Autor Thema: Skinwalker Monk  (Gelesen 394 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nullaqua

  • Mitglied
Skinwalker Monk
« am: 01. Februar 2019, 18:15:22 »
Hallo Allerseits!

Ich überlege gerade was ich als nächstes einmal spielen möchte.
Dabei bin ich bei den Völkern auf den Skinwalker gestoßen (Handbuch Vermächtnis des Mondes).

Zum einen wollte ich schon immer einmal den Tetori Monk ausprobieren, allerdings hat mich abgeschreckt, dass er keinen Schlaghagel hat und außer Ringen im Kampf nichts taugt. Wenn ich so einen Skinwalker als Volk wählen würde, hätte ich doch alternativ zum Ringen bis zu 3 natürliche Angriffe mit dem regulären Angriffsbonus, oder?
Wäre also eine gute Alternative, wenn Ringen nicht gehen würde.
Was haltet ihr von der Idee?

Die zweite Frage bezieht sich auf den Unchained Monk. Hier ist der Schlaghagel ja anders geregelt, nämlich als Bonusangriff mit vollem BAB und auf Stufe 11 dann 3 Angriffe mit vollem BAB.
Während natürliche Angriffe beim Core Monk ausgeschlossen sind, finde ich beim Unchained Monk dazu keine Regelung. Ist es hier möglich die natürlichen Angriffe zusätzlich zu bekommen, evtl. als Sekundärangriffe oder wie auch immer?
Würde ich, im Falle eines ja, doch als etwas overpowered interpretieren.
Dennoch die Frage: Geht das?

Zu dem Mönchshintergrund passt sehr gut der Hexenwolf aus oben genannten Handbuch. Dort wird sogar explizit erwähnt, dass diese Hexenwölfe oft den Weg des Mönches einschlagen.

So, jetzt bin ich wirklich gespannt wie ihr das seht und was ihr dazu sagt.
Danke im voraus.
"Eine fünftausend Kilometer lange Reise beginnt mit einem einzigen Schritt." (Tao-Te-King)