Autor Thema: Kriegsmaterial aus dem CW  (Gelesen 643 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kriegsmaterial aus dem CW
« am: 27. November 2004, 11:03:31 »
 Seid gegrüßt,

hat schonmal jemand das Material aus dem CW bezüglich Massenschlachten verwendet? Da stehen zwar ein paar kleine Tipps aber kein System wie ich es dem Speler ermögliche mit zwei dutzend anderen Kämpfern auf dem Spielfeld zu sein und der Spielspaß trotz heftigstem Würfeln nicht flöten geht. Auch habe ich Schwierigkeiten taktische Elemente einfließen zu lassen (z.B. Zusammensetzung der Gruppe oder den Kampfausgang in Gebieten in denen die Charaktere gerade NICHT kämpfen usw...). Habe mir jetzt folgendes überlegt. Die ersten beiden (?) Schlachten werden die Charaktere als einfache Fußsoldaten miterleben. Irgendwann werden sie zum Befehlshaber einer kleinen Kompanie befördert. Jetzt erhalten sie eine gewisse Summe an Gold mit der sie Söldner anheuern können oder ihre Truppe neu ausrüsten können. Sehr zufrieden bin ich mit dieser Lösung allerdings nicht. Hat jemand Tipps/Erfahrungen?

-mino  
Das ist philosophisch noch ungeklärt.

Sheijtan

  • Mitglied
Kriegsmaterial aus dem CW
« Antwort #1 am: 27. November 2004, 11:10:10 »
 Grad bei Massenschlachten würde ich (auch wenn ich kein DM bin) mir überlegen, ob ich nicht die ersten Angriffe bereits im Vorraus würfle.

So entfällt die ständige Rechnerei, wieivel da noch drauf kommt etc.
Du hast quasi eine Liste mit fertigen Würfelergebnissen und braucht deinen Spielern nur noch beschreiben, wann wieder ein Soldat zu Boden geht.

Also zumindest wäre das im Moment für eine Erleichterung und ich würde es wohl so machen. Dann braucht man nur noch bereits verwendete Würfelwürfe ausstreichen und die Liste runter gehen.

Das erfordert natürlich, dass man als DM nicht vergleicht, wann man mit einem gener den Spieler trifft oder nicht. Es muss wirklich strikt nach einem Schlachtschema laufen, dass wohl der nächste Gegner attackiert wird.
"Es liegt im Begriffe des Menschen, daß sein letztes Ziel unerreichbar, sein Weg zu demselben unendlich sein muß"<br>J.G. Fichte

Doombrand

  • Mitglied
Kriegsmaterial aus dem CW
« Antwort #2 am: 27. November 2004, 11:55:30 »
 Es gibt da so ein gutes System, wenn du das Ergebnis einigermaßen dem Zufall überlassen willst.
Du würfelst mit 1W20. Bei 1-10 erreicht Team 1 einen Vorteil, bei 11-20 Team 2. Wenn Team 1 gewinnt, hat es beim nächsten Wurf 1-11 und Team 2 nur noch 12-20. Wenn eine Seite am Anfang einen Vorteil hat, kannst du den auch schon am Anfang in diesen Würfelwurf einbauen. Die SC können in einer Massenschlacht dann Spezialaufgaben übernehmen, die das Kampfgeschick zu ihren Gunsten wenden können.
Well, some people hate it, some people love it.<br><br>Therefore..<br><br>Balanced! :)