Autor Thema: Fertigkeit Verkleiden  (Gelesen 289 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arne

  • Mitglied
Fertigkeit Verkleiden
« am: 09. Februar 2018, 22:53:15 »
Nabend,
würdet ihr unter Verkleiden:
http://prd.5footstep.de/Grundregelwerk/Fertigkeiten/Verkleiden
nur das das Äußerliche handhaben oder z.B. auch die Stimme?

In meiner Online Runde kommt gerade die Diskussion auf, wie (also mit welcher Fertigkeit) man als Mann eine weibliche Stimme nachmacht?
Ich hatte als SL da noch nicht darüber nachgedacht und wenn man die Einträge "wortwörtlich" auslegt, passt weder Auftreten (Schauspielkunst), Bluffen, Diplomatie oder Verkleiden.

Auftreten:
Ist ja eine Fertigkeit für die Unterhaltung.

Bluffen:
Wenn man es rein nach Regeltext auslegt, kann man damit Lügen/Unwahrheit sagen, Finten und Geheimbotschaften "übertragen".

Diplomatie:
Quasseln um andere von einem Standpunkt zu überzeugen, sonst nix.

Verkleiden:
Rein nach Beschreibungstext geht es da nur um Äußerlichkeiten, unter Anderem steht da:
"Versuchst du, eine bestimmte andere Person darzustellen, erhalten diejenigen, die wissen, wie diese Person wirklich aussieht, gemäß der folgenden Tabelle einen Bonus auf ihre Würfe auf Wahrnehmung."
Englischer Text sagt das gleiche:
"If you are impersonating a particular individual, those who know what that person looks like get a bonus on their Perception checks according to the table below."

Ich würde dazu tendieren, das einfach über Verkleiden mitzuregeln, wie sehr ihr das?

stebehil

  • Mitglied
Fertigkeit Verkleiden
« Antwort #1 am: 10. Februar 2018, 18:32:45 »
Es gibt ja in der Tabelle der Abzüge auch den Punkt "anderes Geschlecht" (auch wenn ich -2 etwas wenig finde...). Insofern ist eine Verkleidung als ein anderes Geschlecht grundsätzlich enthalten. Das sollte eigentlich auch die Stimme beinhalten, sonst ist das einigermaßen unsinnig. Insofern würde ich deine Interpretation übernehmen und das mit unter Verkleiden fassen. Es mag einen Bonus geben, wenn der Charakter unter Auftreten z.B. Stimmimitator hat (was ich für eine legitime Ausprägung halten würde).