Autor Thema: [PF] Mystischer Ritter  (Gelesen 540 mal)

Beschreibung: Noob need Help

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dinin

  • Mitglied
[PF] Mystischer Ritter
« am: 01. Mai 2020, 21:59:19 »
Aloha verehrte Gemeinde,
ist ruhig geworden hier bei den Optimierern.
Nach langer Abstinenz wollen wir mal wieder durchstarten, diesmal in PF. Da bin ich absoluter Frischling. :oops: Früher lange Jahre 3.5 gespielt.
 
Ich habe ein paar Gedanken/Ideen und versuche die mal für Euch zu ordnen und hoffe, dass die ganzen Godfather of Optimierung noch am Start sind.  8)

Also eigentlich sollte es ein Halblingsbeschwörer werden. Der Zauber Grube ist ja mal ultra geil!!! Soweit so easy, da gibts nicht viel falsch zu machen. Selbst als Anfänger  :cheesy:

Alternative ein Gish aus Magier/ Schurke. Aber der Arkane Trickser ist nach wie vor Kacke...
Lange Rede, wenig Sinn, viel gelesen...
Ich bin auf den Seher/ Attentäter/ Mystischer Ritter gestoßen. Dachte Mega, das ist der Shit. Ja mea culpa, würg und so, aber regeltechnisch sauber :boxed:. Statt dem Attentäter wollte ich Schurke und das Talent Umgang mit Kriegswaffen (wie in 3.5) nehmen. Hmm funktioniert leider nicht in PF. Also kann ich das mit dem Fallen finden knicken. Das wäre aber eigentlich wichtig gewesen, da ich damit den Schurkenpart voll hätte ausfüllen können.
Frage 1: Gibt es eine Möglichkeit, den Mystsichen Ritter auf Stufe 3 zu nehmen und dabei Fallen finden zu haben?

Dann habe ich das Talent Hiebwaffenfinesse gefunden. Jetzt geht die Sucherei los. Der Mystische Ritter braucht zu viele Attribute, also schön, wenn man auf ST verzichten könnte und die Waffe komplett über GE laufen lässt, also Angriff UND Schaden.
Frage 2: Gibt es eine einhändige Waffe, die Hiebschaden macht und mit Waffenfinesse funktioniert?
Als leichte Waffe wäre das Beil möglich, aber das ist mir dann doch bissle zu abgedreht, vorallem als Elfischer Seher...

Hab einiges an Prosa dazu geschrieben, man möge mir verzeichen. Ich hoffe, Ihr habt freudige Nachrichten für mich.

Ich bin gern auch für Anregungen offen, wenn jemand noch ne Idee für die Entwicklung hat.
Als Talente dachte ich an: Waffenfokus, Heftiger Angriff, Hiebwaffenfinesse, Zauberfokus Beschwörung, Waffenspezialisierung (Mystischer Ritter zählt wie Kämpferstufen), im Kampf Zaubern.

Bleibt gesund und viele Grüße
Dinin

PS: Gab es hier nicht mal eine Rechtschreibprüfung?  :blink:
Manchmal ist es besser den Mund zu halten, somit die anderen glauben zu lassen man sein dumm, als zu antworten und seine Dummheit zu bestätigen.

Tigershark

  • Mitglied
[PF] Mystischer Ritter
« Antwort #1 am: 16. Juni 2020, 14:17:10 »
Frage 1: Gibt es eine Möglichkeit, den Mystsichen Ritter auf Stufe 3 zu nehmen und dabei Fallen finden zu haben?

Es gibt generell überhaupt keine Möglichkeit, den Mystischen Ritter auf Stufe 3 zu nehmen. Generell würde ich sagen, lässt sich der nicht vor Stufe 6 nehmen. (Beachte, dass Grad 3-Zauber üblicherweise Stufe 5 bei vorbereitenden Vollzauberern und Stufe 6 bei spontanen Vollzauberern entspricht).

Frage 2: Gibt es eine einhändige Waffe, die Hiebschaden macht und mit Waffenfinesse funktioniert?
Da du einen Elf spielst, hast du tatsächlich eine Möglichkeit: Das elfische Krummschwert.

Ich bin gern auch für Anregungen offen, wenn jemand noch ne Idee für die Entwicklung hat.
Als Talente dachte ich an: Waffenfokus, Heftiger Angriff, Hiebwaffenfinesse, Zauberfokus Beschwörung, Waffenspezialisierung (Mystischer Ritter zählt wie Kämpferstufen), im Kampf Zaubern.
Im Kampf zaubern ist, denke ich, nicht wirklich nötig. Du wirst vermutlich im Nahkampf zuhauen und nur zaubern, wenn du ohnehin im Fernkampf stehst.
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?