Autor Thema: (PF) Attentäterklasse-Katzenvolk  (Gelesen 270 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nullaqua

  • Mitglied
(PF) Attentäterklasse-Katzenvolk
« am: 02. August 2018, 23:15:31 »
Hallo Allerseits!

Wir sind in ein neues Abenteuer gestartet auf Stufe 1, erlaubt sind alle offiziellen Pathfinderwerke.

Ich spiele einen Charakter aus dem Katzenvolk, Klasse Attentäter (Slayer) mit Schwerpunkt auf natürlichen Angriff.
Das passt sehr gut zu der Vorstellung meiner Figur.
Meine Grundattribute habe ich wie folgt festgelegt (20Punktekauf):
St 16
Ge 16
Ko 14
In 9
Wh 12
Ch 9

Als optionale Volkseigenschaft habe ich die Katzenkrallen gewählt und als Talent auf Stufe 1 Inbegriff des Katzenvolkes-Scharfe Krallen. Damit bekomme ich auf Stufe 1 einen Schaden von 1w6. Auf Stufe 2 möchte ich den Attentätertrick -Waldläufer Kampfstil natürliche Waffen -verbesserter natürlicher Angriff-wählen, damit steigt der Schaden pro Krallenangriff auf 1w8.
Denke das ist ok.
Jetzt zu meiner Frage: Ich stelle mir den Charakter so vor, dass er seine Gegner anspringt und in einen Ringkampf verwicklelt, ein sekundärer Bissangriff würde auch noch meine Vorstellung von der Figur abrunden.
Allerdings weiß ich nicht, ob und wie ich das am besten mache und ob meine Vorstellung von der Figur überhaupt halbwegs sinnvoll ist.
Könnt ihr mir hier Tipps geben, wie das gehen kann, welche Talente oder Klassenwechsel in Frage kommen und wann?
Vielleicht habt ihr auch gute Alternativvorschläge, wie ich die Figur auch gut rüberbringen kann.
Vielen Dank an dieser Stelle schon eiínmal an alle, die mir hier weiterhelfen.
Euer Nullaqua
« Letzte Änderung: 02. August 2018, 23:35:00 von Nullaqua »
"Eine fünftausend Kilometer lange Reise beginnt mit einem einzigen Schritt." (Tao-Te-King)

Sol

  • Globaler Moderator
(PF) Attentäterklasse-Katzenvolk
« Antwort #1 am: 05. August 2018, 06:51:08 »
Hallo Nullaqua,

sind denn nur deutsche Regelwerke erlaubt?

Ich musste die ganze Zeit über an den Shifter und den Adaptive Shifter denken, bei dem was du dir halt bei dem SC so vorstellst:

http://www.d20pfsrd.com/classes/base-classes/shifter/
http://www.d20pfsrd.com/classes/base-classes/shifter/archetypes/adaptive-shifter-shifter-archetype/

Also Anspringen + dann gleich Ringkampf machen wird nicht so einfach, aber das Talent hier hast du wahrscheinlich schon entdeckt?:

http://prd.5footstep.de/AusbauregelnIIIVoelker/Talente/AnspringenmitKrallen

Das wären so meine Gedanken gewesen. Sorry, falls das nicht so recht weitergeholfen hat. Ich bin mir nicht sicher, ob die zwei von mir genannten Regelwerke (mit dem Shifter) schon auf deutsch übersetzt wurden, bezweifle das aber fast...
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Nullaqua

  • Mitglied
(PF) Attentäterklasse-Katzenvolk
« Antwort #2 am: 05. August 2018, 16:26:38 »
Hallo Sol,
der Shifter ist gerade auf deutsch erschienen mit den Ausbauregeln 10 und darf ich auch schon mein eigen nennen.
Wir dürfen aber auch das englische Regelwerk nutzen. Ich persönlich habe nur das Problem, dass mein Englisch so schlecht ist, dass ich oft nicht alles verstehe. Daher arbeite ich lieber mit den übersetzten Werken.
Der Shifter klingt schon sehr spannend und ich finde, er ist eine gute Alternative zum Druiden.

Ich wollte aber jetzt keine Klasse, wo meine Figur in Tiergestalt Auftritt, da hätte ich anders angefangen.

Mir ist nur eingefallen z.B. eine Stufe Mönch zu nehmen, entweder den unchained Mönch oder den Archetyp Tetori. Da bekomme ich mit der 1 Stufe an den verbesserten Ringkampf. Allerdings muss ich dann auf den Bissangriff verzichten, wäre aber o.k. für mich.

Ich habe halt nur Angst, dass ich mich zu sehr verzettele, da der Slayer ja schon eine Mischklasse ist.
Was meinst du/ihr denn?
"Eine fünftausend Kilometer lange Reise beginnt mit einem einzigen Schritt." (Tao-Te-King)

Sol

  • Globaler Moderator
(PF) Attentäterklasse-Katzenvolk
« Antwort #3 am: 09. August 2018, 12:41:20 »
Man sollte bei seinem Wunschkonzept mMn nicht vergessen, dass man in PF eigentlich schon belohnt wird, wenn man eine Klasse gänzlich durchzieht. Man kann zwar noch etwas Multiclassing mit dem Slayer machen, aber als Hybrid-Klasse ist er von Hause aus ja eh schon eine Mischung aus Schurke und Waldläufer ;)
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)