Autor Thema: [3.5] Hat eine magische Bestie eine magische Aura?  (Gelesen 396 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fargrim

  • Mitglied
[3.5] Hat eine magische Bestie eine magische Aura?
« am: 24. Januar 2024, 13:13:36 »
Hallo zusammen,

ich spiele gerade ein Abenteuer in dem die Gruppe eine NSC aufnehmen kann, die aber eine Spionin der Feinde ist.
Diese Agentin ist eine Aranea, also eine magische Bestie/Gestaltwandlerin.

Nun meine Frage: Hat diese Aranea eine magische Aura, wenn ein Zauberwirker "Magie entdecken" wirkt? Oder nur in einer bestimmten Gestallt?
Wenn ja wo ist da die Grenze? Hat z.B. ein Druide höherer Stufe dann auch eine magische Aura, da er auch eine Tiergestallt annehmen kann? Oder dann nur die Tiergestallt? Oder gar nicht, weil das nur temporär ist?

Besten Dank!
Fargrim

blackbyrd

  • Mitglied
[3.5] Hat eine magische Bestie eine magische Aura?
« Antwort #1 am: 25. Januar 2024, 19:02:11 »
Mir ist keine Stelle in einem Monster- oder Regelbuch bekannt, wo eine magische Aura bei einer bzw. für eine mag. Bestie auch nur andeutungsweise erwähnt würde. Wenn es so etwas gäbe, müßte es sinnvoller Weise beim Monstereintrag erwähnt sein.
Also im Ergebnis ist ein klares NEIN die Antwort auf die Frage.

Ilúvatar

  • Mitglied
[3.5] Hat eine magische Bestie eine magische Aura?
« Antwort #2 am: 25. Januar 2024, 19:25:30 »
Die magische Bestie an sich nicht. Magie entdecken spezifiziert, dass Externare und Elementare nicht von sich aus magisch sind. Und magische Bestien sind laut Beschreibung deutlich "weniger magisch". Das Besitzen magischer Fähigkeiten führt nicht zu einer magischen Aura im Sinne von Magie entdecken.

Ob der Gestaltwandel eine magische Aura produziert, ist in den Regeln für mich nicht abschließend ersichtlich, denn übernatürliche Fähigkeiten werden zwar im Antimagischen Feld unterdrückt, können aber nicht gebannt werden. Da sie magische Fähigkeiten darstellen (und sogar eine Zauberstufe besitzen), wäre der Gestaltwandel bei mir mit Magie entdecken zu erkennen.

Viele Grüße,
Ilú

Mersharr

  • Mitglied
[3.5] Hat eine magische Bestie eine magische Aura?
« Antwort #3 am: 25. Januar 2024, 22:47:40 »
Zitat von: SRD
Supernatural abilities are magical and go away in an antimagic field [...]
Ich würde daher eine aktive Fähigkeit einem noch wirkenden Zauber gleichsetzen. Mangels Zaubergrad gehen wir von der Zauberstufe aus, bei einer standard-Aranea mit 3 Trefferwürfeln also eine schwache Verwandlungsaura. Lässt sich auch mit sowas wie Dauerhafter Dunkelsicht erklären. (Oder würde da die mittelstarke Universalaura von Dauerhaftigkeit zählen?)

Zechi

  • Globaler Moderator
[3.5] Hat eine magische Bestie eine magische Aura?
« Antwort #4 am: 05. Februar 2024, 17:24:16 »
Hallo,

die 3.5E FAQ geben hierzu eine klare Antwort:

Zitat
Can you use detect magic to detect supernatural effects?
For example, can it detect a wildshaped druid?

Supernatural abilities are magical, and thus their effects
would produce magical auras. Although the detect magic spell
doesn’t have a line entry for supernatural effect, you can use
the same line as “Magic item (caster level)”—a supernatural
effect’s caster level is equal to the creature’s Hit Dice unless
noted otherwise (MM 315).

Beste Grüße

Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.