Autor Thema: [3.5] Prestigeklasse - Pistolero  (Gelesen 1269 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Necroion

  • Mitglied
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« am: 12. Dezember 2016, 16:48:22 »
Hallo Community
wir haben in unserer Runde eine Prestigeklasse erstellt und gute Erfahrung mit ihr gemacht, so dass ich gerne auch euer Feedback dazu haben möchte.

-------------------------------------------------------------
[Edit] Layout
                    Prestigeklasse: Pistolero

Pistolero sind mit ihren Pistolen erfolgreiche Schützen. Durch ihr hohes Mass an Geschick und ihre schnellen Reflexe versuchen sie sich gut im Kampf zu Platzieren um ihre Gegner ins Visier zu nehmen.

Abenteuer: Ein Pistolero ist stehts daran interessiert neue Herausforderungen anzunehmen. Überall wo er seine Treffsicherheit oder seinen Durst unter Beweis stellen kann, zieht es den Pistolero an.
Charakteristik: Hohe Reflexe und Initiatieve stellen sich neben dem umgang mit der Pistole als Stärke heraus. Genau das ist es was den Pistolero als Gefährte auszeichnet. Manchmal kommt ihm seine Trunkenheit auch etwas in den Weg, davon soll er jedoch viel vertragen können.
Gesinnung: Ein Pistolero kann jeder Gesinnung angehören. Jedoch sind viele chaotischer Natur da sie als Freigeister auf Abenteuer gehen. Gute Pistoleros halten ihre Schiesskunst in allen Ehren und geben diese an ihre Nachkommen weiter, damit auch diese zum guten Dienst ihr Handwerk nutzen können. Böse Pistoleros sind genauso verschlagen wie die gut gesinnten, jedoch oft mit einem Auftragsgeber im Hintergrund der für seine Zwecke gute Leute tot sehen will.
Religion: Der Pistolero ist nicht sonderlich religiös. Religiöse Pistoleros haben sich durch den Alkohol dem Gott Olidammara verschrieben, einzelne gehen als Schatzjäger im glaube Vecnas auf Abenteuer, wieder andere handeln im Namen von St. Cuthbert und üben Gerechtigkeit aus.
Rassen: Die meisten Pistoleros sind Menschen welche ihr Geschick hoch halten. Auch einzelne Elfen haben sich aus ihrer natürlicher Ambition zu Schusswaffen die Fähigkeiten eines Pistoleros angeeignet. Da die Erfindung der Pistolen mehrheitlich den Gnomen zugeschrieben wird, so finden sich auch Gnome in dieser Reihe wieder.
Andere Klassen:Krieger sammeln schnell Erfahrung mit den verschiedensten Waffen und könne so schnell auf den Geschmack der Pistolen kommen. Auch Waldläufer oder Schurken die einen taktischen Kampf schätzen sehen ihre Vorteile in den Pistolen.
Rolle: Der Pistolero nimmt eine klare Rolle als Fernkämpfer an. Seine Fähigkeiten gehen in den Bereich des effektiven Überaschungsangriff, über den Feuerschutz bis hin zum Kampf gegen zwei Gegner, über Distanz, gleichzeitig.

Regel Informationen
Pistoleros haben die folgenden Regel Grundlagen.
Voraussetzung
Ge-Mod: Mindestens +3
Talent: Verbesserte Initiative
GAB: 5
geübt im Umgang mit Pistolen
Attribute: Das Hauptattribut ist die Geschicklichkeit. Da der Pistolero nur leichte Rüstung tragen kann benötigt er eine hohe Geschicklichkeit zum Ausweichen. Mit der Geschicklichkeit bestimmt sich auch seine Trefferquote über den Fernkampf mit den Pistolen.
Gesinnung: Jede.
Trefferwürfel: W6.
Klassenfertigkeiten
Die Klassenfertigkeiten eines Pistoleros (und das jeweilige Bezugsattribut) sind Bluffen (CH), Entfesselungskunst (GE), Entdecken (WE), Fingerfertigkeit (GE), Klettern (ST), Leise bewegen (GE), Springen (ST), Turnen (GE), Verkleiden (CH), Verstecken (GE).
Fertigkeitspunkte auf jeder weiteren Stufe:  4 + IN-Mod

Tabelle 1-1: Pistolero

Level
GAB Ref Will Zäh Speziell
1 +1 +2 +0 +0 Trinkfestigkeit, Schnelle Waffenbereitschaft (Pistole)
2 +2 +3 +0 +0 Verbesserte Reaktion +2
3 +3 +3 +1 +1 Immer in Bewegung bleiben
4 +4 +4 +1 +1 Zwei Ziele
5 +5 +4 +1 +1 Zweihändiger Pistolenkampf
6 +6/+1 +5 +2 +2 Sniperschuss
7 +7/+2 +5 +2 +2 Untertauchen
8 +8/+3 +6 +2 +2 Verbesserte Reaktion +4
9 +9/+4 +6 +3 +3 Das Feuer eröffnen
10 +10/+5 +7 +3 +3 Verbesserter Sniperschuss
Klassenfähigkeiten
Die folgenden Fähigkeiten sind alles Klasseneigenschaften des Pistoleros.
Umgang mit Rüstung und Waffen: Pistoleros sind geübt im Umgang mit allen einfachen Waffen. Sie sind geübt im Umgang mit leichter Rüstung.
Trinkfestigkeit: Du erhälst einen ZÄH-Bonus von +8 gegen alkoholische Auswirkungen.
Verbesserte Waffenbereitschaft (Pistolen): Du kannst Pistolen als freie Aktion ziehen
Verbesserte Reaktion: +2/+4 auf Initiative
Immer in Bewegung bleiben: Der Pistolero kann sich nach oder vor (aber nicht beides) einem Vollen Angriff mit Pistolen sich noch bis zu 3m bewegen
Zwei Ziele: bei jedem Angriff mit 2 Pistolen kann mit der linken Pistole ein Ziel angegriffen werden und mit der rechten Pistole ein anderes.
Sniperschuss: Der Pistolero kann sich eine Runde lang auf ein Ziel konzentrieren (Darf sich bis zu 3m bewegen aber sonst keine weiteren Bewegungs- oder Standartaktionen machen). In der nächsten Runde erhält der erste Schuss +5 auf den Angriff und gilt als Kritischer Treffer, wenn getroffen wurde. Funktioniert nur bei lebenden Kreaturen die über verwundbare stellen verfügen. Eine Kreatur die gegen kritische Treffer immun ist (beispielsweise Untote, Konstrukte, Schlicke, Pflanzen und körperlose Kreaturen), erleiden keinen zusätzlichen Schaden durch Sniperschuss.
Untertauchen: Der Pistolero kann sich in einer Menschenmenge mit +10 verstecken, auch wenn er dabei beobachtet wird.
Das Feuer eröffnen: unabhängig von deinen Max. angriffen darfst du als Volle Aktion dein/e Komplettes Magazin/e leeren. Alle angriffen erhalten -4 aufs Treffen. Falls ein Ziel getötet wird kann nur ein direktes Ziel, hinter dem getötetem Gegner, innerhalb der Reichweite der Pistole getroffen werden.
Zweihändiger Pistolenkampf: Es können ohne Abzüge mit zwei Pistolen gekämpft werden
Verbesserter Sniperschuss: Der Pistolero kann sich eine Runde lang auf ein Ziel konzentrieren (Darf sich bis zu 4.5m bewegen aber sonst keine weiteren Bewegungs- oder Standartaktionen machen). In der nächsten Runde gilt der erste Schuss (wenn getroffen, +10 aufs Treffen. Fürs treffen kann jegliche Deckung, ausser 100%, ignoriert werden, zudem darf ohne Abzüge oder Fehltreffer in den Kampf geschossen werden) als Kritischer Treffer.  Funktioniert nur bei lebenden Kreaturen die über verwundbare stellen verfügen. Eine Kreatur die gegen kritische Treffer immun ist (beispielsweise Untote, Konstrukte, Schlicke, Pflanzen und körperlose Kreaturen), erleiden keinen zusätzlichen Schaden durch verbesserter Sniperschuss.

Tabelle 1-2: Mögliche Pistolen

Name
Schaden Krit Range Krit Mult Magazin
Pistole Typ I 2w8 20 *3 5 Schuss
Pistole Typ II 1w10 19-20 *3 4 Schuss
Pistole Typ III 4w4 18-20 *2 8 Schuss
Munition kann aus den selben Material bestehen wie es auch Pfeile sein können.



-----------------------------------------------

Vielen Dank für dein konstruktives Feedback
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Necroion
« Letzte Änderung: 22. März 2017, 21:16:01 von Necroion »
Errare humanum est. Quod erat demonstrandum.

Speren

  • Lektor
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2016, 17:25:10 »
Bin schon länger aus 3.5 raus, aber bis auf die ungewöhnliche Voraussetzung mit DEX 16 finde ich jetzt nichts ungewöhnliches, was besonders zu kritisieren wäre.

Trinkfester Schurke mit Pistolen.  :)
No one touches the faerie!

Der Erzähler

  • Mitglied
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2016, 18:05:40 »
Naja, ganz ungewöhnlich ist es nicht - da finde ich die Vorraussetzung, dass ein Höllenritter schon irgendeinen Teufel besiegt haben muss außergewöhnlicher als einen guten GE-Mod zu haben, aber gut, verstehe schon was du meinst, nachdem ich nochmal paar Prestigeklassen beleuchtet habe.
Tatsächlich seh ich spontan keine, die ein Attribut als Grundvorraussetzung nimmt, sondern meist werden Ränge in Fertigkeiten oder etwas in der Richtung verlangt, manchmal auch eine bestimmte Gesinnung oder etwas ganz Spezielles. Vermute mal, dass du das meinst.

Prinzipiell entspricht es zwar nicht ganz dem Paizo-Standart/3.5-Standart (da Pathfinder auf 3.5 basiert, aber ich mir manchmal nicht sicher bin, ob da nicht doch noch paar Unterschiede drin sind), aber an sich ist es ja auch nicht ganz falsch.


Mir stellt sich grad ne ganz andere Frage, auch wenn ich nicht weiß ob diese Klasse in 3.5 existiert - könnte man theoretisch nicht auch den Schützen spielen?
http://prd.5footstep.de/Ausbauregeln-II-Kampf/Sch%C3%BCtze
Nur so in den Raum gestellt bzw. auch als Hilfe für den Ersteller, wenn er die Prestigeklasse noch weiter verbessern möchte, falls ich recht hab mit meiner Vermutung, dass der Schütze in 3.5 nicht existiert. Bin persönlich kein Fan von Schußwaffen, aber vlt hilft es weiter.

Speren

  • Lektor
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2016, 19:12:54 »
Den Schützen aus Pathfinder in 3.5? Müsste man genauer gucken, aber zurechtbiegen ginge bestimmt.

Die Voraussetung war wie gesagt ungewöhnlich, aber ich finde sie nicht wild. Normalerweise gab es (fast) keine PrC mit Attributshöhen.

Ob Schusswaffen passen oder nicht, entscheidet die Kampagne. Sie können spannend sein, müssen es aber nicht.
No one touches the faerie!

Necroion

  • Mitglied
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2016, 21:38:10 »
Edit: Layout und Charakter/Hintergrundinfos
Errare humanum est. Quod erat demonstrandum.

Speren

  • Lektor
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2016, 07:11:09 »
Zitat
Trinkfestigkeit: Du erhälst einen ZÄH-Bonus von +8 gegen alkoholische Auswirkungen.
Schon sehr speziell auf eine Kampagne zugeschnitten. Vielleicht würde ich den Bonus halbieren/vierteln und dann gegen alle Gifte/Krankheiten wirken lassen.

Zitat
Verbesserte Reaktion: +2/+4 auf Initiative
Schon ein wenig Overkill, oder? Die PrC hat schon min +7 Ini, bevor sie startet. Damit dann +11, braucht es das?
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2016, 07:31:18 von Speren »
No one touches the faerie!

Necroion

  • Mitglied
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2016, 14:10:16 »
Zitat
Schon sehr speziell auf eine Kampagne zugeschnitten. Vielleicht würde ich den Bonus halbieren/vierteln und dann gegen alle Gifte/Krankheiten wirken lassen.
Ich sehe das ist eine Überlegung die ich mir machen werde ob ich da lieber einen Bonus auf Zähigkeit von +2, +3, +4 geben möchte, was für mich flavortechnisch immer noch ok ist.

Zitat
Schon ein wenig Overkill, oder? Die PrC hat schon min +7 Ini, bevor sie startet. Damit dann +11, braucht es das?
Dies hat sich bei uns dadurch ergeben dass bei der Entwicklung dieser PrC, die Spieler mit dieser PrC als erstes drann sein wollten, und ich dies auch unterstützen möchte.
Inwiefern sieht du darin einen Overkill?

Zitat
Bin schon länger aus 3.5 raus, aber bis auf die ungewöhnliche Voraussetzung mit DEX 16 finde ich jetzt nichts ungewöhnliches, was besonders zu kritisieren wäre.
Das stimmt, dass ist etwas unortodox

Vielen Dank für Feedback
Errare humanum est. Quod erat demonstrandum.

Speren

  • Lektor
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #7 am: 13. Dezember 2016, 19:59:12 »
Zitat
Inwiefern sieht du darin einen Overkill?
Sieh es mal so:

Er startet vielleicht mit DEX 16 (+3) und Improved Initiative. Also +7.
Als Fernkämpfer wird er konsequent DEX steigern und bestimmt auf 24 (Magie, etc.) kommen. Schon +11.

Was bringen ihm dann insgesamt +15? Er macht ja nicht unbedingt etwas besonderes als Erster in einer Runde und auch mit +11 ist er schneller als viele Gegner.

Ich als Spieler würde mir gerne etwas anderes wünschen. Vielleicht so etwas (geklaut aus der 5E) sowas wie "Sharpshooter", der erst 1/2 Cover, dann 3/4 Cover ignoriert.
No one touches the faerie!

Tigershark

  • Mitglied
[3.5] Prestigeklasse - Pistolero
« Antwort #8 am: 22. März 2017, 15:39:02 »
Auch wenn das recht verspätet kommt, hier mal meine Anmerkungen:

1.
Bin schon länger aus 3.5 raus, aber bis auf die ungewöhnliche Voraussetzung mit DEX 16 finde ich jetzt nichts ungewöhnliches, was besonders zu kritisieren wäre.
Ja, die Voraussetzung ist mindestens unüblich.

2.
Pistoleros haben die folgenden Regel Grundlagen.
Voraussetzung
Ge-Mod: Mindestens +3
Talent: Verbesserte Initiative
GAB: 5
geübt im Umgang mit Pistolen
Kurz gesagt hat die Klasse keine Voraussetzungen. Die Devise heißt da: Wer nichts liefert, kriegt auch nichts.

3.
Fertigkeitspunkte auf jeder weiteren Stufe:  4 + IN-Mod
Ich sehe bei dieser Klasse keinerlei Bezug zu sozialen Fertigkeiten o. Ä., ich würde daher 2 + IN-Mod für natürlich halten.

4.
Trinkfestigkeit: Du erhälst einen ZÄH-Bonus von +8 gegen alkoholische Auswirkungen.
Ohne zu wissen, welche Regeln du für Alkohol verwendest, (IIRC gab es im BovD Regeln für Drogen, aber Alkohol?) kann man hier nicht wirklich eine Aussage treffen, außer dass die Fähigkeit wie bereits angemerkt worden ist, sehr situativ ist. Ich würde aber ehrlich gesagt bei den gegebenen Voraussetzungen auch keinen allgemeineren Bonus geben wollen. Zumal sich das Bild von einem schweren Alkoholiker mit extrem guten Reflexen in meinem Kopf beißt, aber das ist ja nur Fluff.

5.
Immer in Bewegung bleiben: Der Pistolero kann sich nach oder vor (aber nicht beides) einem Vollen Angriff mit Pistolen sich noch bis zu 3m bewegen
Großer Kritikpunkt, weil ich den Exploit mit der Klasse Späher und der Fähigkeit Geplänkel sehe. Ein voller Angriff mit Geplänkel ist schlicht Overkill.
Die Fähigkeit wäre nur dann okay, wenn sie am Ende der Prestigeklasse (Stufe 9 oder 10) käme und man vorher ordentlich für Voraussetzungen geblecht hat.

6.
Zwei Ziele: bei jedem Angriff mit 2 Pistolen kann mit der linken Pistole ein Ziel angegriffen werden und mit der rechten Pistole ein anderes.
Diese Fähigkeit macht, wenn ich das richtig lese, dass ich etwas erlaubt bekomme, was ohnehin erlaubt ist. Man darf, wenn man mehrere Angriffe hat, diese Angriffe auch auf unterschiedliche Ziele machen. Das ist Standard.

7.
Sniperschuss: Der Pistolero kann sich eine Runde lang auf ein Ziel konzentrieren (Darf sich bis zu 3m bewegen aber sonst keine weiteren Bewegungs- oder Standartaktionen machen). In der nächsten Runde erhält der erste Schuss +5 auf den Angriff und gilt als Kritischer Treffer, wenn getroffen wurde. Funktioniert nur bei lebenden Kreaturen die über verwundbare stellen verfügen. Eine Kreatur die gegen kritische Treffer immun ist (beispielsweise Untote, Konstrukte, Schlicke, Pflanzen und körperlose Kreaturen), erleiden keinen zusätzlichen Schaden durch Sniperschuss.
Ich gehe stark davon aus, dass es auch hier massive Exploitmöglichkeiten gibt. In 3.5 dürfte es genug Talente und Waffenverzauberungen geben, die kritische Treffer boosten, dass dieser Schuss ein quasi automatischer Kill ist. (Nicht nur wegen des immensen Schadens, sondern wegen der Sondereffekte, die du verteilen kannst.) Die Runde, die du aufgibst, ist dafür nur ein schwacher Preis. Zumal auch diese Fähigkeit mit Geplänkel verbessert würde.

8.
Untertauchen: Der Pistolero kann sich in einer Menschenmenge mit +10 verstecken, auch wenn er dabei beobachtet wird.
Okay. Der betrunkene reaktionsschnelle Sniper ist jetzt auch noch unglaublich heimlich. An sich okay, nur wieder vollkommen abseits meiner Vorstellung.

9.
Das Feuer eröffnen: unabhängig von deinen Max. angriffen darfst du als Volle Aktion dein/e Komplettes Magazin/e leeren. Alle angriffen erhalten -4 aufs Treffen. Falls ein Ziel getötet wird kann nur ein direktes Ziel, hinter dem getötetem Gegner, innerhalb der Reichweite der Pistole getroffen werden.
Diese Fähigkeit ist purer Wahnsinn. Das -4 ist da überhaupt keine Strafe.
Ich rechne das kurz mal vor: Abseits aller normalen Boni durch Talente, Waffenverzauberung, etc. hättest du normal als (z. B.) Stufe 5 Kämpfer, Stufe 9 Pistolero folgende Angriffe:
+14, +9, +4
Mit dieser Fähigkeit hättest du stattdessen mit der Pistole Typ I, die ich als die beste ansehe, wegen bester Synergie mit Sniperschuss:
+10, +10, +10, +10, +10
Jetzt kommt aber der Clou: Die Fähigkeit sagt: "dein/e Komplettes Magazin/e " - das heißt, das dürfen auch zwei sein! Da dies nicht über "Kampf mit zwei Waffen" abläuft, gibt es diesen Malus also auch nicht. De Facto schießt du also mit:
+10, +10, +10, +10, +10, +10, +10, +10, +10, +10
Jeder Schuss verursacht mindestens 2W8 Schaden, eher 2W8+2W6+5 oder so. Wüsste nicht, welcher Gegner da nicht vollkommen zu Schweizer Käse verarbeitet werden sollte.
Wenn ich garstig bin, nehme ich jetzt 20 Pistolen, alle geladen, mit, und ziehe sie alle mit schneller Waffenbereitschaft und lasse sie wenn sie leer sind, direkt fallen. 100 Angriffe. Oder noch mehr, wenn ich einfach mehr Pistolen kaufe. Der Phantasie sind keine Grenzen mehr gesteckt und die Fähigkeit mit unendlich Schaden ist gebaut.
Vollkommen inakzeptabel, wenn ich die Voraussetzungen einrechne. Womit verdient er eine derartige Fähigkeit ohne Voraussetzung?

Die Fähigkeit würde irgendwo in die normale Richtung gehen, wenn sie:
a) Auf x Anwendungen pro Tag limitiert wird, wobei ich stark auf x=1 tendiere.
b) Die Fähigkeit auf EINE Waffe limitiert wird. Dann von mir aus auch 3mal am Tag oder so. Oder IN-Modifikator mal. Irgendsowas.

10.
Zweihändiger Pistolenkampf: Es können ohne Abzüge mit zwei Pistolen gekämpft werden
Ist i. O., könnte aber früher kommen, angesichts der Tatsache, dass die anderen, wesentlich mächtigeren Fähigkeiten viel früher kommen. Könnte man auch ähnlich wie beim Tempest (mir fällt der Deutsche namen nicht ein, Buch der Abenteurer auf jeden Fall) das auf zwei Stufen aufteilen, in denen er sich quasi die Mali abgewöhnt.

11.
Verbesserter Sniperschuss: Der Pistolero kann sich eine Runde lang auf ein Ziel konzentrieren (Darf sich bis zu 4.5m bewegen aber sonst keine weiteren Bewegungs- oder Standartaktionen machen). In der nächsten Runde gilt der erste Schuss (wenn getroffen, +10 aufs Treffen. Fürs treffen kann jegliche Deckung, ausser 100%, ignoriert werden, zudem darf ohne Abzüge oder Fehltreffer in den Kampf geschossen werden) als Kritischer Treffer.  Funktioniert nur bei lebenden Kreaturen die über verwundbare stellen verfügen. Eine Kreatur die gegen kritische Treffer immun ist (beispielsweise Untote, Konstrukte, Schlicke, Pflanzen und körperlose Kreaturen), erleiden keinen zusätzlichen Schaden durch verbesserter Sniperschuss.
Machts halt nicht besser.

Insgesamt gibt man mit der Prestigeklasse nichts auf, macht aber einen ordentlichen Gewinn damit und öffnet Exploits Tür und Tor. Ich würde zumindest den Sniperschuss und "Das Feuer eröffnen" schwer überdenken.
« Letzte Änderung: 22. März 2017, 15:46:22 von Tigershark »
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?