Autor Thema: Hatzjagd  (Gelesen 771 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Exothos

  • Mitglied
Hatzjagd
« am: 28. März 2005, 07:48:15 »
 Wuhu, Morgen !

Meine Gruppe soll demnächst Bekanntschaft machen, mit einem extrem aufgepuschten Werwolf machen, dessen wahre Gestalt sie schon kennen, nämlich die einer guten Freundin des Zwergen der Gruppe.

Er wird sehen, wie sie sich vor seinen Augen, gegen ihren Willen, in das Ungetüm verwandelt, das schon seit längerer Zeit über das Viertel, in dem sie die SC's aufhalten terrorisiert.

Das ganze soll in der Taverne stattfinden, in der zur Zeit auch eine Truppe von Musketen schwingenden Söldnern anwesend ist, die zum Schutz der Taverne geholt worden, mit denen sich die SC's auch inzwischen gut angefreundet haben.

Jedenfalls soll während der Verwandlung einer der Söldner dazwischen kommen und den Werwolf sehen und da er nicht weiß, das es ürsprünglich ein Mensch war, wird der sofort Alarm schlagen und seine Muskete ziehen um das Biest zur Strecke zu bringen.

Er wird unter allen Umständen schießen, selbst wenn ihn der SC zubrüllt, dass es ein Mensch ist. Bringt im allerdings nichts, da er sofort von dem Werwolf in blutige Fetzen zerissen wird. Seine Schreie werden das ganze Gasthaus alamieren und die restlichen Söldner, inklusive der anderen SC's werden herunter gestürmt kommen um zu sehen, was passiert ist. Sie werden noch sehen, wie der Werwolf kurz in dem Blut badet und dann davonstürmt. Die Söldner sind natürlich auf Rache aus und werden das Biest verfolgen, die SC's sollen ihnen dann folgen, vorallem, weil sie das Leben ihrer Freundin schützen wollen, was natürlich jetzt seeeehr schweeeer werden wird  :D  

Die Hatz wird letztlich in der großen Gerberei enden, ein Ort, an dem es neben der Gefahr durch den Werwolf, auch noch Gefahren durch Bottiche gefüllt mit verschiedenen Säuren, verschiedenen Maschinen, Fallgruben usw (zB. Balancewürfe, Springen und Klettern,Leise Bewegen etc. alle Skills die Fightern teilweise Probs bereiten können, da nicht alle über Dunkelsicht verfügen :D ). gibt. Natürlich wird der Ort ziemlich dunkel seinen, sodas die NSC's und die SC's sich aus den Augen verlieren werden und die NSC's viele ihrer Leute verlieren sollen.

Nun haben die SC's ein paar Probleme:
1. Die Söldner sind auf Rache aus und müssen von ihrem Ziel abgebracht werden.
2. Die Wachen werden ihre Freundin auch so verurteilen.
3. Sie selbst sind auch in Gefahr, trotz ihres Wissens.

So das ist bisher meine Idee für die Hatz, wenn ich noch Zeit finde, werde ich die Karte der Gerberei reinstellen und die Vorgeschichte posten ( die auch erklärt, warum die SC's den Werfolf sehr wahrscheinlich nicht umbringen wollen werden ).

So bis dann meine Herzblätter :)