Autor Thema: [PF] flexibler + mobiler Goblin-Schurke "Tangle Feet"  (Gelesen 58 mal)

Beschreibung: Zugel.Bücher -> alle Ultima Bücher

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Squigtreiba

  • Mitglied
[PF] flexibler + mobiler Goblin-Schurke "Tangle Feet"
« am: 04. Oktober 2019, 15:40:02 »
Hallo liebe Zocker,

Da der Schurke ja keine reine Frontsau ist würde ich ihn flexibel aufbauen. Von der Frontline in die Middle und in die Backline falls meine Gruppenmitglieder Probleme bekommen. Auf dem Weg dorthin würde ich aber gerne die Mobs noch beeinträchtigen und somit die Gruppe unterstützen.
Da ist mir das Talent "Tangle Feet" aufgefallen:

Creatures who cross your path find themselves tripping over their own feet.
Prerequisites: Dodge, Mobility, Underfoot, Goblin, Small size or smaller.

Benefit: When you successfully make an Acrobatics check to avoid provoking an attack of opportunity from a larger opponent when you move through its threatened area or its space, you can make that opponent lose its balance until the end of its next turn as a free action. While that creature’s balance is lost, if it attempts to move, it must make a successful DC 15 Acrobatics check or fall prone, wasting the move action. You can only affect one creature with this effect each round.

Ablauf:
1. Ich muß einen erfolgreichen Arkobatikwurf gegen den KMV d. Gegners +5
2. Bei Misserfolg bekommt dieser einen Gelegenheitangriff
3. Wenn sich der Gegner nach meiner Aktion sich bewegt muß er einen Akrobatikwurf SG15 schaffen
4. Schafft er ihn, passiert nix
5. Schafft er ihn nicht, muß er eine Bewegungsaktion verbrauchen um in die Knie zu gehen (wie wird das für den Malus gewertet?)
6. Verwendet Er keine Bewegungsaktion fällt er hin und gilt als liegend

Sehe ich das so richtig?

Zusatz:
Mein Schurke ist Stufe 12 und der SL bringt Monster zwischen CR14 und 16.
Akrobatik habe ich auf +35 (12 durch Stufe, 3 durch Anfangbonus, 5 durch Elfenstiefel, 6 durch Fertigkeitenfokus und 9 durch Geschicklichkeit)

Da der KMV bei solchen Gegner liegt bei 42+

Was habt Ihr für Erfahrungen und Tipps ?

Vielen Dank
Squigtreiba

Ps: Nehme gerne auch Tipps und Ratschläge an betreffend Bluff-Schurke mit Finte (wohl eher Two-Weapon-Feint) wäre die nämlich die 2te Überlegung von mir.

Lagrange

  • Mitglied
    • http://www.rockfurt.de
[PF] flexibler + mobiler Goblin-Schurke "Tangle Feet"
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2019, 18:42:53 »
Bis Punkt 4 alles richtig.
Ab Punkt 5 heißt das: er verbraucht die Bewegungsaktion und fällt hin, wenn er den Akrobatik-Wurf nicht schafft. Punkt 6 ist dann kompletter Quatsch, wenn er sich nicht bewegt, bewegt er sich eben nicht und kann auch nicht hinfallen. Wobei Bewegung wirklich eng auszulegen ist!