Am Abend des 13.02.2019 wurden die Verhandlungen zwischen dem Europaparlament und dem Rat abgeschlossen der zu einem endgültigen Text für die EU-Urheberrechtsreform führte. Dieses Gesetz wird das Internet, wie wir es kennen, grundlegend verändern und mögliecherweise auch Auswirkung auf das DnD-Gate haben – wenn es denn in der finalen Abstimmung angenommen wird. Das können wir aber immer noch verhindern!
Informiere dich bitte an dieser Stelle weiter.

Autor Thema: Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer  (Gelesen 187 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Belgarion

  • Mitglied
Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer
« am: 24. Januar 2019, 15:13:29 »
Für den Abschluss einer D&D 3.5-Kampagne, die über knapp 10 Jahre lief und die Charaktere der Spieler von der 1. bis zur 22. Stufe geführt hat, suche ich nach einem epischen Setting für das Finale.
Den ganzen Plot zu erklären, würde an dieser Stelle wohl zu lange dauern.
Jedenfalls sind meine Spieler jetzt kurz vor Ende der Zeit der Sorgen im Astralen Meer angekommen.
Die Tafeln des Schicksals wurden zerstört. Helm wurde von Shar erschlagen, die als bisher als einzige Gottheit über die Himmelstreppe zurückgekehrt ist. Die Helden folgen ihr mit göttlicher Unterstützung und wollen ihr nun endgültig den garaus machen.
Das ist wirklich nur eine ganz grobe Skizze von alldem was abgelaufen ist.
Nun bin ich auf der Suche nach dem passenden Setting für einen letzten Abenteuerabschnitt.
Optimal wäre wenn es einen ausgearbeiteten Dungeon oder genauere Infos zu Shars Heimatebene "Türme der Nacht" gäbe. Aber letztlich würden mir generell ausgearbeitete Beschreibungen/Abenteuer/Dungeons in irgendeiner Ebene im Astralen Meer auch schon weiterhelfen.
Gibt es da was oder habt ihr Ideen?

Danke schonmal!

widdi

  • Mitglied
Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer
« Antwort #1 am: 24. Januar 2019, 23:03:38 »
Hi,

Hut ab und vollen Respekt für eine verdammt lange Kampagne. Ich kann leider zu dem Stufenbereich nichts sinnvolles beitragen, weil ich da keine Erfahrungswerte hab und auch deine Gruppe nicht einschätzen kann, aber zumindest einen Gedanken kann ich einbringen:
Wie wär's wenn du die Erwartungen deiner Spieler auf einen großen Endkampf damit unterläufst, dass es nur ein ganz kleines, persönliches oder an den Kampagne-Start erinnerndes Finale wird? Vielleicht ein kleines Rätsel. Oder nur ein persönliches Gespräch mit einer oder mehreren Gottheiten einfach am Tisch in einer Taverne. Natürlich von großer Tragweite, aber halt in einem sehr unaufgeregten Setting. So ein bisschen wie bei Matrix das Gespräch mit dem Architekten (wenn du weiß was ich meine), nur nicht ganz so langweilig ;-)

Gruß,
widdi
Proud member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rock!

Belgarion

  • Mitglied
Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer
« Antwort #2 am: 28. Januar 2019, 15:38:10 »
Danke für deine Antwort.
Die Gruppe besteht aus:
- Halbelf Harfnerkundschafter
- Katzenmensch Sucher des Liedes
- Felsengnom Gnomischer Bastler
- Mondelf Streiter des Corellon Larethian
- Qualinesti-Elfe Gildenmagierin
- Zwergischer Verteidiger
- Vistani Schurke/ Unsichtbare Klinge


Die Charaktere waren schon auf verschiedenen Ebenen und Welten unterwegs: Unterreich, Krynn, Barovia, Abyss und zuletzt auf der Positiven Ebene (Bastion der gebrochenen Seelen).
Danke für Deine Ideen zum finalen Encounter. Da möchte ich mir tatsächlich so etwas in der Art einfallen lassen.
Doch bis sie dahin kommen,  müssen sie eben erstmal durch den "Himmel". Da Shar in der Story der Hauptantagonist ist, wäre es natürlich stimmig wenn die SC sie auf ihrer Ebene antreffen. Aber grundsätzlich kann ich mir auch gut vorstellen eine andere "göttliche" Heimatebene zu verwenden. Leider sind die Infos zu diesen Ebenen in den Kampagnenbüchern, die ich so kenne immer nur sehr knapp gehalten.
Gibt es vielleicht ein Abenteuer, das die Gegend bespielt oder habt ihr selbst schonmal dort gespielt/geleitet?

widdi

  • Mitglied
Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer
« Antwort #3 am: 30. Januar 2019, 16:23:19 »
Puhh, zu den Ebenen sind die Infos wirklich immer sehr spärlich. Das einzige was mir jetzt bzgl. "Himmel" einfällt ist eine Erzählstrang aus Order of the Stick
Spoiler (Anzeigen)
Ansonsten kann man sich vielleicht allgemein bei der Serie Supernatural ein wenig Inspiration holen. Da gings auch längere Zeit um Konflikte im Himmel zwischen Engel usw.
Aber wie schon gesagt, konkrete Tipps und Ideen zu dem Stufenbereich kann ich leider nicht geben und selbst im Himmel gespielt haben wir auch noch nicht.
Proud member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rock!

Rogan

  • Contest 2010
Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer
« Antwort #4 am: 31. Januar 2019, 15:06:00 »
Bei uns nähert sich unsere 20 Jahre alte Kampagne auch ihrem Ende.

Ich nehme mich gerade Schlachtenregeln an, in denen die Helden Armeen führen. Wenn das klappt, wird das das epische Finale werden (und n Epilog gibt es sicher auch...)

Vieleicht wäre eine epische Schlacht auch etwas für Dich?
Neustart!

Belgarion

  • Mitglied
Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer
« Antwort #5 am: 31. Januar 2019, 16:12:32 »
Dann muss ich wohl mal Supernatural schaeun.  :thumbup:
Das mit den Schlachtenregeln klingt interessant. Die Gruppe hat zwar auch schon größere Schlachten hinter sich wo sie zum Teil Einheiten befehligt haben, aber im Detail habe ich mich mit den Regeln dazu noch nicht befasst. Wo finde ich die denn?

widdi

  • Mitglied
Abenteuer / Dungeon im Astralen Meer
« Antwort #6 am: 31. Januar 2019, 21:06:37 »
Halt, Stop, bitte nicht extra wegen der Engels/Himmels-Thematik mit der Serie anfangen. Das wird alles recht spärlich behandelt und ich hab auch nur die ersten 5 Staffeln gesehen. Erwähnt hab ich's nur, weil dort wenigstens irgendein Bezug zu deiner Frage war.
Aber zumindest für Horror-Szenarien bekommt man viel Input ^^ (und schlecht waren die Staffeln sicher auch nicht)
Proud member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rock!