Autor Thema: Cthulhu Regelwerk auf deutsch oder englisch?  (Gelesen 305 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fragezeichen

  • Mitglied
Cthulhu Regelwerk auf deutsch oder englisch?
« am: 20. Mai 2018, 13:41:29 »
Hallo,
ich möchte gerne Call of Cthulhu (7e) ausprobieren.

Allerdings weiß ich nicht, in welcher Sprache ich die Bücher kaufen soll.

Wir spielen DnD 5e mit dem englischen Regelwerk. Wir haben auch Mitspieler, die sich die deutschen Bücher gekauft haben. Ich fand die übersetzten Inhalte oft schwieriger zu verstehen und auch mit den übersetzten Begriffen kamen wir durcheinander, aber vielleicht wäre das anders gewesen, wenn wir von Anfang an mit den deutschen Büchern gespielt hätten.

Hat hier jemand Erfahrung mit den deutschen Cthulhu-Büchern?
Ich habe auch noch nicht ganz verstanden, wie sich die Übersetzungen unterscheiden.

Es wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen könnte.

LG
lg
fz

G4schberle

  • Globaler Moderator
Cthulhu Regelwerk auf deutsch oder englisch?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2018, 15:49:49 »
Für Cthulhu würde ich auf jeden Fall deutsche Regelwerke empfehlen.
  • Erstens sind die CoC Übersetzung weitaus besser als die Übersetzung der DnD 5 Regelwerke und
  • zweitens sorgen verschwurbelte Formulierungen, weniger klare Spielmechaniken und komplexe Fachthemen, wie etwa psychische Krankheiten dafür, dass CoC mMn auf Englisch recht schwer zu lesen ist.
  • Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber ich denke die deutschen CoC Übersetzungen sind außerdem im Vergleich zu den englischen Originalen sogar überarbeitet.

Reingehaun
G4
... berichtigt mich, wenn ich falsch liege ...

Morgoph

  • Mitglied
Cthulhu Regelwerk auf deutsch oder englisch?
« Antwort #2 am: 22. Mai 2018, 08:30:37 »
Ich würde ebenfalls die deutschen Regelwerke empfehlen. Pegasus steckt stets eine Menge Mühe in die Übersetzung, und die deutschen Regelwerke sind meines Empfindens mach sehr leserlich.

Weiterhin ist die 7te Edition regeltechnisch sehr simpel gehalten. Auf merkwürdige Spelldescriptions etc...  stößt man also sowieso nicht. Regeln sind bei Cthulhu sekundär. Während Atmosphäre, befreit von lästigem Regelnachschlagen der primäre Fokus des Systems sein soll. Insofern glaube ich, dass (Zumindest für meine Gruppe) das Spielen in der Muttersprache mehr atmosphäre erzeugen kann, als wenn man ständig mit Anglizismen wie "Brawling" statt "Handgemenge" oder "Chemistry" statt "Chemie" um sich werfen muss, weil es eben so auf dem Charakterbogen steht.