Autor Thema: Midnight 2E - Die erste Geschichte  (Gelesen 576 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Boerda

  • Mitglied
Midnight 2E - Die erste Geschichte
« am: 08. September 2005, 15:13:53 »
 Seid gegrüßt und willkommen in diesem Thread zur Planung und Verbesserung meiner neuen Kampange.

Durch diverse Threads in diesem Forum angeregt, habe ich vor exakt 37 sec. die Midnight 2E bestellt. In den letzten Tagen hab ich mir von einem entfernten Bekannten das 1E-Campainsetting durchgelesen und den Spielern die Rassen sowie die Hero-Path-Beschreibungen gegeben. Aufgrund der durchweg positiven Resonanz soll es dann bald losgehen.

Als Midnight-Neuling hoffe ich nun auf Anregungen von erfahrenen DMs und Spielern sowie Erfahrungsberichte. Ich habe selbstverständlich die Story Hours hier im Gate gelesen (hier nochmal mein Lob an die Autoren).

Da die Spieler das Setting nicht kennen, möchte ich sie gern ingame mit den Besonderheiten langsam konfrontieren. Sie sollen also alle als junge Leute, sprich Level 1 Commoner starten. Bei Erreichen einer bestimmten Marke (XP, Story,...) wird einfach die Commoner-Stufe gegen die erste Abenteuer-Stufe ausgetauscht. (Commoner ist stets schlechter, die SC verlieren unter keinen Umständen BAB, Saves etc, sondern lernen dazu).

Die SC sollen zum Startzeitpunkt alle in einem abseitsgelegenen Dorf sein, am besten in diesem aufgewachsen. Große Reisen sollten sie bis dato nicht zurückgelegt haben, da diese Wissen über die Welt beinhalten würden.



Damit es nicht zu unübersichtlich wird, setze ich hier Spoiler. Weitere Ausarbeitung erfolgt später.


Die Region
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Das Dorf
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Der Anführer
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Der Pakt
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Soweit zum Setting. Das Ziel der ersten Abenteuer soll sein, dass die SC das Dorf und seine Bewohner besser kennenlernen, darunter auch ihre Familien. Damit möchte ich erreichen, dass sie persönlich betroffen sind, wenn das Dorf später doch entdeckt wird (vielleicht sogar durch die Handlungen der SC) und in die Hand des Schatten fällt.