Autor Thema: Yodas Volk  (Gelesen 4696 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Azagh

  • Gast
Yodas Volk
« am: 06. November 2004, 14:39:12 »
 Hi Leuts,
Ich spiele jetzt seit kurzem SWRPG und wollte mal fragen ob mir einer von euch sagen kann, welches Volk Yoda denn nun wirklich hat.
(nach Möglichkeit mit Quellenangabe)

Danke schonmal im voraus

Yodas Volk
« Antwort #1 am: 06. November 2004, 15:52:56 »
 Darüber wird geschwiegen, nur das es einen zweiten von dem Volk gibt "Yaddle", das wird in "the Power of the Jedi" gezeigt.

RtB

Zernichter

  • Gast
Yodas Volk
« Antwort #2 am: 06. November 2004, 16:02:57 »
 Tach! (ich kenn dich!)

Vielleicht ist er ja wirklich ein Muffin (siehe sw-cantina).

toshi

  • Mitglied
Yodas Volk
« Antwort #3 am: 06. November 2004, 18:24:26 »
 Also in Yoda'S Beschreibung steht
Race: unknown
Und er ist der einzige, bei dem das steht.

Warum dürfen denn nicht ein paar Ggeheimnisse bestehen bleiben?
Ist anscheinend so gedacht...

eiszeit

  • Mitglied
Yodas Volk
« Antwort #4 am: 06. November 2004, 18:50:51 »
 Speren gehört dieser Rasse ebenfalls an.  
~ König der Narren

Yodas Volk
« Antwort #5 am: 06. November 2004, 18:53:45 »
 Sind Speren und Zechi verwandt?

RtB

Lenier Nailo

  • Gast
Yodas Volk
« Antwort #6 am: 06. November 2004, 20:53:12 »
 Ungewiss die Wahrheit ist. Unbekanter Art die beiden sind. :yoda:

Wayld

  • Mitglied
Yodas Volk
« Antwort #7 am: 08. November 2004, 15:08:26 »
 Bei Knights of the Old Republic gab es noch einen. Der war auch Jedi-Meister. Also scheint es ein Volk kleiner schrumpeliger Jedi zu sein, die sich wohl alle tausend Jahre durch Aufspaltung vermehren :D  
"Luck is my middle name," said Rincewind, indistinctly, "Mind you, my first name is Bad."

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Yodas Volk
« Antwort #8 am: 08. November 2004, 16:51:08 »
 Y :yoda: dianer
Against signatures!

Rurik Ungart

  • Gast
Yodas Volk
« Antwort #9 am: 15. November 2004, 18:31:39 »
 Gibt es von Yaddel eigentlich einen Eintrag in den Fact Files?
Könnte der Y :yoda: dianer aus SWKoToR Vandar heißen?

Wayld

  • Mitglied
Yodas Volk
« Antwort #10 am: 16. November 2004, 11:39:34 »
 Einer vom Jedi-Rat hieß jedenfalls Vandar, kann gut sein das es der Y :yoda: dianer war...
"Luck is my middle name," said Rincewind, indistinctly, "Mind you, my first name is Bad."

Lenier Nailo

  • Gast
Yodas Volk
« Antwort #11 am: 16. November 2004, 13:52:48 »
 Könnte aber vielleicht auch Yoda selber gewesen sein? :huh:
Wann spielt die Geschichte denn überhaupt? Als Yoda starb war er über 800 Jahre alt ...oder vielleicht auch mehr?

Ashen-Shugar

  • Mitglied
Yodas Volk
« Antwort #12 am: 16. November 2004, 13:54:39 »
 Die Geschichte spielt in der alten Republik, wie der Name schon sagt: Knights of the Old Republik.
Er hieß nicht Yoda, ich glaube sein Name war wirklich Vandar
Oi, was für ein Pudel ist das

Wayld

  • Mitglied
Yodas Volk
« Antwort #13 am: 16. November 2004, 14:16:56 »
 Ja, Vandar müsste wirklich richtig sein. Kotor spielt im übrigen grob 1000 Jahre vor Episode 1.
"Luck is my middle name," said Rincewind, indistinctly, "Mind you, my first name is Bad."

Lenier Nailo

  • Gast
Yodas Volk
« Antwort #14 am: 16. November 2004, 16:27:09 »
 Hmmm, mal überlegen, ...was kam vor dem Imperium?  ;)

Die letzten Sithkriege waren gegen Mitte des Zeitalters der Alten Republik, die Mandalorianische Krise kam nicht lange danach. Malak hat Mandalore umgebracht und ist dann verschwunden, etliche Jahre später taucht er als Darth Malak wieder auf. Das wäre in der Zeitrechnung gerade dann als Yodas Anfänge liegen müssten.

Yoda sagt auch nur, dass er über 800 Jahre Jedis ausgebildet hat. Er verrät im letzen Gespräch mit Luke, dass er eindeutig über 800 sein muss, aber eine genaue Zahl nennt er nicht.

Die grobe Schätzung, dass die Sithkriege vor etwa 1000 Jahre passierten, ist relativ, da in jeder neuen Republik, Imperium, die gesammte Zeitrechnung von 0 anfing und dabei sehr viele chronologische Daten durcheinander gerieten.

Dann ist da noch das offene Geheimniss, dass GL nicht wünscht, dass man Yodas Rasse kennt. Wenn also die Spieleschmiede das doch eingebaut hat, dann gäbe es unnötigen Zoff. Deshalb tippe ich doch eher, dass Vandar vielleicht nur ein Name ist und nicht die Volksbenennung.