Autor Thema: Charakterfriedhof  (Gelesen 18324 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nadir

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #45 am: 31. Mai 2007, 00:47:09 »
Hier ruht Ir'Adan, der sich für die Rettung seines besten Freundes einen Arm ausriss... und daran verblutete!
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Angoran

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #46 am: 15. November 2007, 08:28:58 »
Mein liebster Char ein Waldläufer der 18. Stufe. Hatte es gerade geschafft einen Balor zu töten (mit der Hilfe von noch drei anderen). Als ich dann von der Todesexplosion überascht wurde :x. Hab dann den Reflexwurf verkackt ne 1 und hatte genau noch 40TP. :evil:

Nadir

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #47 am: 08. Dezember 2007, 12:49:36 »
Hier ruht mein Humor!
Stetig missverstanden beging er letzten Endes Seppuko...
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Ferros

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #48 am: 20. Dezember 2007, 02:05:57 »
Hier ruht SiNaFey. In ihrem Kampf RP in die Gruppe zu bringen, vergas sie, dass es noch gegner gibt und so scheiterte sie schon am 2....
Ok, das ist verrückt. Du bekommst von mir das Prädikat "Wahnsinniger vom Dienst"
Gruß Aginor
Wahnsinniger vom Dienst[/url]

Charakterfriedhof
« Antwort #49 am: 03. April 2008, 20:17:24 »
Hier ruht Kuro:

Kuro war ein lvl 7  Menschen-Schurke

Er war ein guter Schurke
doch im Rauchen eine Gurke...

Schon seit mehr als 2 Jahren wurde Kuro in Game von einer schweren Opiumsucht verfolgt.

Man würfelte tapfer eine 1 bedeutete ein dauerhafter Malus eine 6 ein Bonus 2,3 temporär zum Nachteil 4,5 zum Vorteil.

Seine Sucht wurde immer stärker und seine Will save, reichten immer weniger aus, so konnte er nicht mehr Widerstehen als der Nachbar ein Stockwerk tiefer im Mietshaus eine Goaparty warf und Kuro durch geschickte Charismawürfe die anderen überzeugte ih n ziehen zu lassen...

Bei 20d6, waren 7 Einser dabei, so dass Kuro in den Himmel zu all den anderen Opiumgeistern aufsteig, die er schon so häufig sah...
Sc: Warum ist gerade ein Klavier neben mir herab gestürzt? Warum SL? Ich habe dir nichts getan!
SL:ein weiteres Klavier stürzt herab
SC: Waaahh

Delollie

  • Mitglied
Re: Charakterfriedhof
« Antwort #50 am: 07. August 2008, 16:02:29 »
Gestern am 6. August 2008 trugen die schwer geschundenen Abenteurer unsere Gruppe einen Kameraden zu Grabe:

Osimandias Nebukat
Paladin des Tyrs
Aasimar großer Ehre und Tugend
Gefallen in treuer Pflichterfüllung unter dem mächtigen Schwert eines Tyrannosanhängers


Dies wird in Zukunft in celestrischer Sprache in den Stein geschlagen stehen, unter dem er bestattet wurde.
« Letzte Änderung: 07. August 2008, 16:04:23 von Delollie »
"I just tranferred my consciousness from the lower planes and boy, are my arms tired!"

Zelles

  • Mitglied
  • Auf der Suche nach Rollenspielgruppe
Re: Charakterfriedhof
« Antwort #51 am: 13. August 2008, 21:19:47 »
Hier ruht Revan Saith Saiphari. Ein Stufe 4 Ninja.

Er war ein Nichtskönner, denn seine Stats und Fähigkeiten waren absoluter Mist, und seine Ausrüstung bestand aus einem normalen Dolch und 2 Giftflaschen.
Außerdem wurde er später mehr als nur Drogensüchtig und wurde überall wegen Mord und Totschlag gesucht und schließlich aufgehangen.
Str: 6 (-2)
GE: 14 (+2)
KO: 10 (0)
IN: 12 (+1)
WE: 14 (+2)
CHA: 10 (0)

TP: 22 Max (Niemals außer am Start der Fall, wobei da eigentlich auch nicht  :boxed:)
Ini: 2
RK: 14 (Wurde IMMER getroffen)

Bester Angriff:
Normaler Dolch: 1w4 - 2 wegen der niedrigen Stärke, also maximal 2 Schaden im Kampf, esseidenn, er hatte es geschafft, sich erfolgreich anzuschleichen (war 1mal der Fall in 2 Spielrunden, bevor er gestorben ist).

Er hat dennoch vieles überlebt: Meuchelmörder, Den Liebhaber seiner Geheimen Liebschaft (Das war das einzige mal, das er überraschenden Schaden verursacht hat [Zusätzlich vergiftet]=Tot), Einen Outsider mit CR von ungefähr 13, Einen Kraken, einmal wäre er fast ertrunken, Im nächsten Moment im Dschungel verhungert und dann auch gleich fast von einem großen Rudel kleiner Raptoren auseinandergerissen worden. Alles nur, um am Ende freudig in seine Heimstadt zurückzukehren und dort feierlich gehängt zu werden wegen des Mordes am Liebhaber seiner geheimen Liebschaft, den man leider wegen einer vergessenen Giftflasche nachweisen konnte.

Alles in allem eine recht verkorkste Kampagne (Der SL war nicht gerade... "Großzügig" und äußerst parteiisch, was mir als Ninja als einzige Ausrüstung einen Dolch, den beiden Klerikern jedoch gleich am Start eine Ritterrüstung und Waffen einbrachte.), wobei ich übrigens vorhabe, noch einmal einzusteigen und mit einem Troll oder einem Oger mal richtig schön durchzuwischen  :D
« Letzte Änderung: 13. August 2008, 21:21:46 von Zelles »

Liam

  • Mitglied
Re: Charakterfriedhof
« Antwort #52 am: 28. November 2008, 19:27:48 »
Lyam , Mensch - Barde
Spoiler (Anzeigen)

Cylenia Lathross, Elf - Druidin
Spoiler (Anzeigen)

Sho-Pi, Mensch - Mönch
Spoiler (Anzeigen)

Taron Gratenberg, Halbelf - Waldläufer
Spoiler (Anzeigen)

Brego, Mensch - Waldläufer
Spoiler (Anzeigen)

Gardan Kethol, Mensch - Kämpfer
Spoiler (Anzeigen)

Despen, Mensch - Chaosmagier
Spoiler (Anzeigen)

Gon, Mensch - Hexenmeister
Spoiler (Anzeigen)

Ceylon, Mensch - Schurke
Spoiler (Anzeigen)

Alrik Corvallen, Mensch - Kleriker
Spoiler (Anzeigen)

Perry Treublatt, Halbling - Schurke
Spoiler (Anzeigen)

Das alles seit Oktober 2005, bei ca. alle 2 Wochen 5 Stunden spielen. Irgendwas mach ich verkehrt ;) Habs noch nie über Stufe 7 geschafft.
« Letzte Änderung: 12. August 2011, 17:06:55 von Liam »

Nadir

  • Mitglied
Re: Charakterfriedhof
« Antwort #53 am: 13. April 2009, 14:41:20 »
Hier ruht Yuriannis "Yuri" Beluarguan, seines Zeichens Dieb und Überlebenskünstler... bis ihn der Stein eines Trolls am Kopf traf (Hârnmaster)

Hier ruht Delmaîr, ehemaliger Söldner, konvertierte zum wahren Glauben und stritt fortan für eine gerechte Sache... bis er durch eine heimtückische Falle in einen Alchemistenschrank eingeschlossen wurde... die vielen Säuren gaben ihm den Rest (Hârnmaster)

Hier ruht Gabriel of Northaven, ein frommer Tempelritter und Gefolgsmann eines Hohepriesters des wahren Glaubens. Eine Trollkeule traf ihn unvermittelt und der Priester musste einen Heiltrank improvisieren... aus Trollblut <RIP> (Hârnmaster)

Jetzt habe ich schon seit ca. 2 Jahren keinen Charakter mehr bei Hârnmaster verloren... langsam mache ich mir Sorgen um den Jetzigen.
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Drako

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #54 am: 21. Juli 2009, 10:23:12 »
In Gedenken an das namenlose Pferd, das in einer mildtätigen Handlung von unserer Stufe 14 Waldläuferin von seinen Qualen befreit wurde, weil es ein gebrochenes Bein hatte! Kommentar der Waldläuferin: "Das wächst ja eh nie wieder zusammen. Warum das Pferd leiden lassen?"  :blink:

Gruß, Drako

Nadir

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #55 am: 21. Juli 2009, 10:25:11 »
Scheiss Realismus am Spieltisch in einem Fantasyspiel, nicht wahr  :wink:
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Calmares

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #56 am: 21. Juli 2009, 12:20:55 »
Hier ruht Kevan, menschlicher Söldner.

Er suchte Absolution von seinen Sünden und begegnete im Tempel des elementaren Bösen einer Troglodytenklerikerin und ihrem Personen festhalten. Dann schlug sie ihm das Hirn aus dem Schädel.

Ein zweites Mal starb er im Kampf gegen einen Kleriker Kelemvors, der noch neu in der Gruppe war. Durch Untote vertreiben.

DarkAttic

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #57 am: 28. Juli 2009, 15:58:41 »
Hier ruht Ghalel, menschlicher Hexenmeister und Feenfreund. Nachdem ihn eine zutiefst verderbliche Dunkelheit unter den Ruinen einer einsamen Burg berührt hatte, verschwand dieser spurlos in einem verzweigten Höhlensystem, welches das Labyrinth genannt wird. Friede seiner Seele.

Calmares

  • Mitglied
Charakterfriedhof
« Antwort #58 am: 17. August 2009, 14:56:20 »
Hier ruht Morturo Dailanis. Er war ein eifriger Kleriker Kelemvors, doch dann fiel seine gesamte Gruppe dem Haustier Mereclars zum Opfer. Sie konnten das Wiedererstarken des Tempels des Elementaren Bösen ein weiteres Mal nicht verhindern. Gottverdammte Howler!

Sol

  • Globaler Moderator
Charakterfriedhof
« Antwort #59 am: 17. August 2009, 15:32:29 »
Hier ruht Morturo Dailanis. Er war ein eifriger Kleriker Kelemvors, doch dann fiel seine gesamte Gruppe dem Haustier Mereclars zum Opfer. Sie konnten das Wiedererstarken des Tempels des Elementaren Bösen ein weiteres Mal nicht verhindern. Gottverdammte Howler!

Zu Sterben ist doch für einen Kelemvor-Kleriker nichts allzu schlimmes, denn jetzt bist du ja schließlich wieder mit deinem Gott vereint ;)
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)