Autor Thema: Monster Horden  (Gelesen 1014 mal)

Beschreibung: in der 5. Edition

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

G4schberle

  • Globaler Moderator
Monster Horden
« am: 14. Januar 2018, 17:58:26 »
Ahoi.

Ich möchte die Spieler durch eine Horde an Monstern, etwa 100 Zombies, laufen lassen. Die Monster sollen einzeln keine Herausforderung sein. Mit der Zeit sammeln sich aber immer mehr Monster um die Spieler und der von ihnen verursachte Schaden steigt dementsprechend.

Habt ihr eine Idee, wie ich das in der 5. Edition umsetzen könnte, ohne die Monster alle einzeln kontrollieren zu müssen? Gibt es dafür Mechaniken?


Reingehaun
G4
... berichtigt mich, wenn ich falsch liege ...

Idunivor

  • Mitglied
Monster Horden
« Antwort #1 am: 15. Januar 2018, 08:54:53 »
Daszu gibt es schon etwas, das dir vielleicht helfen könnte:
Kampf mit vielen Gegnern: https://rpg.stackexchange.com/questions/59723/how-to-handle-large-groups-of-enemies
Massenkampfregeln (DMG p. 250): http://blogofholding.com/?p=6826

Die einfachste Variante ist sicher, sich ein neues Monster zu basteln, das einfach ein riesiger Schwarm ist. Gerade wenn man ohne Bodenplan spielt, kann man das ja wunderbar beschreiben und es läuft einfach im Hintergrund mit als Überprüfung, wann sich die Horde auflöst.

Meine Idee wäre folgende: du gibst diesem Monster einen Start-TP-Wert und eine Eigenschaft, die jede Runde eine bestimmte Zahl an TP regeneriert. Das bildet die hinzukommenden Monster ab. Gleichzeitig können die Spieler natürlich auch Schaden anrichten und so die Zahl der Monster verringern.
Der Schaden des Angriffs skaliert dann mit den TP. Um das im Detail auszuarbeiten braucht man natürlich die genaue Stufe der Gruppe. Die Regeln zur Monstererstellung im DMG sollten dann den Ausgangspunkt bilden.
Spontan fällt mir noch folgende Mechanik dazu ein: vulnerability gegen Flächenzauber mit mehr als 3 Zielen, evtl. resistance gegen Einzelangriffe. Das könnte gut abbilden, dass Flächenzauber sehr effektiv sind gegen so eine Horde, da sie eben mehrfach Schaden anrichten.
« Letzte Änderung: 15. Januar 2018, 10:03:36 von Idunivor »