Autor Thema: Erste eigene Kampagne  (Gelesen 952 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bartuc

  • Gast
Erste eigene Kampagne
« am: 21. Oktober 2004, 15:28:40 »
 Hi

Ich bin zur Zeit dabei meine erste eigene Kampagne zu schreiben bei der es um den Aufstieg von Orcus zu einem Gott gehen soll. Ich hoffe die Story dazu klingt so halbwegs ok.

Der Aufstieg von Orcus zum Gott soll dadurch möglich werden das er genügend Gläubige bzw. Anhänger findet die Ihn verehren damit schließlich ein uraltes Ritual durchgeführt werden kann wodurch sein Aufstieg schließlich vollzogen und sein Avatar herbeigerufen wird welcher dann erstmal anfangen soll die Welt zu verwüsten usw.

Nachdem sie vorher unwissentlich dabei geholfen haben, sollen die Charaktere das verhindern. Das gelingt allerdings nicht so ganz und daher müssen sie schließlich am Schluss gegen den heraufbeschworenen Vertreter von Orcus kämpfen und ihn besiegen um die Welt fürs erste zu retten.

Damit aber überhaupt genug Anhänger gewonnen werden können soll keiner erfahren wen er da eigentlich verehrt. Die Anhänger von Orcus sollen als Priester eines neuen unbekannten namenlosen Gottes auftreten welcher sich seinen Anhängern aber bald offenbaren wird. Einen neuen Glauben einzuführen ist natürlich nicht so einfach und daher haben sie als Fürsprecher einen Mächtigen Goldenen Drachen, welcher aber von einem Dämon besessen ist.

Außerdem besteht die Tätigkeit der Priester darin den Armen und Bedürftigen zu helfen wo immer sie können. Natürlich wird den Leuten nur zum Schein geholfen damit viele neue Gläubige gewonnen werden können. Irgendwann verschwinden dann viele der Menschen denen erst geholfen wurde weil sie als Opfer für das Ritual gebraucht werden.

Ich weiß das die anderen Götter wahrscheinlich normalerweise dabei eingreifen würden, aber ich hab mir gedacht das vielleicht die Tatsache das Orcus sich nicht offensichtlich zu erkennen gibt sie zumindest lange genug zweifeln lassen könnte. Der einzige der etwas mitbekommt und versucht Orcus aufzuhalten ist ein anderer Dämon. Ich hab da an Graazt gedacht.

Ich zweifle auch noch ein wenig daran das Orcus an Macht gewinnen kann, obwohl die vielen neuen Anhänger die ihn anbeten gar nicht wissen wen sie da eigentlich verehren und weil sie Ihn ja schließlich nicht als dass verehren was er ist, sondern als einen rechtschaffen guten Gott.

Was meint ihr denn so dazu? Das ist jetzt die erste Kampagne die ich mir ausgedacht hab und ich will nicht dass alles absolut unlogisch klingt.

Vielen Dank
 

Alashur

  • Mitglied
Erste eigene Kampagne
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2004, 16:09:19 »
 Da ich wieder mal zeitlich knapp bemessen bin schreib ich da mal nicht viel dazu, aber grundsätzlich ist dazu eines zu sagen:

DU bist die SL!

Wenn DU sagst, dass das so seine Richtigkeit hat, dann ist das einfach auch so. Und wenn es nach einem Ritual eines Wassermagiers in ganz Faerun nur noch nach oben regnet und auch die Götter da nix mehr machen können weil das Ritual halt hastenichtgesehn und sonstnochwas konnte, dann ist das halt auch so. Wieviel philosophier Hintergrund deine Kampagne bietet im Bezug auf solche Grundsatzdiskussionen, oder  auch nicht ist völlig egal, denn darum geht es ja nicht in der Kampagne! Es soll Spaß machen und das ist die Hauptsache und wenn es in einer Fantasy Kampagne mal bisschen "unlogisch" oder sogar "unrealistisch" wird, dann wird es da keinen geben der sich auch nur ein bisschen beschweren wird...  ;)
(Solange alles in einem gewissen Rahmen bleibt natürlich. Orcus z.B. von seinem Plan abuzbringen weil man an seine nächstenliebe appeliert wäre doch irgendwie... sagen wir mal komisch )  :P

Mach dir selber Gedanken drüber und hol dir ruhig noch ein paar Ideen und Tipps, aber du zweifelst ja selbst noch an der Stimmigkeit der Kampagne. Wenn du der Meinung bist es paßt so und damit zufrieden bist, paßts; wie auch immer sich die Leutchen von WotC oder sonstwer sich das eigentlich vorgestellt hat.

Bartuc

  • Gast
Erste eigene Kampagne
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2004, 17:19:10 »
 Danke für die Antwort. Ich persönlich bin ja ganz zufrieden mit der Geschichte, aber ich wollte halt mal hören was jemand anders so dazu sagt.

Jetzt hab ich nur noch das Problem das ich noch kein geeignetes Monster gefunden hab, das dann am Schluss den Avatar von Orcus darstellen soll. Es sollte auf jeden Fall eine höhere CR als 26 haben und außer den Werten sollte auch das Aussehen stimmen. Ich hab schon ein paar Monsterbücher durch aber hab noch nichts gefunden.  

Doombrand

  • Mitglied
Erste eigene Kampagne
« Antwort #3 am: 21. Oktober 2004, 17:32:47 »
Zitat von: "Bartuc"
Danke für die Antwort. Ich persönlich bin ja ganz zufrieden mit der Geschichte, aber ich wollte halt mal hören was jemand anders so dazu sagt.

Jetzt hab ich nur noch das Problem das ich noch kein geeignetes Monster gefunden hab, das dann am Schluss den Avatar von Orcus darstellen soll. Es sollte auf jeden Fall eine höhere CR als 26 haben und außer den Werten sollte auch das Aussehen stimmen. Ich hab schon ein paar Monsterbücher durch aber hab noch nichts gefunden.
Das ist so eine Sache: Du könntest dir zum Beispiel einen starken Charakter basteln, der durch irgendwelche Rituale sein Aussehen verändert hat. Dann bräuchtest du dir gar keinen zusätzlichen Aufwand machen. Die Spieler müssen ja gar nicht wissen, wann, wo und unter welchen Umständen der Kerl sein Ritual vollzogen hat.
Well, some people hate it, some people love it.<br><br>Therefore..<br><br>Balanced! :)

Guest

  • Gast
Erste eigene Kampagne
« Antwort #4 am: 21. Oktober 2004, 18:01:08 »
 Hey, danke. Du hast mich da auf eine Idee gebracht. Die Spieler wissen zwar wo das Ritual stattfindet und sind bei seinem Ende sogar anwesend aber es könnte ja so sein das bei diesem Ritual ein Teil der Macht von Orcus in einen bereits sehr mächtigen Charakter "hineinbeschworen" wird wodurch dieser zu einem Lich oder sowas mutiert und den Spielern dann zum Schluss noch mal so richtig einheizt  :akuma: .  

Stitch

  • Gast
Erste eigene Kampagne
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2004, 01:09:24 »
 Hi

Ich hab da noch ein paar Vorschläge.
Du könntest um Orcus ach einen Kult erstellen, wie z.B. den Ctulu Kult, so nach dem Motto: Ich werde sowiso ein Gott, aber wer mich anbetet der Bekommt auch etwas von meiner Macht. Ich bin sicher es finden sich 500 Idioten die Orcus so verehren würden.
Dann ich würde keinen Goldenen Drachen nehmen, denn goldene Drachen sind meist Mächtiger als die Dämonen und ausserdem kann das bei Spielern schnell das gefühl von "wir haben eh keine Chance" hervorrufen.
Und als letzter, wieso brachst du Werte für einen Halb Gott :D  :D  Ich Meine gieb den Spieler eine Spezielle Waffe/Artefakt um ihn zu Vernichten (sonst Wollen sie noch mehr Götter an Pöbeln). Z. B. wenn er ein Lich wird dann lass sie ein oder zwei Abenteuer vorher ein Staff finden der Heiliges Wasser erschaffen kann. Dann könnten sie alle ladungen des Stabes gleichzeitig in einer Riesen Explosion verheitzen (Kreative Ideen gesucht :rolleyes: )
oder Sowas

PS: schau mal im Götterbuch nach da is glaub ich Herkules enthalten

 

Bartuc

  • Gast
Erste eigene Kampagne
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2004, 08:58:13 »
 Die Kampagne soll ziemlich lang werden. So ca. von Stufe 3 bis ca. Stufe 30. Drum soll am Schluss schon etwas halbgottähnliches auf die Spieler warten.

Den Goldenen Drachen sollen sie vorher schon besiegen wenn sie schließlich rausbekommen das er besessen ist und auf der Seite von Orcus steht. Das witzige daran soll sein das sie ihm praktisch vorher geholfen haben die Konkurrenz von Orcus aus dem Weg zu räumen.

Da meine Spieler gar nicht wissen wie mächtig Dämonen im Vergleich zu einem goldenen Drachen sind macht es nichts aus das der Drache normaler weise mächtiger sein könnte.

Aber das mit dem Artefakt sollte ich mir auf jeden Fall überlegen.


 

Regis

  • Mitglied
Erste eigene Kampagne
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2004, 09:08:01 »
 
Zitat
Die Kampagne soll ziemlich lang werden. So ca. von Stufe 3 bis ca. Stufe 30. Drum soll am Schluss schon etwas halbgottähnliches auf die Spieler warten.

In Rappan Athuk 3 von Necromancer Games ist ganz unten Orcus in der Necromancervariante. Glaube das CR liegt da bei 25+. Denke das wäre doch genau das was du suchst oder ? Und die Charaktere müssen sich dann durch einige Dungeonebenen durch kämpfen und können schon auf dem Weg 3 Orcustempel den gar ausmachen.

 
Wir hören nicht auf zu spielen weil wir ÄLTER werden, sondern werden ALT wenn wir aufhören zu spielen.

Bartuc

  • Gast
Erste eigene Kampagne
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2004, 09:34:28 »
 Ich hab gleich mal nachgeschaut. Das hört sich alles ziemlich gut an. Dieses Rappan Athuk 3 muss ich mir glaub ich gleich bestellen.
Weiß jemand was in dem Abenteuer der "White Corridor" ist? Hört sich auf jeden Fall witzig an.