Systemübergreifend / Systemunabhängig > Spielleiter-Forum

Quest für Legendary Item (5e)

<< < (2/2)

Aronan:

--- Zitat von: andibar am 09. September 2016, 11:30:24 ---Spoiler (Anzeigen)Der Charakter ist erstmal tot, steht aber nach 10 Tagen als neuer und stärkerer Charakter wieder auf, z.B. mit einem Blessing oder einem Angel Template o.Ä. . Denn das wollte ich damit eigentlich erreichen. Der Spieler, der bereit ist seinen Charakter zu opfern, sollte eine große Belohnung erhalten. Dazu sei gesagt, dass bei uns die Spieler Charaktere über Jahre spielen, also ist das wirklich herausfordernd. Nach dem Motto: Heldentaten sollten belohnt werden!
Was haltet ihr davon? Noch Ideen?

--- Ende Zitat ---


Spoiler (Anzeigen)Also davon würde ich eher abraten. Ein Opfern des Charakters sollte finde ich entweder entscheidend für die Story sein und ein wirkliches Opfer bedeuten, falls die Spieler an sowas Interesse haben oder aber nicht so eingebaut/gefordert werden falls die Spieler daran kein Interesse haben. Die Kompromisse aus beidem fände ich eher meh.
Ansonsten würdigt das meiner Meinung nach in nem gewissen Maße die Entscheidung des Charakters herab, da sie ja doch nicht endgültig war. Gandalf den grauen/weißen fand ich in Herr der Ringe zwar gut, bin aber bei der Pen&Paper-Umsetzung nicht so überzeugt.
Und wenn deine Spieler ihre Charaktere über lange Zeiträume spielen und dann eine solche Entscheidung treffen, sind gute Rollenspiel-Momente Belohnung genug und es muss nicht unbedingt ingame noch irgendwas dazu gepackt werden.

Btw: Wie wolltest du diese Idee denn an die Spieler herantragen? Wolltest du das den Spielern die überlegen diese Entscheidung zu treffen vorher mitteilen? Oder sobald sie diese Entscheidung getroffen haben? Oder sie erstmal weitermachen lassen, z.B. mit neuem Charakter und nach ner Weile überraschend damit ankommen? Und was würdest du in letztgenanntem Fall tun, falls ein Spieler doch den neuen Charakter weiterspielen will und du also auf diesem Wege keinen Bonus für gutes Rollenspiel eibringen kannst, während ein anderer annimmt?
Das sind jetzt nur ein paar Fragen die mir durch den Kopf gingen.

MfG Aronan

andibar:
mmhh, danke erstmal für die guten Anregungen. Da hast du recht Aronan, dass gute Rollenspielmomente für den Charakter wie für die Spieler wahrscheinlich genug ist. Ich denke darüber noch weiter nach, aber ich persönlich kann mich immer mehr mit der oben genannten Idee von Krümelmonster anfreunden.

Die ganze Aktion mache ich ja eigentlich aus dem Grund, dass die Items irgendeinen Mechanismus bei der Bergung haben, dass sie nicht in die "falschen" Hände fallen können. Daher dachten Sich die Verwahrer das aus... so ähnlich wie Alladin: "Es kann nur ein reines Herz die Höhle betreten und die Lampe bergen"

Natürlich könnte ich bei den Artefakten einbauen, dass Sie nur bei der entsprechenden Gesinnung richtig funktionieren. Das ist aber meiner Ansicht nach zu langweilig ;)

Aronan:
Spoiler (Anzeigen)Könntest in dem Falle das ganze so machen, dass die Gruppe in Situationen gebracht wird, die sich nach einer Weile als extrem herausfordernd an die Charakterstärke (Persönlichkeit) herausstellt und in denen es nicht darum geht, die Herausforderung zu bestehen, sondern gewisse Eigenschaften zu demonstrieren, die der Träger des Gegenstandes besitzen sollte.
Zum Beispiel eine Situation, in der die Charaktere nach einer Weile nicht mehr in der Lage zu sein scheinen ohne Verluste die Aufgabe abzuschließen oder aber selbst persönliche Opfer bringen müssen um das zu tun. Also jemanden beschützen und und auch dann nicht weichen, wenn der Ausgang dem Charakter eigentlich klar ist als nur eine Möglichkeit.
Das würde dann Eigenschaften wie Opferbereitschaft und Hartnäckigkeit demonstrieren ohne dass der Charakter wirklich sterben muss. Wenn das ganze hinterher als Prüfung (z.B Illusion) aufgelöst wird, entsteht auch für die Charaktere nicht der Eindruck dass sie mit allem davonkommen und immer vom DM gerettet werden wenn es aussichtslos scheint ;)
Wäre jetzt aber nur meine Idee dazu.

MfG Aronan

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln