Autor Thema: Bollwerk + Zauber "Neun Leben"  (Gelesen 215 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arne

  • Mitglied
Bollwerk + Zauber "Neun Leben"
« am: 25. August 2018, 23:49:31 »
Wie seht Ihr die Kombination aus:
http://prd.5footstep.de/Grundregelwerk/MagischeGegenstaende/Bollwerk
und
http://prd.5footstep.de/AusbauregelnIIIVoelker/Zauber/NeunLeben (Zähigkeit)

Haltet Ihr das für "Kompatibel"? Also erst mal gucken ob die 75% greifen und dann Zähigkeit vom Zauber "Neun Leben" anwenden?
Zitat
Zähigkeit: Das Ziel kann diese Fähigkeit einsetzen, wenn es von einem Kritischen Treffer oder Hinterhältigem Angriff getroffen wird.
Oder kann man sich nur für eines von Beiden entscheiden?

Sol

  • Globaler Moderator
Bollwerk + Zauber "Neun Leben"
« Antwort #1 am: 26. August 2018, 11:20:01 »
Die Frage bedarf der Auslegung. Wobei im Zweifel mMn der englische Wortlaut immer Vorzug hat. Es ist korrekt, dass "scored" in diesem Satz auch mit "trifft" übersetzt werden kann. Aber das wäre hier irreführend und könnte die Frage nicht beanworten. Wenn man auf dict.cc zur Übersetzung geht, dann wird einem auch die Übersetzung "erzielt" als Alternative angeboten. Das ist hier schon sinniger und "begriffsoffener".

Mit dieser Übersetzung im Hinterkopf, die ich besser finde, kann die Frage sinnvoll beanwortet werden. Wenn das Bollwerk nicht dazu führte, dass letztlich kein kritischer Treffer "erzielt" werden konnte, dann darf man mE auch noch die Neun Leben Funktion "Zähigkeit" einsetzen um den Crit doch noch abzuwenden. Ich sehe keinen Grund, warum beides nicht stacken könnte, wenn man kritische Treffer effektiv abwenden will.
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Tigershark

  • Mitglied
Bollwerk + Zauber "Neun Leben"
« Antwort #2 am: 27. August 2018, 09:06:44 »
0. Auch wenn OT: Ich finde, der Zauber ist echt krass. Das will ich wirklich nur mal vorn heranstellen. Der ist einfach noch mal der "No Fun"-Button für alle mundanen Charaktere, z. B. Krieger mit Critbuilds und den entsprechenden Talenten oder Schurken.
1. Die Lösung von Sol sehe/verstehe ich nicht.
Spoiler (Anzeigen)
Beide Effekte wirken exakt gleichzeitig, nämlich
Zitat von: Bollwerk
Wenn ein Kritischer Treffer oder ein Hinterhältiger Angriff den Träger trifft, besteht die Chance, dass der Kritische Treffer oder der Hinterhältige Angriff fehlschlagen
Zitat von: Neun Leben
Zähigkeit: Das Ziel kann diese Fähigkeit einsetzen, wenn es von einem Kritischen Treffer oder Hinterhältigem Angriff getroffen wird.
Sowas ist halt generell nicht geregelt und man ist dann immer froh, wenn für sowas Errata herauskommen oder es im FAQ beantwortet wird.
Ich halte das Problem damit nicht abschließend durch Regeldiskussion lösbar, sondern es muss halt mit den Spielern am Tisch eine Hausregel vereinbart werden. Da könnt ihr dann ja machen, was ihr wollt/für richtig haltet.
2. Meiner persönlichen Meinung nach ist der Zauber extrem stark und es tut dem Zauber definitiv keinen Abbruch, wenn er dadurch generft wird, dass der Spieler vorher die Entscheidung treffen muss. Wenn man das innerweltlich erklären will, dann so: Gleichzeitigkeit bedingt für mich, dass der Spieler nicht noch zwischen der Abhandlung der beiden Aktionen eine Auswahl treffen kann, sondern dass er das vor der Abhandlung beider Optionen machen muss. Aber wie bereits gesagt, das ist regeltechnisch nicht gedeckt und lässt sich anhand anderer Beispiele auch sicher widerlegen. Aber es ist für mich persönlich das Intuitivste. Wenn ihr für eure Gruppe entscheidet, dass Magiewirker nicht stark genug sind und noch einen Buff brauchen, way to go!
« Letzte Änderung: 27. August 2018, 09:26:46 von Tigershark »
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?