Autor Thema: Abenteurergilde  (Gelesen 692 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kai

  • Mitglied
Abenteurergilde
« am: 03. Februar 2005, 10:05:02 »
 Hallöchen

Ich bin gerade dabei für meine Kampagnenwelt eine Abenteurergilde zu erschaffen. Die grundsätzlichen Sachen habe ich so +/- schon. Was mir jetzt noch fehlt ist der Grund, weshalb eine solche Gilde überhaupt notwendig wurde.

Ich hab mir überlegt, dass etwas, das solche Freigeister zur Zusammenarbeit zwingt, doch etwas recht grundlegendes sein muss. Also am Besten ein riesiger Skandal, in den mehrere angesehene Abenteurergruppen involviert waren und so den Ruf aller Abenteurer des Landes ruiniert haben. Die Folge daraus war ein Schwund an Aufträgen, miserable Bezahlung, schlechtes Ansehen usw.. Um dagegen vorzugehen und um den Auftraggebern eine "Qualitätssicherung" zu gewährleisten haben sich dann einige Abenteurergruppen des Landes zusammengetan. Nachdem sich ihr Ruf gebessert hatte, ergab sich eine Sogwirkung auf andere Abenteurergruppen und das ganze hat sich verselbstständigt....

Mein Problem ist eigentlich nur, dass mir überhaupt keine Idee zu diesem Riesenskandal, welches am besten das ganze Königreich erschüttert hat, einfallen will....wäre um jegliche Ideen und Vorschläge froh... *hoff*

ikosaeder

  • Mitglied
Abenteurergilde
« Antwort #1 am: 07. Februar 2005, 21:53:16 »
 Wie wärs denn mit nem Händler. Der hat zu nächst hin und wieder Abenteurer angeheuert um seine Transporte zu bewachen. Nach und nach hat er so eine Menge Leute kennengelernt. Dann hat er befreundeten Händlern und z.B. einem Magier den er gut kennt Leute empfohlen. Immer mehr Abenteurer haben ihn dann aufgesucht, um sich vermitteln zu lassen und es hat sich rumgesprochen, das "seine Abenteurer" zuverlässig sind. Dann hat er einfach eine Gilde gegründet und die Verwaltung übernommen. Wenn Abenteurer kommen überprüft er ihre Fähigkeiten und ihren Ruf und teilt ihnen Aufträge zu (gegen Provision). Das ganze hat sich zu einer ordentlichen Organisation gemausert und als er kinderlos gestorben ist hat er den Abenteurern das ganze vermacht. Seitdem verwalten die Abenteurer sich selbst.

Abenteurergilde
« Antwort #2 am: 10. Februar 2005, 11:53:25 »
 Also Ich mach immer diese Anti-helden-Vereinigungen

Also es war einmal ein königreich udn irgendwas schlimmes passierte (drachen ;Räuber) Und die Paladine ,schützer des reiches Suckten mal wieder rum ,haben es versaut , da kamen eine Bande von irgendwelchen Möchtegern Räuber und töteten Den Drachen durch Glück. Darauf war der Haufen so von Geld ,Ruhm ,und Nachfragen überschuttert ,das es Organisation benötigte und zack bum haben wir eine gilde.


(Jup in meine Kampangen gibs auch schneeschnüffelnden Punker die meine Helden jedes mal bei Eintritt In die geld Um paar Münze erleichtern)
Sc: Warum ist gerade ein Klavier neben mir herab gestürzt? Warum SL? Ich habe dir nichts getan!
SL:ein weiteres Klavier stürzt herab
SC: Waaahh