Autor Thema: Chem Frey's Kampagne  (Gelesen 9415 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Scurlock

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #60 am: 08. Oktober 2004, 10:56:37 »
 
Zitat
Ist auch immer wieder schön anzusehen, wenn Scurlock befindet, dass wir noch nicht genug geschafft haben am Abend.
Da spricht jemand, der fast schon ein Copyright auf "So'n Mist, wieder nix gerissen heute abend" hat.
Dabei ist gerade der Zwerg ein kleiner, sturer Bremser.
Aber was sag ich, so'ne wandelne Blechbüchse auf Stummelbeinen ist eben nicht so schnell. :D  
And now the rains weep o'er his hall and not a soul to hear...

Calivar

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #61 am: 08. Oktober 2004, 11:17:59 »
 Das ist die Strafe, wenn man mich als Powergamer bezeichnet! :D
Ich lebe förmlich diesen Charakter!!! ;)  

Chem Frey

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #62 am: 08. Oktober 2004, 11:30:59 »
 
QUOTE (Scurlock)
Da spricht jemand, der fast schon ein Copyright auf "So'n Mist, wieder nix gerissen heute abend" hat.[/quote]
Immerhin sind trotzdem alle aufgesteigen, außer Kou, der das einen Abend vorher hinter sich gebracht hat.

QUOTE (Zechi)
Hört sich wie eine nette Session an. Hoffe bald geht es weiter[/quote]
Hey, bisher dachte ich immer, die Story Hour würden nur meine Spieler lesen und das nur kurz vor der nächsten Session - falls sie wiederholen müssen.  ;)

Jetzt wo die Semesterferien bald um sind hoffe ich, dass es mal wieder regelmäßig spielen können.
Nächstes Mal wird das Abenteuer definitiv abgeschlossen (das habe ich auch schon letztes Mal behauptet).
Was danach kommt... keine Ahnung. Wenn ich ein Abenteuer im Westen vorbereite, läuft diese Gruppe sowieso nach Osten. :akuma:  
It's ok, I'm a Bard.

Calivar

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #63 am: 08. Oktober 2004, 11:35:23 »
 Du musst eben in den einzigen kalkulierbaren Faktor dieser Gruppe Vertrauen - die zwergische Sturheit! ;)  

Scurlock

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #64 am: 08. Oktober 2004, 11:42:34 »
Zitat von: "Calivar"
Du musst eben in den einzigen kalkulierbaren Faktor dieser Gruppe Vertrauen - die zwergische Sturheit! ;)
Ich will aber nicht in die Berge.
And now the rains weep o'er his hall and not a soul to hear...

Chem Frey

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #65 am: 08. Oktober 2004, 11:56:16 »
Zitat von: "Scurlock"
Ich will aber nicht in die Berge.
Ach, bei unserem Cali ist eher von "Unter die Berge" auszugehen.  :P  
It's ok, I'm a Bard.

El extranjero

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #66 am: 08. Oktober 2004, 12:00:29 »
 
Zitat
Ich will aber nicht in die Berge.

Man sollte die Natur in all ihren Facetten lieben (aber ganz sicher nicht diesen Sumpf).

Unter Tage will ich allerdings auch nicht wandeln, geschweige denn sterben (Aber das werden wir mit Sicherheit "live" ausdiskutieren, nachdem ich meine lieben Gefährten aus dem Supf gezogen hab).

Außer meiner Herrlichkeit bremst ihr alle. Lernt endlich fliegen. Das ist ja widerlich langsam so. Wenn wir noch ein wenig im Sumpf umher wandern, wird der gute Kou euch sicher diesen mächtigen Zauber zuteil werden lassen.


 
Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen.<br>Helmut Schmidt

Calivar

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #67 am: 08. Oktober 2004, 12:05:39 »
Zitat von: "El extranjero"
Außer meiner Herrlichkeit bremst ihr alle. Lernt endlich fliegen. Das ist ja widerlich langsam so. Wenn wir noch ein wenig im Sumpf umher wandern, wird der gute Kou euch sicher diesen mächtigen Zauber zuteil werden lassen.
Nach dem Hit:
Zwerge zu Pferd

und
Zwerge zu Pferd über Wasser

wehre ich mich wehement gegen

Zwerge in der Luft
 

Thorn

  • Mitglied
    • http://www.hag-corner.de
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #68 am: 22. Oktober 2004, 17:18:34 »
 
Zitat
Benheriks Zauber hielt 50 Minuten an, doch im Vertrauen auf ... (ja auf was eigentlich, auf einen netten SL?)

...nun, wenn der SL dem fliegenden Druiden erzaehlt, dass er in einer halben Flugstunde von der Gruppe entfernt Land sieht, dann vertraut man halt auf so eine Aussage. Ich wusste nicht, dass man dem SL gar nix glauben darf. War mein Fehler.....  
DM: "Der Troll bückt sich ..."
SC Sir Gallroy: "Ich greif' an"

Chem Frey

  • Mitglied
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #69 am: 22. Oktober 2004, 21:03:46 »
 1.) Wie weit kommt man in einer halben Flugstunde (BR 80 Fuß)?
2.) Wie schnell dagegen ist man, wenn man scheuende Pferde am Zügel durch schwieriges Terrain führt?
3.) Wie weit ist ein Land entfernt, dass in Sichtweite ist (er war aus dem Nebel raus)?
 :rolleyes:  
It's ok, I'm a Bard.

Thorn

  • Mitglied
    • http://www.hag-corner.de
Chem Frey's Kampagne
« Antwort #70 am: 26. Oktober 2004, 17:21:04 »
 Ich sage ja nur, wie es bei Benherik ankam. Und die Kalkulationen, ob es in 50 Min machbar ist, wurden laut vor allen vollzogen, die dann zustimmten.

Normaler Flug: 1/2 Stunde bis Land (es wurde nicht kommuniziert, dass ab da erst irgendwo in der Ferne Land in Sicht ist)
    --> da Land weiter als 1/2 Flugstunde entfernt ist,
            sind in character nur 2 Schluesse moeglich:
            Druide hat Tomaten auf den Augen oder aber er ist illusionsmaessig getaeuscht worden.
            Letzteres scheint wahrscheinlicher

Bei zuegigem Reiten waere Zeit von 50 Min. moeglich gewesen. Zumal nach einem Verbinden der Augen die Pferde nicht mehr vorm Uebers- Wassergehen scheuen sollten (Scheuklappen-Prinzip).

Aber da Land zu weit weg -> Pferde tot.
DM: "Der Troll bückt sich ..."
SC Sir Gallroy: "Ich greif' an"