Autor Thema: [AD&D 2nd] Wieder Webseite online  (Gelesen 491 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talivar

  • Mitglied
[AD&D 2nd] Wieder Webseite online
« am: 02. April 2018, 17:17:09 »
Hallo,

ich wollte Euch mitteilen, dass ich nach einer längeren Pause wieder eine Online-Präsenz
für unsere World of Greyhawk Kampagne habe.
http://kingdomofsunndi.npage.de/

Das Licht mit Euch,

Talivar

Lagrange

  • Mitglied
    • http://www.rockfurt.de
[AD&D 2nd] Wieder Webseite online
« Antwort #1 am: 04. April 2018, 18:23:04 »
Greyhawk ist immer toll!

Wo findet man die neue Zeittafel? Und die Abenteuer? Wahrscheinlich bin ich nur zu blind und gierig!  :boxed:

Talivar

  • Mitglied
[AD&D 2nd] Wieder Webseite online
« Antwort #2 am: 07. April 2018, 15:10:52 »
Hallo,

nein, bist Du nicht 8). Die Zeittafel habe ich noch nicht implementiert, sie ist ein besonderes Schmuckstück und durchläuft immer noch ein paar Aktualisierungen (zum Glück immer weniger).

Abenteuer gibt es bisher nur eines in präsentierbarer Word Form. Alles andere sind Kampagnen-Schriften in meinen Privatunterlagen. Aber ich werde es online stellen. ("Die Ruine im Hestmark")

Es ist zwar ernst und voll spielbar, war aber auch nach meinem Studium-Abschluss ein besonderes Experiment. D.h. ich würde es normalerweise nicht als Abenteuer für eine gezielte Veröffentlichung anbieten. Es ging mir vor allem darum, zu testen, ob ich überhaupt ein Modul erstellen könnte und wie es mit meinen technischen Mitteln damals aussehen könnte. Ich habe damals einfach den aktuellen Kampagnen-Zeitpunkt als Abenteuer auf PC-Version dargestellt. Es steckt ein wenig "Weniger ist Mehr"-Philosophie dahinter und eine neue Struktur, die ich für meine Kampagne teste. Theoretisch könnte man in der Endversion mit der Struktur x-beliebige Abenteuer für den PC erstellen. Die Abenteuer selber wären dann "runder von Story und Design" her. "Die Ruine im Hestmark" ist aber an einigen Stellen überraschend und sehr knackig.

Es wäre ungefähr so, als wollte man ein NICHT sensationelles Abenteuer erstellen, wie es im Kampagnen-Routine-Alltag auftauchen könnte, spielt aber wiederum an einem besonderen historisch wichtigen Ort, wodurch es wieder einige Spitzen hat.

Viele Grüße,

Talivar
« Letzte Änderung: 07. April 2018, 15:18:48 von Talivar »