Autor Thema: Abenteuer-Contest: Drachenfieber  (Gelesen 579 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Abenteuer-Contest: Drachenfieber
« am: 26. Januar 2005, 11:25:04 »
 Hier darf gefragt und diskutiert werden. Auch der Autor steht sicher zur Verfügung.
Against signatures!

Blackthorne

  • Mitglied
Abenteuer-Contest: Drachenfieber
« Antwort #1 am: 07. Februar 2005, 16:51:10 »
 Auf Wunsch des Autors meine Bewertungsnotiz:

Eingang 5: Drachenfieber

Hach je. Viel Licht, viel Schatten. Fangen wir mal mit dem Licht an: Großartige Hintergründe zum Abenteuerschauplatz. Nicht einer, sondern sogar zwei wirklich coole Bösewichte. Gute Ideen, soweit das Auge reicht. Der Höllensturm. Die Tränen einer Göttin. Ein Bazar "From Hell". Potenzial en masse. So viel Arbeit investiert.

Aber. Aber, aber. Die Präsentation. Alle wichtigen Informationen sind querbeet durchs Abenteuer verstreut, statt sie konzentriert am Anfang zu präsentieren. Das Abenteuer in dieser Form zu leiten, käme einem Alptraum gleich.

Dann die Anfangsszene. Die kann nur dann funktionieren, wenn man neue Charaktere für dieses Abenteuer macht. Denn welcher SL will seinen Spielern schon sagen, sie sollen sich auf einmal plötzlich ein unheilbares Gebrechen für ihre Charaktere ausdenken? Andererseits: Wie oft macht man komplett neue Charaktere für Stufe 6? Genau.

Und es geht weiter: Der rückwärts sprechende Höllensturm mag auf dem Papier funktionieren; verbal klappt das entweder sofort oder gar nicht. Mir persönlich gefällt außerdem nicht, dass das Abenteuer ausgerechnet in der Hölle plötzlich auf "witzig" umschwenkt.

Tja. Ganz entscheidend schließlich: Wichtige Teile des Abenteuers sind in den Anhang ausgelagert, damit die Zeichengrenze nicht überschritten wird. Darunter Informationen, ohne die das Abenteuer nicht spielbar ist. Das werte ich als Regelverstoß. Ich will dem Autor keine bösen Absichten unterstellen, aber aus Fairneß gegenüber den anderen Teilnehmern muß ich das Abenteuer noch weiter abwerten.

Im Ergebnis bleiben damit fünf Punkte. Schade.
 
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.