Rest nur holen, wenn das Themengebiet sehr nützlich ist oder man das Geld locker sitzen hat.
Leite aktuell Star Wars - Edge of the Empire/Age of Rebellion, Warhammer 40k Only War/Dark Heresy als Forenrollenspiel im Online Games Bereich des DnD-Gates.

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Star Wars Am Rande des Imperiums
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2015, 07:45:15 »
Zitat
Nun da wir alle "angefixt" sind wollten wir wissen ob die anderen Abschnitte, AGE OF THE REBELLION und FORCE AND DESTINY, mit Am Rande des Imperiums gemischt spielbar sind? Oder ob es sich um eigenständige Spiele mit anderen Regeln oder Spielsystemen handelt.
Sind gemischt spielbar. Ist immer das gleiche Spielsystem, stellt aber immer neue Klassen und Rassen vor, sowie ein paar neue Mechanismen.

Zitat
Und wie ist das mit den Regeln der Handbücher? Falls die Systeme die gleichen sind werden in den drei Regelbüchern doch sicher viele Regeln wiederholt?
Ja :(
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

Idunivor

  • Mitglied
Star Wars Am Rande des Imperiums
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2015, 17:57:27 »
Ich würde schätzen es stimmen etwa 30-40% der Regelwerke überein. Vor allem die Grund- und Kampfregeln. Das hat aber sogar den ein oder anderen Vorteil. Wenn man eh eine feste Gruppe ist, hätte bei D&D ja irgendwann jeder ein eigenes Spielerhandbuch, bei den Star Wars Systemen hat dann jeder vielleicht eine Sorte Regelwerk. Nach der Charaktererstellung kann man fast alles in jedem beliebigen Regelwerk nachschlagen aber dafür hat man dann am Ende doch deutlich mehr Material in der Gruppe verteilt.

Die neuen Klassen der einzelnen Bücher lassen sich ansonsten auch ganz gut mit den Online verfügbaren Hilfsmitteln rekonstruieren. Die sind dann aber leider größtenteils auf Englisch. Hier findet man z.B. alle Klassen-Talentbäume aus den drei Grundregelwerken. Außerdem gibt es nen Charaktergenerator, der auch die meisten Regelinhalte enthält. Wenn man also das Geld nicht ausgeben möchte, aber trotzdem die Regelmaterialien der Bücher nutzen möchte, ist das durchaus möglich, natürlich mit nen bisschen mehr Aufwand und nur wenn man des Englischen ausreichend mächtig ist, aber es geht schon ganz gut.
Zusätzlich spart man natürlich auch nen bisschen Geld, wenn man die englischen Bücher zum richtigen Zeitpunkt besorgt.

Super_Samurai7

  • Mitglied
Star Wars Am Rande des Imperiums
« Antwort #4 am: 14. Oktober 2015, 00:25:53 »
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
Kann es sein das die Übersetzung der Regelwerke vom Englischen ins Deutsche ziemlich in Rückstand geraten sind?
Angriffe aus dem Schatten sind nicht feige sondern taktisch!

WAHRES KÖNNEN BRAUCHT KEINE ANSTRENGUNG!

Luther Engelsnot

  • Mitglied
Star Wars Am Rande des Imperiums
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2015, 00:45:51 »
Ja. Allerdings hat der Heidelberger Spieleverlag inzwischen eine Kooperation mit Ulisses eingegangen und das Rollenspiel an sie abgegeben. Es dürfte jetzt also schneller gehen, nach anfänglichen Schwierigkeiten. Siehe auch im entsprechenden Forum.
Leite aktuell Star Wars - Edge of the Empire/Age of Rebellion, Warhammer 40k Only War/Dark Heresy als Forenrollenspiel im Online Games Bereich des DnD-Gates.