Autor Thema: pro-Charakter-Belohnungen und abwesende Spieler  (Gelesen 325 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

G4schberle

  • Globaler Moderator
pro-Charakter-Belohnungen und abwesende Spieler
« am: 22. August 2020, 19:30:28 »
In meiner letzten Spielrunde war ein Spieler nicht anwesend, weil er den Termin verschlafen hatte. An dem Abend ist den SC ein Orakel begegnet und jeder Charakter hatte die Möglichkeit genau eine Frage zu stellen. Was passiert nun mit dem SC des abwesenden Spielers?

Hättet ihr in meiner Situation ...
  • die Frage des abwesenden Spielers verfallen lassen?
  • die anwesenden Spieler eine Frage für den abwesenden Spieler stellen lassen?
  • irgendwie den abwesenden Spieler kontaktiert um seine Frage in Erfahrung zu bringen?

Gefühlt haben alle Ansätze Nachteile.
... berichtigt mich, wenn ich falsch liege ...

Bruder Grimm

  • Mitglied
  • DnD-Gate-SL-Contest-Gewinner 2008
pro-Charakter-Belohnungen und abwesende Spieler
« Antwort #1 am: 23. August 2020, 11:25:48 »
4. Als SL selbst entscheiden, welche Frage der Charakter stellt und so eine Möglichkeit haben, den Spielern aus SL-Sicht wichtige oder interessante Informationen zukommen zu lassen.

Wenn mir dazu nichts einfiele, würde ich Lösung 1 wählen: Wer nicht da ist, stellt auch keine Fragen.
Wer im Glashaus sitzt, der werfe den ersten Stein.

G4schberle

  • Globaler Moderator
pro-Charakter-Belohnungen und abwesende Spieler
« Antwort #2 am: 27. August 2020, 19:37:04 »
Spontan ist mir an dem Abend leider nix eingefallen, was der SC fragen könnte, weshalb ich ihn auch keine Frage habe stellen lassen.

Die Spieler haben aber schon angedeutet, dass sie in der nächsten Session, wenn der Spieler wieder dabei ist, den SC zurück zu dem Orakel schicken wollen, damit er eine weitere Frage für sie stellt. Ich weiß nicht so richtig was ich davon halten soll und finde das schon ziemlich meta.
... berichtigt mich, wenn ich falsch liege ...