Autor Thema: Star Wars Newbie Fragen  (Gelesen 9325 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pestbeule (gastmod)

  • Gast
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #30 am: 13. April 2005, 11:10:58 »
 
Zitat
Da mir die offiziellen Regeln nicht weit genug gingen, habe ich dementsprechend sie angepasst. Ich empfehle daher den Geeks, die dieses RPG leiten ähnlich vor zu gehen, aber dabei geht eindeutig die Balance des Regelssystems Teilweise flöten.

Wie hast du die Regeln angepasst? Würde mich interessieren. Bin mit einigen Reglungen aus dem Buch auch nicht so zufrieden.


Zu Waffen entreißen: Habs gefunden. Muss ich glatt überlesen haben. Allerdings finde ich das ein Will-Save dafür nicht gut passt. Eher ein Reflex-save... Oder nicht?  :huh:

Mich würden vor allem solche Kräfte interessieren, die auch bei der Clone Wars Zeichentrickserie zum Einsatz kommen (telekinetischer Schlag, der Felsen wegspritzen lässt wenn er daneben geht oder halt eine Kraft mit der man Waffen zerstören kann)

Was gibt es in diesem Jedi D20 Buch eigentlich so an Kräften? Gibts da neue Skills? Namen! Ich finde nämlich echt erbärmlich das die dunkle Seite so viele Force Skills hat, die Hellen gerade mal heal other....

 

Lenier Nailo

  • Gast
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #31 am: 13. April 2005, 15:39:39 »
 Ich habe das Verständniss und die Möglichkeiten der Macht,... jedenfalls wie kreativ damit umgehen kann, den Romanen angepasst.

Sprich, man kann Force Grip dazu benutzen um eine Herzmassage auszuführen, wie in Clonewars, die Comicserie. Wenn es gelingt, dann kann der Jedi das Leben des Sterbenden retten. Wenn der SW aber nicht erreicht wird, dann bekommt der Jedi doppelt so viele DSP wie normal, denn diese Aktion ist äußerst riskant. Deshalb ist der SW für diese Aktion bei 20.

Andere Sachen sind, die Vergabe der DSP. Ich verteile nicht wild die Punkte, sondern wäge immer ab, was schlimmer gewesen wäre, oder eben was besser. BSP: Jedi wird von einem Streitsuchenden in einer Bar dumm angemacht, dieser holt sein Lichtschwert hervor und schneidet den Streitmacher ein Arm ab (Woher kennen wir diese Aktion? :rolleyes:  :D ) Meine Reaktion und folgende Vergabe wäre wie folgt: Jedi bekommt eindeutig einen DSP, denn er hätte mehrere, bessere/ friedlichere Möglichkeiten gehabt, wie: Entzug(zwar DS, aber da ich nur DSP nach Reaktion vergebe, fällt der DSP weg)- was würde passieren, der Streitmacher würde völlig ausgelaugt die Besinnug verlieren, wärea aber nicht tot und nach einigen Stunden wäre er wieder bei Sinnen. 2. Variante, Move Object(Trow) den Gegner durch das Lokal drücken - wieder kein DSP, denn der Gegner würde sich allerhöchstens einige Knochenbrüche zuziehen. ETC.

Wie gesagt, mein Dreh- und Angelpunkt ist, dass ich ausschliesslich die DSP nach den Taten vergebe und nicht nach den Machtfähigkeiten.

Denn man stelle sich vor: Ein Jedi gebraucht die Machtblitze um eine elektrische Tür kurz zu schliessen. Wieso ein DSP? Er hat niemanden geschadet, es wäre nichts anderes, als sein Lichtschwert in die Tür zu rammen.

Dann noch, wie die Vergabe der DSP vorgeht. Je nachdem, wie extrem ein Jedi etwas unüberlegtes, aus Wut, Hass, Rache ausübt, und wie verheerend für die anderen ist, fängt er sich die DSP von mir ein.

Zusätzlich sehe ich die Interpretation von Heldenhaften/ Überragenden Taten, die Forcepoints vergeben etwas anders. je überlegeter man an die Dinge rangeht, umso größer ist die Warscheinlichkeit, dass man FP bekommt. Natürlich müssen Begegnungen, oder Entscheidungen extravagant sein, damit man sich den FP auch wirklich verdienen kann.

So nun zurück zu der kreativen Machtanwendung:
An sich ist ales irgendwie erlaubt, bassierend natürlich auf die Machtfertigkeiten und Werte, die man als Jedi hat. Wenn man mächtig genug ist einen Sternenzertörer Reaktor "auszusaugen", dann ist das möglich. Tja, aber die entsprechende Stufe und der entsprechende SW ist klar astronomisch.
Dann "Move Objekt" wird be mir zu "Move Objekts" die Änderungen wären dabei, wenn die gegenstände alle in einer Richtung fliegen sollen, oder das Geliche vollführen sollen, dann gillt das gesammte Gewicht für den SW + zusätzlich eine +2 Erschwerniss, weil mehere Objekte durch die Luft zu kontrolieren sind. Sollen diese Objekte dann alle in verscheidene Richtungen bewegt werden unabhängig von einander, dann addiert sich die Menge der Gegestände zu dem Standart SW. Bsp: Hat man 5 Gegenstände, dann ist die Erschwerniss +5.

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #32 am: 15. April 2005, 21:52:41 »
 Hört sich ganz nett an, manches ist allerdings für meinen Geschmack zu abgespaced!

Die Situation mit Obi-Wan: Ich denke er lebt schon sehr lange auf Tattooine (18 Jahre) und er kennt diesen „Abschaum der Galaxis“. Er weiß das die nicht eher Ruhe gegeben hätten. Ein Arm ab ist besser als tot! Und wenn er Schwäche gezeigt hätte, hätten sich vielleicht noch ganz andere Verbrecher an in herangemacht. Außerdem wollte er Luke Skywalker beschützen – die letzte Hoffnung! ;)

Ich sehe die Jedi sowieso eher Neutral an, rechtschaffen neutral würde nach den D&D Regeln am ehesten hinkommen.

BTW: Welche Bücher sind noch empfehlenswert. Momentan habe ich nur das Core Rulebook, ein Buch namens „Das Star Wars Universum“ das alle Welten der klassischen Trilogie beschreibt (kein D20 Produkt). Welche Bücher würdet ihr als wichtig einstufen und warum. Im Gate sind  Artikel über star Wars rar gesät.

Wie ist vor allem das einzig SW Kaufabenteuer von WotC?
 
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Kilamar

  • Mitglied
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #33 am: 15. April 2005, 22:58:05 »
 Mehr braucht man eigentlich auch nicht.

Falls Du natürlich irgendwas wissen willst für das sich keine Infos im Netz finden und Du die Info unbedingt brauchst, kannst Du Dir ja noch immer ein Buch kaufen.
Aber so lange man nichts vermisst...

Kilamar

Grille

  • Mitglied
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #34 am: 16. April 2005, 09:52:21 »
 Moin Moin!

Was man nicht braucht:

Starships of the Galaxy, Alien Anthology, Alle Abenteuer

Was ich selbst habe und durchaus für Nützlich erachte ist das Power of the Jedi (wenn man verstärkt mit Jedi arbeitet) und das Heros Guide. Beide bringen neue Anwendungen von alten (Macht-)Fertigkeiten und neue (Macht-) Fertigkeiten bzw. Talente. Neben neue Equipment und Prestigeklassen ist beim PotJ viel Fluff über Jedi, die Macht und ihrer Feinde zu lesen. Außerdem werden die wichtigsten Planeten der Jedi vorgestellt.

Das Heros Guide hat viele Fraktionen (Antari Ranger, ISB Agenten etc.) die vorgestellt werden und die (neuen), dazugehörigen Prestigeklassen. Außerdem gibts eine Reihe von Archetypen, weitere neuen Prestigeklassen (die nichts in Verbindung mit den vorgestellten Fraktionen stehen) und natürlich neue Ausrüstung.

Tiberius

  • Mitglied
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #35 am: 23. April 2005, 02:34:06 »
 Moin Forum,

ich werde mal demnächst meinen ersten SW-Charakter machen, nachdem ich jetzt schon eine ganze Weile D&D spiele. Ich weiß, dass dies wohl die meisten Newbies tun, aber ich kann es mir einfach nicht verkneifen einen Jedi zu machen.

Dazu direkt eine Frage:

Ich habe das Regelbuch bisher nur überflogen und es jetzt auch an unseren zukünftigen Spielleiter weitergegeben, aber ich war total verwundert, dass den Jedis scheinbar keine Rüstungen verboten sind. Ist das richtig? Haben Rüstungen Auswirkungen auf die Machtausübung?

Ich weiß, das ist ein schlechtes Beispiel und hat vermutlich wenig mit dem SW-RPG zu tun, aber bei KOTOR konnten bestimmte Kräfte nicht gewirkt werden, solange der Jedi eine Rüstung trug... Na ja, bei KOTOR war ja so einiges anders...


Sollte es wirklich zu der SW-Runde kommen, dann werde ich zukünftig wohl häufiger Fragen haben  ;)

Lenier Nailo

  • Gast
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #36 am: 23. April 2005, 03:01:04 »
 Jedis bekommen keine Machtmali, beim Tragen von Rüstungen!

Sie bekommen nur die übliche Mali. Ausserdem hast du treffend bemerkt, Kotor und SWRPG sind 2 verschiedene Sachen.

Tiberius

  • Mitglied
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #37 am: 26. April 2005, 13:49:43 »
 Nächste Frage: Das Force Feat Lightsaber Defense und seine Nachfolger gewähren ja einen Dodge Bonus auf die AC, wenn man ein aktiviertes Lichtschwert führt.

Aus der Featbeschreibung geht mMn nicht klar hervor ob dieser Bonus immer gewährt wird oder erhöht er nur den Defense-Bonus, wenn man aktiv mit dem Laserschwert Blasterschüsse abwehrt? Im ersten Fall müsste ja Lightsaber Defense auch im Nahkampf wirken, oder?

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #38 am: 26. April 2005, 15:13:07 »
 Den Defense Bonus erhält man auf alle Angriffe sobald man mit demLichtschwert kämpft!
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Lenier Nailo

  • Gast
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #39 am: 26. April 2005, 15:50:00 »
 Es sei denn du könntest dein Lichtschwert nicht mehr bewegen.

Darth Dude

  • Gast
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #40 am: 26. April 2005, 18:01:20 »
 genauer geschrieben:
er gilt, solang man nicht den DEX bonus auf Defense verliert.

das wäre der fall bei:
flat-footed
helpless

Tiberius

  • Mitglied
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #41 am: 02. Mai 2005, 10:30:05 »
 Danke für eure Antworten, ihr seid sehr hilfreich ;-)

Noch eine Frage zur Abwehr von Blasterschüssen mit dem Lichtschwert und dem evtl. Zurückschicken an den Absender:

Wie wird es gehandhabt, wenn ich zusätzlich zu meiner Jedi-Grundklasse noch eine Jedi-Prestigeklasse nehme, die ebenfalls die Fertigkeit zur Blasterabwehr bekommt. Ich habe zwar das Regelbuch nicht zur Hand, aber wenn ich mich recht erinnere, dann startet die Prestigeklasse wieder mit den Boni +1 defensiv und -4 offensiv. Stackt dies irgendwie mit den Modifikatoren der Grundklasse?

Lenier Nailo

  • Gast
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #42 am: 02. Mai 2005, 13:40:27 »
 EInfach mal so aus dem Bauch heraus würde ich "Ja" sagen, denn schliesslich baut ja die PK auf die Jedigrundklassen auf, also wäre es nur logisch, wenn es stacken würde.

Darth Dude

  • Gast
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #43 am: 02. Mai 2005, 15:44:26 »
 tut es auf jeden fall. solange kein "does not stack" dabeisteht wird es immer aufadiert.

Kilamar

  • Mitglied
Star Wars Newbie Fragen
« Antwort #44 am: 02. Mai 2005, 16:22:34 »
 Defense stacked, bei Offense gibt es nichts zu stacken.

Kilamar